Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Kalter Schweiß in der Nacht. Was ist das Ergebnis?

Kalter Schweiß in der Nacht. Was ist das Ergebnis?

Fragen:

Seit ungefĂ€hr einem Jahr, nur einmal im Monat, so oft und jetzt jede Nacht, bin ich unter meiner Bettdecke kalt, also ist es nass. Es ist nicht wirklich schwitzen, so dass ich es heiß und erhĂ€lt den Drang, die Decke zu werfen, nein, im Gegenteil, ich ihm sein muß, um nicht zu frieren. Es hilft nicht, die Bettdecke wĂ€hrend der Nacht zu Ă€ndern, weil die andere Bettdecke so nass wird. Alles ist nass auf mich und das schlimmste ist, dass der seltsame Schweiß schrecklich riecht. Mein Arzt weiß es nicht und er sagt, es ist nicht Menopause. Ich friere immer und es muss deutlich ĂŒber Raumtemperatur sein, bevor ich einen großen Pullover an habe. Ich war im ambulanten Bereich und habe verschiedene Stoffwechseluntersuchungen ohne Ergebnisse durchgefĂŒhrt. Ich habe keine TemperaturĂ€nderung von morgens bis abends. Mein Hals ist nicht erhöht. Ich esse ĂŒberhaupt kein starkes Essen. Ich kann nicht verstehen, dass der "Schweiß" so hĂ€sslich riecht und sogar mein Mann sagt es. Ich bin ein Prober fĂŒr mich und verwende Reinigungsmittel ohne ParfĂŒm. Ich habe Erlösungstropfen versucht und ohne Ergebnisse verbrannt.

Kannst du mir helfen? Vielen Dank im Voraus

Antwort:

Ein lĂ€ngerer konstanter Nachtschweiß wie in Ihrem Fall kann zu einer Reihe von Krankheiten in einem einzigen Hormonsystem, vor allem Störungen in der Produktion von Stoffwechselhormonen (vor allem fĂŒr High-Produktion) und die geringen Produktion der weiblichen Geschlechtshormone zurĂŒckzufĂŒhren sein, aber auch Erkrankungen der Nebenniere und NNR können Schwitzen verursachen sowie eine Reihe weiterer Erkrankungen (zB Blutsystem und Leber- und Gallenwege). Modi, die Temperaturerhöhung in Zeiten zur VerfĂŒgung stellen kann auch Schwitzen verursachen, schreiben Sie, dass Sie an einer chronischen BlasenentzĂŒndung leiden, und man kann nicht ausschließen, dass ein solcher Zustand variieren und Anstieg der Körpertemperatur und Schwitzen geben kann, manchmal eine BlasenentzĂŒndung können auch Ihre Nierenbecken beinhalten und So kann Fieber auftreten. Schließlich, im Falle von unerklĂ€rlichen Fieber oder Fieber, sollten Sie ĂŒberlegen, ob dies mit einer möglichen verbunden sein könnte Auslandsreisen oft Monate im Voraus?

Mein Vorschlag an Sie ist, dass Sie Ihre Temperatur vor dem Zubettgehen ĂŒberprĂŒfen sollten, und diese messen, wenn Hitze und Schweiß Tour beginnt und dann wieder in den Morgen.

Schließlich schlage ich vor, dass Sie sich fĂŒr Ihren eigenen Arzt, HP, bewerben. eine erweiterte Laborstudie mit einer Urinstudie.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Hans Ole Svendsen

Spezialist fĂŒr Allgemeinmedizin


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen