Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Akute Bauchschmerzen

Akute Bauchschmerzen

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor

Ich bin ein 18-jähriges Mädchen, vor vier Tagen hatte ich plötzliche Schmerzen in meinem Magen. Ich konnte nicht gehen, stehen oder lügen. Die nächsten zwei Tage taten auch nicht weh. Am nächsten Tag ging ich zu meinem Arzt, erklärte ihm die Situation und der Schmerz saß gerade über dem Bauchnabel und auf der rechten Seite. Er schickte mich zur weiteren Untersuchung direkt ins Krankenhaus.

Ich wurde einem Bluttest unterzogen, bei dem die Infektionsrate viel zu hoch war, und es gab auch eine andere Zahl in meiner Urinprobe, die nicht so gut aussah. Aber die Ärzte konnten nicht wirklich sagen, ob es der Dünndarm oder die Eierstöcke war. Ich hatte kein Fieber. Ich hatte ein paar Probleme, "einen Wind zu schlagen", weil es zu schlecht war, sich in den Magen zu schnallen, sonst gab es keinen Durchfall oder Ausfluss.

Kannst du vielleicht helfen, was es sein könnte? Ich habe im Krankenhaus nicht viel erfahren und war ein bisschen müde, so blass und traurig zu sein und nichts mehr zu sehen, als im Bett zu liegen.

Mit freundlichen Grüßen fragt man

antworten

Liebe Fragen

Es kann schwierig sein, herauszufinden, welche Bauchschmerzen, die einem Blitz am nächsten sind, von einem klaren Himmel herrühren können. Es gibt viele verschiedene Organe in der Bauchhöhle.

Am wahrscheinlichsten ist nach Ihrer Anamnese und Ihrem Alter, dass es sich um eine Entzündung des Dünndarms handelt. Es beginnt oft mit einem Stuhlstein, der den Dünndarm blockiert, und verursacht einen plötzlichen Schmerz nach oben in der Mitte des Magens. Später zieht der Schmerz auf der rechten Seite nach unten, wo Sie wund werden, weil sich die Entzündung des Dünndarms auf das Gesäß ausbreitet. Gleichzeitig zeigen Bluttests erhöhte Infektionsraten (obwohl nicht immer Fieber gefunden wird).

Die Funktion des Darmtraktes wird leicht gestoppt, und dies kann zu Übelkeit, Appetitlosigkeit und Unwohlsein führen, was durch die Infektion selbst verstärkt wird. Sie schreiben nichts darüber, was mit dem Urintest falsch war, zum Beispiel, ob Blutspuren oder Bakterien vorhanden waren.

Daher sollten Sie sofort Ihren Arzt / Ihr Krankenhaus nach einer Ultraschalluntersuchung oder einem anderen Magenscan (vielleicht auch der Gallenblase) fragen, um das Fehlen einer Ausbuchtung (auf dem Weg) in der Bauchhöhle auszuschließen; Gleichzeitig sollten neue Blut- und Urintests durchgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Raahave, Chief Medical Officer, Dr. Med.,

Magen-Darm-Chirurg, Spezialist für Magen-Darm-Erkrankungen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen