Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Kann ich etwas an meiner Schuld tun, obwohl ich mein Auge nicht sehen kann?

Kann ich etwas an meiner Schuld tun, obwohl ich mein Auge nicht sehen kann?

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor

Ich bekam eine Windpocken-Kindheit wie 6 Jahre alt, bekam eine Katarakt am linken Auge, die ich operierte. Dann habe ich eine Kontaktlinse bekommen, so eine maßgefertigte. Nach einiger Zeit verschwand mein Sehvermögen wieder und mein Augenarzt sagte dann, ich mache nur Spaß. Nach einigen Jahren ohne Vision in seinem linken Auge bekam Glaukom so identifiziert und dass ich für den Rest meines Lebens in diesem Auge blind sein.

Vor einigen Jahren begann ich an einem blinden Auge schielen, die Zeit, es war nicht so schlimm, wie es nur war, als ich war müde. Hier die letzten sechs Monate bis ein Jahr, aber es kam noch schlimmer, Schiele ich (viel) auf die linke Seite, 99% meiner wachen Stunden. Die Leute fangen an, es zu bemerken und kommentieren bemerkenswerte Kommentare und sie bringen mich weiter. Beide, weil die Menschen lustig machen es, auch Erwachsene, sondern auch, weil es sieht absolut verrückt, wenn mein linkes Auge auch sehr hell, grün zu sein beginnt (die ansonsten sehr braunen Augen). Darüber hinaus kann ich meine Frage tun, wenn ich nicht in meine Augen schauen kann. Und wenn ich etwas dagegen tun kann, was ist das?

Mit freundlichen Grüßen fragt man

antworten

Sehr geehrte Fragen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein blindes oder schwaches Auge mit der Skalierung beginnt. Dies ist, weil Sie nicht die gute Zusammenarbeit zwischen zwei gleich großen Augen haben, als „visuelles System“ bezeichnet, so dass es nicht möglich ist, für Sie dreidimensionale, um zu sehen, sondern lehren im Allgemeinen junge Menschen schnell und ohne visuelles System zu erhalten, indem - Ich schätze, Sie haben keine Schwierigkeiten mit Distanzbewertungen.

Die Schale dieses Typs kann nur mit einer Operation behandelt werden, wobei die gleiche Technik wie bei einem Beobachtungsauge verwendet wird. Die Operation ist technisch einfach durchzuführen und kann in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Das Problem mit einem Fall wie dem Ihren ist, dass die Haltbarkeit nicht so gut ist wie wenn es ein sehendes Auge wäre. Das bedeutet, dass Ihr Auge nach einer kürzeren oder längeren Zeit Gefahr laufen könnte. Man kann dann wieder arbeiten, aber für jedes Mal wird das Ergebnis etwas weniger vorhersehbar. Es ist daher wichtig, mit möglichst wenigen Operationen wie möglich zu verwalten, aber ich glaube sicher, dass Ihre Situation lädt, dass Sie von einem Augenarzt untersucht werden, werden in Zusammenarbeit mit einem aufstrebenden Therapeuten (orthoptist), die Muskelkraft in Ihrem blinden messen kann Auge und Anleitung, wie umfassend die Operation sein sollte.

Sie wahrscheinlich in Ihrem Fall arbeiten auf zwei der vier geraden Muskeln, und es könnte sinnvoll sein, „zu viel“ zu bewegen, so dass Sie ein wenig nach innen zumindest am Anfang schielen gehen - so gibt es etwas zu geben und die innere Schale in geringem Maße ist nicht so kosmetisch peinlich wie die Außenbezirke. Ich denke, Sie sollten die nächstgelegene Krankenhauspflegeabteilung anrufen und um ihren Dienst in diesem Bereich bitten. In einigen Fällen hat ein praktizierenden Augenarzt ein besonderes Interesse an Strabismus und hat dann eine orthoptist in seine Klinik angebracht, und es wird dann darüber informiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Erik Krogh,

Spezialist für Augenkrankheiten, Dr. mit


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen