Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Diät und blutende Kolitis (Colitis ulcerosa)

Diät und blutende Kolitis (Colitis ulcerosa)

Es kann schwierig sein zu wissen, was die Diät bedeutet, wenn Sie Colitis ulcerosa haben. Hier schauen wir uns an, was aus der Forschung im Bereich Diäten verfügbar ist. Wir haben in diesem Zusammenhang mit zwei Experten gesprochen und gefragt ulcerosa-Crohn Vereinigung auf, was die Mitglieder gegenseitig empfehlen.

In den letzten 30 Jahren hat es keine klaren offiziellen Ernährungsempfehlungen, wenn es zur Behandlung von Colitis ulcerosa kommt. Auf der anderen Seite wurden viele persönliche Ratschläge gegeben, was man essen sollte. Es kann sehr verwirrend sein, sagt Bente Buus Nielsen, Vorsitzender von Colitis-Crohn Association.

"Es war sehr verwirrend, denn was für einen funktioniert, funktioniert nicht für einen anderen. Einige der Krankheit ist das Beispiel besser rotes Fleisch zu vermeiden, andere keinen Unterschied zwischen den Marken. Wir haben in dem Verein in verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt, wo wir Fragebogen über unsere Ernährung beantwortet haben, und hier ist es meist Faser, rotes Fleisch, Milch und Gemüse faserig wie Lauch, Pilze und Orangen, die bewiesen haben, Gene zu schaffen ohne es jedoch gilt das für alle. Wir verpasst haben Untersuchungen, die zeigen, was wir tragen können essen und was müssen wir uns von halten, sagt Bente Buus Nielsen.

Dass es der Forschung an Ernährung mangelt, ist Professor Dr. mit. Pia Munkholm stimmt. Sie ist Berater in der Gastroenterologie bei Gastro-Einheit in Herlev Hospital und ist auch bei der Ausarbeitung von Leitlinien für die internationale Organisation ECCO beteiligt, die für den europäischen Morbus Crohn und Colitis Organisation steht. Pia Munkholm betont die Existenz zahlreicher Studien in diesem Bereich, aber die Studien, die gemacht wurden, oft nicht die Anforderungen an randomisierten kontrollierten Studien verblindet sind die zuverlässigsten Studien erfüllt, und dass deshalb hatte zu viele Studien ablehnen, bei der Entscheidung, ob eine Diät in den nationalen und internationalen Richtlinien empfohlen werden sollte oder nicht.

- Es gibt nicht genügend Studien, die zeigen, dass die Ernährung die Krankheit inaktiv machen kann. Aber jetzt haben wir Studien, die zeigen, dass eine australische Diät Colitis ulcerosa-Patienten in der Zeit helfen kann, wenn die Krankheit nicht aktiv ist, aber wo Sie Reizdarm fühlen. Es wurde gezeigt, dass ungefähr 50-80 Prozent der Patienten mit Colitis ulcerosa haben Reizdarm in den krankheitsfreien Perioden. Der Reizdarm manifestiert sich durch durch Luft Blähungen, ein Wechselstuhlgewohnheiten und intermittierende Bauchschmerzen. Etwa 30 Prozent der gesunden Bevölkerung leiden unter Reizdarmsyndrom. Die Forschung hat gezeigt, dass niedrige FODMAP Diät durch Reizdarm hilft, sagt Pia Munkholm.

Niedrige FODMAP Diät

Holen Sie sich einen guten Rat in der Debatte

In health-roots Debatte über Magen-Darm-Probleme können Sie sich beraten lassen oder Ihre eigenen Erfahrungen teilen.

Pia Munkholm nach Hause nahm die 2007 niedrig FODMAP Diät nach einem Besuch in Australien. Zu Hause hat sie in Herlev Krankenhaus verantwortlich für ein Forschungsprojekt eHealth gewesen, in denen mehr als 6 Wochen, die niedrige FODMAP getestet Diät von 80 Colitis ulcerosa und Crohn Patienten, bei denen die Krankheit nicht mehr aktiv ist, aber bei denen die Patienten hatten Reizdarm.

- Unsere Studien zeigen, dass 60 Prozent dieser Patienten die Symptome erlebt signifikant verringert oder ganz verschwunden, nachdem sie die Diät gefolgt war. Selbst nach ein paar Tagen wurden viele der Patienten besser. Deshalb haben wir diese Diät in Zeiten empfehlen, wenn die Krankheit in Ruhe ist, wenn Sie Reizdarm auftreten, sagt Pia Munkholm.

Niedrige FODMAP Diät ist zu begrenzen oder bestimmte Kohlenhydrate aus der Nahrung für einen Zeitraum von vier bis acht Wochen auszuschließen. Das Wort FODMAP ist eine Abkürzung für eine Vielzahl von Kohlenhydraten. Dies sind die Kohlenhydrate Fructose (Fruchtzucker), Lactose (Milchzucker), Saccharide (Fructane und Galaktane) und Polyole (Zuckeralkohole).

- Manchmal ist die Menge eines bestimmten kurzkettigen Kohlenhydrate in Kombination mit Polyolen, Fruktose, Galaktose, Fructane und zuckerfreie Lebensmittel, die Symptome verursachen, so kann es sein, genug, um einige Lebensmittel zu begrenzen, während andere völlig ausgeschlossen, weil sie eine sehr Hoher Inhalt von FODMAPS, sagt Pia Munkholm.

Pia Munkholm empfehlen, dass Sie für 4-8 Wochen die Diät zu halten und dann langsam die verschiedenen Arten von Kohlenhydraten wieder einführen, eins nach dem anderen, in nur klein, da dann größere Dosen, um zu sehen, ob Sie die Kohlenhydrat tolerieren können.

Während der Diät müssen Sie nur Obst essen, die zu gleichen Teilen Fructose und Glucose oder die meisten Glukose enthält. Sie erhalten, zum Beispiel wie Ananas essen, Orange und Banane, aber nicht trinken Orangensaft, da der Gehalt an Fructose stark in Saft konzentriert wird. Es ist wichtig, Etiketten zu lesen, da Fructose zum Beispiel in Marmelade, fermentierte Milchprodukte, Getreide und Snack-Bars auftreten kann. In niedriger FODMAP Diät empfehlen wir von Milchprodukten mit einem hohen Gehalt an Laktose zu.Daher sollten Sie alle Formen von Milch, Joghurt und Lebensmitteln, die zu Laktose hinzugefügt werden, wie Lebergeflügel, Würstchen, Brot, Eis und Sahne, vermeiden.

Alle Menschen finden es schwierig, Oligosaccharide abzubauen, aber nur Menschen mit Reizdarm haben Probleme. Obwohl man sich von Weizen und Roggen in der Diät bleiben soll, ist es nicht über Gluten aber die Fructane und Galaktane, die in Pflanzen gefunden werden - zum Beispiel Weizen, Roggen, Knoblauch und Zwiebeln - und getrockneten Hülsenfrüchte - wie getrockneter Bohnen, Kichererbsen und Linsen.

Sie sollten auch vermeiden, Polyole, die natürlich in bestimmten Früchten, wie Avocado, Äpfel und Birnen, aber auch in Gemüse wie Blumenkohl und Pilzen gefunden werden. Sie werden auch als Süßstoff in Form von Sorbit und Xylit (wie häufig gefunden in Kaugummis) oder Isomalt, Maltit und Mannit verwendet.

Es kann nach Pia Munkholm ein wenig schwierig sein, sich daran zu erinnern, von welchem ​​Lebensmittel sollten Sie bleiben weg und was zu essen, damit sie empfiehlt, dass Sie einen Überblick über FODMAPs zu erwerben. Zusammen mit einer Reihe von Ernährungswissenschaftlern ist sie Autorin des Buches "Low Fodmap Diet gibt Rosen im Magen", erschienen im Muusmann Verlag. Hier finden Sie Listen der verschiedenen Lebensmittel. Man kann auch dazu gebracht werden, FODMAP-freies Essen auf einer APP zu finden, die die Autoren entwickelt haben.

In der Colitis-Crohn-Vereinigung wurde viel Zeit damit verbracht, Erfahrungen über Ballaststoffe in der Ernährung auszutauschen, da viele Menschen ballaststoffreiche Nahrung zu sich nehmen. Hier sind Sie gern niedrig FODMAP Diät, auch aus dem Grund, dass die Forscher hinter dieser Diät nur abraten Essen die ballaststoffreiche Ernährung, weil Studien zeigen, dass es die Beschwerden des Reizdarm erhöhen kann.

Anzeige (weiter unten)

Haferflocken hilft manchen Menschen

Colitis-Crohn Association folgt auch mit großer Aufmerksamkeit Profermin, wie einige der Mitglieder erfahren haben, die Symptome zu lindern, wenn die Krankheit feuert. Professor Dr. med. Aleksander Krag an der Abteilung für medizinische Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes der Universitätsklinik Odense hat die Meerforelle Prospermin erforscht. Profermin wird aus 250 ml Getränkestücken genommen und besteht aus fermentiertem Hafer, Lecithin und dem probiotischen Milchsäurebakterium Lactobaccillus.

Es gab zwei Studien zur Anwendung von Profermin bei Patienten mit Colitis ulcerosa. Die letzte Studie war eine randomisierte kontrollierte Studie, bei der 73 Patienten per Los zwei verschiedene Produkte erhielten, ohne zu wissen, welches Produkt sie erhielten. Eine Patientengruppe erhielt das Energie- und Proteinpräparat Fresubin, das unter anderem in Krankenhäusern bereits in der Ernährungstherapie eingesetzt wird. Die andere Patientengruppe erhielt den Profermin Seeigel. Jeden Tag, acht Wochen lang, schrieben die Patienten ihre Symptome im Internet, damit die Ärzte folgen konnten. Nach acht Wochen wechselten sie zu dem anderen Produkt und schrieben auch über ihre Symptome.

"Unsere Studie zeigt, dass 31 Prozent der Patienten, die die Meerforelle von Prospermin erhielten, die Krankheit beruhigten, während dies bei 15 Prozent der Patienten mit Fresubin der Fall war. Mehr als 50 Prozent der Patienten, die mit Profermin behandelt wurden, wiesen eine Verringerung ihrer Symptome auf, sagt Aleksander Krag.

- Wir haben keine Nebenwirkungen auf das Produkt gefunden, wie es bei dem Arzneimittel, das Sie erhalten, ist. Wir möchten untersuchen, ob eine verlängerte Behandlung verhindern kann, dass die Krankheit wieder auftritt.

Aleksander Krag, der glaubt, dass es mehrere Gründe gibt, warum das Produkt funktioniert:

- Profermin besteht aus fermentiertem Hafer, Lecithin und probiotischen Milchsäurebakterien. Fermentierten Hafer Änderungen zusammen mit der probiotischen Milchsäure-Umgebung im Darm und die Wiederherstellung der Barrierefunktion des Darms, was natürlich verschlechtert, wenn eine Colitis ulcerosa ist. Profermin enthält auch die Prostata Hemisphäre, die ein Molekül ist, das hilft, die Barriere wiederherzustellen. Daher funktioniert fermentiertes Hafermehl so, dass es die Krankheit schneller beruhigen kann ", erklärt Alexander Krag.

Die Colitis-Crohn Association hat die Entwicklung von Profermin von Anfang an verfolgt.

"Profermin ist ein wenig teuer, also werden wir folgen, wenn das Produkt damit zum Kauf zugelassen ist. Wir sind optimistischer als wir haben, weil wir jetzt niedrige FODMAP Diät, die viele große Freude haben, und wir haben auch ein Hafergetränk bekam, dass einige Menschen helfen kann, sagt Bente Buus Nielsen.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen