Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Habe ich OCD?

Habe ich OCD?

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor,

Ich habe Angst, ich könnte OCD haben. Ich muss meine Hände viele Male waschen, bevor ich mich sauber fühle. Ich möchte einige Leute nicht anfassen, weil sie "schmutzig" sind und sie mich oder meine Sachen nicht anfassen sollen oder es wird gewaschen.

Ich werde auch wütend, wenn es um Lärmbelästigung geht. Ich weiß, dass es kein Symptom ist, das erwähnt wird, aber wenn ich nur den geringsten Ton höre, während ich etwas tue, muss es immer wieder gemacht werden, bis ich nichts mehr hören kann. Ich komme nicht damit klar, dass manche Leute mich berühren oder Geräusche machen.

Ich kann keinen normalen Tag haben, weil Leute immer meine Sachen ausleihen werden - und ich kann nicht nein sagen. Daher sollte alles ständig gewaschen werden. Ich weiß nicht, was ich tun soll, bitte hilf mir.

Ich kann es meiner Mutter auch nicht sagen, weil ich weiß, dass sie mir nicht glauben wird. Sie wird mich wahrscheinlich nur auslachen und sagen, dass es nur etwas ist, das ich finde. Willst du nicht süß sein, um mir zu helfen?

Ich habe auch schlechte Gedanken über mich selbst und manchmal möchte ich nicht mehr leben. Ich habe überlegt, wie ich alles beenden kann, indem ich auf mich selbst aufpasse. Ich bete Sie, Sie werden mir nicht helfen.

Grüße fragt man

antworten

Liebe Fragen,

Ich denke, du hast recht, wenn du schreibst, dass du wahrscheinlich OCD hast. Sie können mehr über OCD hier lesen: ///sygdomme/fakta/tvangssymptomer.htm

Du schreibst, dass du nicht wirklich mit deiner Mutter darüber reden kannst, weil du denkst, sie denkt nur, dass es etwas ist, das du findest. Es tut mir leid, dass es nicht nur etwas ist, was du finden wirst - sonst würdest du es tun Schreiben Sie nicht an einen Netzwerkarzt. Ich schätze, wenn du ruhig mit deiner Mutter darüber sprichst und von deinen zwanghaften Gedanken und Ritualen erzählst, wird sie dich kaum auslachen oder sagen, dass es etwas ist, das du findest.

Du schreibst auch, dass du darüber nachgedacht hast, ob du dein eigenes Leben nehmen sollst. Die Gedanken kannst du komplett aus dem Kopf schlagen. Die gute Nachricht ist, dass OCD behandelt werden kann.

Die Behandlung besteht typischerweise aus einer Kombination aus kognitiver Verhaltenstherapie und Medizin. In der Verhaltenstherapie arbeiten Sie sowohl mit der Verarbeitung des Denkens als auch mit Verhaltensexperimenten, und in der Medizin sind es typischerweise SSRI-Präparate - was manche "Glückspillen" nennen. Glückspillen sind eine schlechte Beschreibung, weil es keine Pillen sind, die du nimmst, und dann bist du einfach glücklich.

Um mit der Behandlung anzufangen, rufen Sie Ihren Hausarzt an und buchen Sie eine Konsultationssitzung. Du magst es sein. meine Antwort ausdrucken und zur Beratung bringen.

Viel Glück mit der Behandlung.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Mørch Jensen

Spezialist für Psychiatrie.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen