Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Kann ein Herz durch einen Herzschrittmacher, der die Schläge schlägt, abgestumpft werden?

Kann ein Herz durch einen Herzschrittmacher, der die Schläge schlägt, abgestumpft werden?

Fragen:

Ich war vor 4 Jahren ein Junge mit insgesamt AV-Block-Ebene geboren 3. Er Schrittmacher als 3 Stunden alt.

Meine Frage ist: Kann sein Herz stumpf sein, weil der Schrittmacher alle Schläge trifft? Er wird mit einem Herzschlag von etwa 40-50 Schlägen pro Minute geboren. Jetzt ist es auf 30 bpm reduziert. Es sollte natürlich sein, dass sein Herzschlag fällt und er keine andere bestätigte Herzinsuffizienz zu diesem Zeitpunkt hat.

Antwort:

Angeborene Herzblock ist eine seltene Erkrankung, und seit vielen Jahren war die Praxis, dass diese Kinder einen Schrittmacher zuerst gab, als sie erwachsen waren - aus dem einfachen Grund, dass aus Schrittmacher führen mit dem Herzen sollte länger gemacht werden und länger im Laufe der Zeit, als das Kind wuchs.

Ich verstehe, dass es Ihnen Sorgen, dass das Herz nicht durch die natürliche Art und Weise stimuliert wird, sondern die natürliche Art und Weise ist nicht möglich, wenn Sie Herzblock haben. Der Rhythmus, den Ihr Kind ausführen kann, stammt aus den Kopfkammern des Herzens und ist sehr langsam.

Mach dir keine Sorgen, dass das Herz vom Herzschrittmacher stimuliert wird - es kann dem Herzen die ganze Zeit standhalten. Es wäre jedoch vorzuziehen, einen natürlicheren Rhythmus nachzubilden. Sie können wahrscheinlich in gewissem Maße, wenn Ihr Kind gewachsen ist, einen Zweidraht-Herzschrittmacher geben. Eine Linie soll im Herzen der Kammer bezeichnen, wenn das eigene Signal des Herzens auftritt, und der andere Draht die Mutter kurz nach dieser Zeit zu stimulieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Rask Madsen, Arzt

Christian Torp-Pedersen, Spezialist für Herzerkrankungen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen