Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Gesundheit » Amöbenruhr

Amöbenruhr

Was ist amober?

Bernstein ist Parasiten, die sich im Darm festsetzen können. Es gibt verschiedene Arten von Amöben, aber nur eine, die sogenannte Entamoeba histolyticaist pathogen. Unter anderem kann es zu schweren und manchmal blutigen DurchfÀllen kommen, die als Ambulanzdysenterie bezeichnet werden.

Diese Amöbe findet sich vorwiegend in den Tropen. Diese potentiell gefÀhrliche Art kann Löcher in die Darmwand bohren, die lebensbedrohliche bakterielle Infektionen verursachen können.

Der Bernstein kann sich manchmal auf andere Organe vor allem fĂŒr die Leber ausbreiten.

Anzeige (weiter unten)

Warum bekommen Sie Ambulanzzentren?

Frei lebender Bernstein ist normalerweise nicht gefĂ€hrlich, da diese typischerweise aufgrund von SĂ€ure im Magen sterben. Aber nachdem sie mit dem Stuhlgang ausgeschieden sind, werden sie in ihre Überlebensform umgewandelt, wie zum Beispiel Krankenwagenschwestern. Das macht sie sehr ansteckend.

Die Infektion wird unter ungĂŒnstigen oder schlechten hygienischen Bedingungen ĂŒbertragen. Zum Beispiel sind Nahrungsmittel und GetrĂ€nke mit Zysten von infizierten Personen kontaminiert, wenn sie beispielsweise nicht die HĂ€nde gewaschen haben, und essen dann das Essen, das nicht wĂ€rmebehandelt wurde.

Ausreichende ErwÀrmung von Nahrung und Wasser wird daher Infektionen verhindern.

Wer bekommt Krankenwagen?

Ambulanzzentren werden relativ selten unter Reisenden gesehen, aber einige Reisende können diese Bernsteine ​​ohne Symptome im Darm "tragen". Bei diesen Menschen kann die Krankheit plötzlich ausbrechen, wenn Sie aus einem anderen Grund eine Behandlung erhalten, die das Immunsystem schwĂ€cht. Aber auch wĂ€hrend einer Reise oder wenn Sie lange in tropischen LĂ€ndern leben, können Sie dringend medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

Anzeige (weiter unten)

Was sind die Symptome der ambulanten Ruhr?

Ein Amöbchen-Zustand kann Monate bis Jahre ohne Symptome ablaufen, aber der Infizierte scheidet dennoch Zysten aus und kann dadurch seine Umgebung infizieren. Wenn der Bernstein anzugreifen, geben sie Wunden an der Wand des Dickdarms, was zu nachfolgenden Wunden und Blutungen fĂŒhrt.

Symptome der Ambulanz Ruhr sind:

  • MagenkrĂ€mpfe (Spalten)
  • Schmerzen im Stuhl
  • blutiger, dĂŒnner Durchfall (viele wĂ€hrend des Tages)

Anfangs gibt es selten Fieber oder andere EinflĂŒsse des normalen Zustands.

Die Krankheitsprogression kann jedoch durch die Tatsache verstĂ€rkt werden, dass der Bernstein direkt durch die Darmwand bricht und eine peritoneale EntzĂŒndung verursacht.

Außerdem kann das Blut den Bernstein in die Leber und selten in andere Organe transportieren und hohes Fieber sowie einen schwer betroffenen Allgemeinzustand verursachen. So kann der Bernstein große Leberabszesse verursachen.

Wie schĂŒtzen Sie sich vor Ambulanzmitteln?

In der Praxis besteht die einzige Möglichkeit, sich einer Infektion mit Ambulanzschwestern zu entziehen, darin, eine geeignete WÀrmebehandlung von Nahrungsmitteln und GetrÀnken bereitzustellen. Trinkwasser kann auf zwei Arten sicher getan werden:

  • Kochen Sie fĂŒr 10 - 15 Minuten (obwohl ein wenig mehr im Klima), dann kĂŒhlen Sie und bedecken Sie so bald wie möglich.

  • Durch Zugabe von 4 Tropfen 2% igem Jodgeist zu einem Liter, vorzugsweise gefiltertes Wasser, muss die Mischung vor ihrer Verwendung mindestens 15 Minuten stehen. Allerdings ist das Wasser nicht sehr lecker - aber es ist die zweitbeste Sicherheit, die nach dem Kochen erhalten werden kann.

Die beiden genannten Methoden gewĂ€hrleisten die Infektion von allen gĂ€ngigen Krankheitsbakterien und anderen infektiösen Bakterien und Viren, einschließlich Zysten aus Bernstein und Hepatitis-A-Hepatitis-A-Virus.

Anzeige (weiter unten)

Wie diagnostiziert der Arzt?

Wer blutigen Durchfall bekommt, sollte so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie zuvor in den Tropen gereist sind, da eine Ambulanzdysenterie in DÀnemark normalerweise nicht auftritt.

Bei den klassischen Symptomen der ambulanten Dysenterie kann die Diagnose oft mit einem Darmtest gestellt werden. Es gibt jetzt einen schnellen und sehr empfindlichen Test, der diese Bernsteine ​​im Stuhl nachweisen kann (PCR-Methode).

In tropischen Gebieten, in denen die Diagnosemöglichkeiten schlecht sind, liegt die Diagnose typischerweise zwischen Shigella-Dysenterie (hÀufig verursacht durch Fieber und Bakterien) und Ambulanz-Dysenterie. In diesen FÀllen muss der Arzt möglicherweise beide Optionen behandeln.

Behandlung und mögliche Notfallbehandlung

Ambulante Ruhr wird mit Metronidazol behandelt. Komplizierte FĂ€lle mit Zysten oder FĂ€llen, bei denen der Bernstein den Darm durchbrochen hat, bedĂŒrfen einer fachĂ€rztlichen Behandlung und finden immer im Krankenhaus statt.

Wenn Sie wÀhrend eines Aufenthaltes in den Tropen blutigen Durchfall bekommen, ist es wichtig, sich an Ihre Reiseversicherung zu wenden, die Ihnen hilft, einen Arzt oder eine Klinik zu finden, wo Sie untersucht und behandelt werden können. Es ist besser, als sich selbst mit gekauften oder gekauften Medikamenten von oft unbekannter QualitÀt zu behandeln.

Lesen Sie mehr ĂŒber GASTFREUNDSCHAFT

  • Bilharziose (Schneckenfieber)

  • Ebola

  • Reisedurchfall

  • Reiseapotheke

  • SIEHE ÜBERSICHT ÜBER ALLE ARTIKEL FÜR VERKEHRSMÄNGEL

Regeln und Rechte

  • Wenn Sie im Ausland krank oder verletzt werden

Originaltext von Kai Tullin, GP


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen