Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Accutin®

Accutin®


Produzent: Sandoz

enthält

Accutin® ist ein Mittel gegen Akne. Vitamin A-ähnliches Mittel.

Wirkstoffe

Isotretinoin


Anwendung

Accutin® verwendet, um schwere Fälle zu behandeln afakne (zystische Akne), bei denen andere Behandlungen nicht wirksam waren. Empfänger von Accutin® können nur von Dermatologen gedruckt werden.


Dosierung

Erhältlich als Kapseln.

Erwachsene und Kinder ĂĽber 12 Jahren

  • Anfangs werden ĂĽblicherweise 0,5 mg pro Dosis eingenommen. kg Körpergewicht pro Tag, aufgeteilt in 1-2 Dosen.
  • Nach ca. 4 Wochen Behandlung, feste Dosis jeweils in Abhängigkeit von der Wirkung erzielt und darĂĽber, wie die Mittel toleriert wird.
  • Die Behandlung dauert in der Regel 4-6 Monate. Wenn eine längere Behandlung erforderlich ist, sollte eine behandlungsfreie Zeit von 2 Monaten eingereicht werden.

Hinweis:

  • Die Kapseln sollten mit einer Mahlzeit eingenommen werden.
  • Die Abgabe von Isotretinoin fĂĽr Frauen im gebärfähigen Alter kann nur stattfinden, innerhalb von 7 Tagen nach dem Rezepte.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

EntzĂĽndung der Lippen, Leberwirkung

Anämie, erhöhte Neigung zur Blutgerinnung durch. Erhöhte Konzentrationen von Blutplättchen, erhöhte Blutungsneigung aufgrund. Abnahme der Anzahl der Blutplättchen

Zu viel Fett im Blut

Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, RĂĽckenschmerzen

HautentzĂĽndung, Hautausschlag, Hautausschlag, dĂĽnne Haut, trockene Haut

EntzĂĽndungen der Augenlider, trockenes Auge, AugenentzĂĽndung, Augenreizung

Häufig (1-10%)

Erkältungssymptome, Heuschnupfen, Nasenbluten, Trockenheit der Nase

Erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Zu viel Cholesterin im Blut, erhöhter Blutzucker

Kopfschmerzen

Blut im Urin, Urin Urin

Selten (0,01-0,1%)

Aggressivität, Angst, Depression, Stimmungsschwankungen

Haarausfall

Anaphylaktischer Schock - Eine akute schwere allergische Erkrankung, Ăśberempfindlichkeit

Sehr selten (weniger als 0,01%)

BauchspeicheldrĂĽsenentzĂĽndung, EntzĂĽndung des Darms, blutiger Durchfall, aus dem Magen-Darm-Blutungen, LeberentzĂĽndung, DarmentzĂĽndung, Darm- EntzĂĽndung

Heiserkeit, EntzĂĽndung der Haut, Muskelkontraktionen in den Atemwegen

EntzĂĽndung der Lymphknoten

Diabetes, erhöhte Harnsäure im Blut, Kalziumablagerungen in Weichteilen

Abnahme der Knochenmineraldichte, Knochenschäden bei Kindern und Jugendlichen, Arthritis, Abbau von Muskelgewebe

Verhaltensstörungen, Bewusstseins Wirkung, die sich verschlechternden psychotische Symptome, Krämpfe, Suizidalität, Schwindel

Überempfindlichkeit gegenüber Sonnenlicht, Rötung

Infektionen

EntzĂĽndungen der Niere

Farbenblindheit, Grauer Star, Hornhautentzündung, an der Sehnerv im Auge Schwellungen, Hörverlust, Nachtsichtgeräten, Problemen mit dem Tragen von Kontaktlinsen, verschwommenes Sehen, Sehstörungen, verschwommenes Sehen

Nicht bekannt

Schwere Hautreaktion, schwere Hautreaktion, bei der die Haut zerstört wird

Sexuelle Störungen (einschließlich erektile Dysfunktion und verminderter Sexualtrieb)

* Patienten schweren (hämorrhagischen) Durchfall auftreten sollten Isotretinoin unverzüglich einzustellen.

Die Nebenwirkungen in der Regel verschwinden, wenn die Dosis verringert oder wenn Sie den Agenten Einnahme (zB trockene Augen, verschwommenes Sehen, vermindertes Nachtsehen und Keratitis). Einige Nebenwirkungen können jedoch nach Beendigung der Behandlung anhalten. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen, kann es erforderlich sein, während der Behandlung auf eine Brille zu wechseln.


Sollte nicht verwendet werden

Das Medikament sollte nicht verwendet werden:

  • Wenn Sie einen erhöhten Cholesterinspiegel im Blut haben
  • bei Leberfunktionsstörungen
  • wenn Sie zu viel Vitamin A eingenommen haben
  • in Kombination mit Tetracyclinen (Antibiotika)
  • Wenn Sie gegenĂĽber Soja oder ErdnĂĽssen ĂĽberempfindlich sind.

Schwangerschaft

Benutze es nicht. Schwangerschaft sollte während der Behandlung und mindestens 1 Monat nach dem Ende der Behandlung vermieden werden.

Stillen

Benutze es nicht.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 2 Monate Quarantäne nach Behandlungsende.

Wirkung

  • Arbeitet durch Hemmung der Aktivität der TalgdrĂĽsen und somit der Bildung von Mitessern.
  • Der Effekt tritt nur nach 4-6 Wochen Behandlung auf.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) beträgt 10-50 Stunden.

pharmazeutische Formen

Kapseln, weich. 1 Kapsel enthält 10 mg oder 20 mg Isotretinoin.


Spezielle Warnungen

  • Accutin® darf nicht von Frauen im gebärfähigen Alter verwendet wird, es sei denn, eine sichere Methode zur EmpfängnisverhĂĽtung während der Behandlung mit und danach mindestens einen Monat. Pillen sollten nicht als einziges VerhĂĽtungsmittel verwendet werden, da ihre Wirkung durch Accutin® reduziert wird.
  • Es wird empfohlen, einmal im Monat Schwangerschaftstests durchzufĂĽhren. Wenn eine Schwangerschaft auftritt, wird Abtreibung empfohlen.
  • Während der Behandlung sollten Vitaminpillen mit Vitamin A nicht eingenommen werden.
  • Im Falle einer Depression sollte das Produkt mit Vorsicht verwendet werden.
  • Bei eingeschränkter Leber- und Nierenfunktion sowie kardiovaskulären Erkrankungen sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
  • Exposition gegenĂĽber starkem Sonnenlicht und ultraviolettem Licht sollte vermieden werden.Gegebenenfalls sollte ein Sonnenschutzpräparat mit einem Schutzfaktor von mindestens 15 verwendet werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit Tetracyclinen (Antibiotika) oder Methotrexat erhöht das Risiko schwerer Nebenwirkungen.
  • Accutin® reduziert die Wirkung von Antibabypillen.
  • Bei gleichzeitiger Anwendung von Antikoagulanzien (Warfarin) kann eine Dosisanpassung von Warfarin erforderlich sein.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Accutin®

weiche Kapseln10 mg50 Stück (Blister)Gelöscht 23-04-2018

Accutin®

weiche Kapseln20 mg50 StĂĽck (Blister)102,10


Farbstoffe

Indigotin (Indigocarmin) (E132)

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Ponceau 4 R (Cochenille rot A) (E124)

Titandioxid (E171)


Substitution

weiche Kapseln 10 mg

Isotretinoin "Orion" Orion Pharma Isotretinoin

weiche Kapseln 20 mg

Isotretinoin "Teva" TEVA Isotretinoin

Isotretinoin "Orion" Orion Pharma Isotretinoin



Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen