Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Kann übermäßiges Radfahren meine Potenz reduzieren?

Kann übermäßiges Radfahren meine Potenz reduzieren?

Fragen:

Im Rahmen der Behandlung von Bluthochdruck übe ich aus. Ich bin lange gerannt (30 Minuten jeden zweiten Tag). Diesen Sommer habe ich mit dem Radfahren bei der Arbeit angefangen. Die Reise ist 33 km - oder 66 km in insgesamt 3 Stunden. Ich fahre 2-3 Mal pro Woche Fahrrad.

Aufgrund der Blutdruckmedizin habe ich eine verminderte Potenz. Nachdem ich mit dem Radfahren angefangen habe, war es falsch. Ich bekomme ein Gefühl von Taubheit und ist fast ohnmächtig.

Ich habe daher folgende Fragen:

  1. Kann Radfahren in dem von mir beschriebenen Ausmaß meine Potenz reduzieren?

  2. Kann ich das Problem lösen, indem ich das Radfahren verlasse?

  3. Kann ich irgendwie weiter radeln und meine Potenz regenerieren?

(Das einzige, was ich in Ihrem Material gefunden habe, sind einige Informationen über Blitzschäden, aber es ist nicht direkt mit der Macht verbunden).

Mit freundlichen Grüßen - und danke im Voraus.

Antwort:

Es gibt keine oder zumindest sehr wenige Studien über ein mögliches. negativer Effekt der Übung auf die Potenz des Mannes. Im Allgemeinen arbeitet ein gut ausgebildeter Mann besser sexuell als ein Ungeübter, egal welche Sportart der Mann praktiziert. Wir haben daher keine Erfahrung, dass Radfahren zu verminderter Auftriebsfähigkeit führen würde. Auf der anderen Seite können wir uns vorstellen, dass Sie, wenn Sie plötzlich so viel Rad fahren, in einer Übergangsphase ein Gefühl von reduziertem Gefühl erleben können. Dieses Gen, müssen wir erwarten, wird mit der Zeit verschwinden.

Es ist richtig, dass Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck eine verminderte Aufzucht verursachen können. Von den Nebenwirkungen, die Sie bekommen, wird diese Nebenwirkung nur in der Art von Medizin erwähnt, zu der Emconcor gehört. Darüber hinaus kann ein erhöhter Blutdruck für sich genommen ein gewisses Risiko für eine verminderte Aufzucht darstellen. Ihr Blutdruckanstieg kann etwas schwierig zu behandeln sein, da Sie drei verschiedene Präparate erhalten.

Du bist 54 Jahre alt. Obwohl man normalerweise nicht über die Menopause spricht, gibt es dennoch viele Männer, für die der Beginn des 50. Lebensjahres als "das Zentrum des Lebens" wahrgenommen wird. Es ist eine Zeit, in der sie sich darauf beziehen müssen, weniger Jahre vor sich zu haben als hinter ihnen. Sie haben das Gefühl, einen Höhepunkt erreicht zu haben, so dass es nur noch bergab gehen kann. Während dieser Zeit ist ihre sexuelle Funktion besonders anfällig, und wenn die Aufzucht manchmal versagt hat, entwickeln sie leicht eine sogenannte Leistungsangst. Jeder weiß, dass wenn man zuerst zu viel denkt und hofft, dass der Aufstieg gut sein wird, wird es wahrscheinlich einen scheitern.

Es gibt daher einige physische und einige mentale Gründe dafür, dass Sie momentan Probleme mit der Aufstiegsfähigkeit haben. Bekommst du nächtliche Erhöhungen? Wenn Sie das tun, dann zeigt es, dass Sie keine physische Ursache von Bedeutung haben. Umgekehrt sollten Sie jedoch nicht sofort glauben, dass Sie einen physischen Grund für die reduzierte Höhe haben, wenn Sie nicht glauben, dass eine nächtliche Erektion vorliegt. Es ist nur ein Problem, das seit ein paar Wochen vorhanden ist. Alles in allem denken wir, dass du es für eine Weile nehmen solltest, nur psychologisch. Im Moment ist es wichtig, dass Ihr Blutdruck gut behandelt wird. Wenn die Menge an Bewegung dazu beitragen kann, sollten Sie fortfahren - sogar Radfahren. Wenn Ihr Problem nach mehr als ca. ½ Jahre, darfst du. Wenden Sie sich zur weiteren Untersuchung und Beratung zu Behandlungsoptionen an einen Spezialisten.

Mit freundlichen Grüßen

Poul Frimodt-Møller und Bettina Nørby, Ärzte


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen