Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Mittel der Epilepsie

Mittel der Epilepsie

Wann werden Antiepileptika eingesetzt?

Die Mittel werden zur Vorbeugung von Epilepsie und zur Behandlung von AnfÀllen verwendet. Der Effekt wird beispielsweise erreicht, indem der Fluss von Natriumionen in beeinflussen und aus den Nervenzellen oder indem die Menge an einem der Nervensystems Neurotransmittern zu beeinflussen, GABA, entweder mittels ahmt die Wirkung der Substanz oder Neurotransmitter verhindert wird verschlechtert.

Anzeige (weiter unten)

Welche Mittel gibt es fĂŒr Epilepsie?

Drogen mit Carbamazepin und Oxcarbazepin

Diese Mittel werden sowohl in sogenannten einfachen und komplexen partiellen AnfÀllen als auch in generalisierten AnfÀllen verwendet. Die Mittel sind relativ einfach zu dosieren, basierend auf der Messung der Blutkonzentration.

Die Mittel sind in Tabelle 1 aufgefĂŒhrt.

Drogen mit Valproat

Es wirkt auch auf eine Vielzahl von epileptischen Typen und ist das bevorzugte Mittel fĂŒr AnfĂ€lle, die durch Lichteffekte ausgelöst werden. Der Effekt ist noch nicht vollstĂ€ndig gelöst, aber es funktioniert wahrscheinlich auf die inhibitorische Signalsubstanz im Gehirn GABA.

Siehe Tabelle 2.

Drogen mit Gabapentin

Die Wirkungsweise von Gabapentin noch nicht vollstÀndig geklÀrt, aber die Mittel zur teilweisen AnfÀllen, wenn sie nicht ausreichend mit anderen Behandlungen und ist auch gegen Nervenschmerzen, zum Beispiel Herpes und Diabetes.

Aufgrund der Tatsache, dass es ohne Probleme konsumiert werden kann, auch wenn Sie in der Behandlung mit anderen Medikamenten sind, kann es zugunsten der Àlteren Menschen verwendet werden, die oft sehr unterschiedliche Medikamente erhalten. In normalen Dosen gibt es praktisch keine Nebenwirkungen.

Siehe Tabelle 3.

Mittel mit Topimarat

Diese Medikamente werden normalerweise zusammen mit anderen Epilepsie-Medikamenten verwendet, wenn sie nicht ausreichend wirken. Das Mittel wirkt auf die EmpfĂ€ngerzellen von GABA im Nervensystem und hemmt die Übertragung mehrerer aktivierender Signalstoffe. DarĂŒber hinaus beeinflusst es die NatriumkanĂ€le der Zellen.

Siehe Tabelle 4.

Mittel von Vigabatrin

Vigabatrin inhibiert ein Enzym, das fĂŒr den Abbau des Nervensignals GABA verantwortlich ist, wodurch die Konzentration der Signalsubstanz erhöht wird. Das Medikament wird insbesondere bei bestimmten Formen der Epilepsie bei Kindern eingesetzt.

Der Agent kann sich auf die Vision auswirken.

Siehe Tabelle 5.

Drogen mit Lamotrigin

Diese Mittel werden fĂŒr mehrere Formen von Epilepsie verwendet, insbesondere jedoch fĂŒr generalisierte AnfĂ€lle, entweder allein oder in Kombination mit anderen Mitteln.

Das Mittel wirkt als Carbamazepin und Oxcarbazepin auf die NatriumkanÀle der Zellen, aber es hat eine Wirkung auf Epilepsieformen, mit nur wenig oder gar keiner Wirkung.

Die schwerwiegendste Nebenwirkung der Droge ist das Risiko von HautausschlĂ€gen, die Behandlung gestoppt werden mĂŒssen.

Siehe Tabelle 6.

Mittel von Levetiracetam

Der Wirkungsmechanismus ist noch nicht vollstÀndig bekannt, wird aber in Kombination mit anderen Mitteln verwendet.

Siehe Tabelle 7.

Mittel mit Phenobarbital und Àhnlichen Substanzen

Dies sind Àltere Mittel, die immer noch ihren Nutzen haben, aber die meisten von ihnen sind alternativ zu anderen Epilepsiebehandlungen, da sie mehr Nebenwirkungen haben als die neueren.

Siehe Tabellen 8 und 9.

Drogen mit Etosuximid

Dieses Medikament wird insbesondere gegen sogenannte Absencen, insbesondere bei Kindern, eingesetzt. Es scheint AnfÀlle nicht zu verhindern und wird deshalb oft in Kombination mit beispielsweise Valproat verwendet.

Siehe Tabelle 10.

Drogen mit Kohlenhydrat-Inhibitoren

Carbohydrasehemmer reduzieren die Wirkung eines Enzyms, das einige der Signalstoffe des Nervensystems abbaut. Dieses Medikament wird jedoch selten in der Epilepsiebehandlung verwendet.

Siehe Tabelle 11.

Lesen Sie mehr ĂŒber EPILEPSI

  • Zuschuss fĂŒr die Medizin

  • Deckung zusĂ€tzlicher Kosten (Erwachsene)

  • Deckung zusĂ€tzlicher Kosten (Kinder)

  • Erste Hilfe bei Epilepsie

  • SIEHE ÜBERBLICK ÜBER ALLE ARTIKEL ÜBER EPILEPSI


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen