Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Medizin ┬╗ Hitzschlag und Sonnenbaden

Hitzschlag und Sonnenbaden

Was ist Hitzschlag?

Hitzschlag und Sonnenbaden

Hitzschlag ist ein Zustand, in dem der K├Ârper in relativ kurzer Zeit ├╝berhitzt wird. Es ist eine t├Âdliche Krankheit, die eine schnelle medizinische Behandlung erfordert. Abnorm erh├Âhte K├Ârpertemperatur (Hyperthermie) kann in verschiedenen Situationen gesehen werden, zum Beispiel:

  • Der klassische Hitzschlag. Ein wenig irref├╝hrend und f├Ąlschlicherweise auch Sonnenbaden genannt - da der Zustand ohne direkte Sonneneinstrahlung leicht auftreten kann. Die Haut ist typischerweise flauschig rot und spritzt.

  • ├ťbungsfreier Hitzschlag. Tritt insbesondere bei gr├Â├čeren k├Ârperlichen Anstrengungen wie sportlichen Aktivit├Ąten auf.

  • Bei verbreiteten Verbrennungen (einschlie├člich Sonnenbrand) k├Ânnen die Schwei├čdr├╝sen besch├Ądigt oder vollst├Ąndig zerst├Ârt werden.

  • Bei einer Reihe von Infektionskrankheiten.

  • In einer Reihe von seltenen medizinischen Bedingungen.

Vor allem die ersten drei interessieren sich f├╝r den Reisenden.

Anzeige (weiter unten)

Wann tritt Hitzschlag auf?

Wenn sich W├Ąrme im K├Ârper ansammelt, kann sie sich nicht mit der ├╝bersch├╝ssigen W├Ąrme auf normale Weise absetzen. Man unterscheidet:

  • Fieber, bei dem die Temperaturregulierung des K├Ârpers funktioniert und auf ein h├Âheres Niveau eingestellt ist. Die kranke Person wird typischerweise flauschig und in Schwei├č gebadet sein.

  • Prim├Ąre Hyperthermie (zB Hitzschlag), bei der die Temperaturregulation ganz oder teilweise versagt. Der Kranke schwitzt oft sehr wenig oder gar nicht und die Haut ist flauschig rot, hei├č und trocken.

Wo und wie geht der Reisende ein besonderes Hitzschlagrisiko ein?

  • In Umgebungen mit hohen Au├čentemperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und starker Sonne (typisch f├╝r die Tropen).

  • Bei gr├Â├čerer k├Ârperlicher Anstrengung (zB sportliche Bet├Ątigung), - insbesondere unter den oben genannten Bedingungen.

  • Bei weit verbreiteter solarer Verbrennung, besonders in hei├čem und feuchtem Klima.

  • Bei Fl├╝ssigkeits- / Salzmangel in warmer (insbesondere tropischer) Umgebung.

  • Bei ├╝berm├Ą├čiger Alkoholaufnahme unter den gleichen Bedingungen.

Anzeige (weiter unten)

Was k├Ânnen Sie tun, um sich?

Es ist wichtig, sich an die W├Ąrme und Feuchtigkeit zu gew├Âhnen, besonders vor k├Ârperlicher Belastung oder Anstrengung. Diese Anpassung an tropische Bedingungen dauert typischerweise ein bis drei Wochen. Au├čerdem muss man:

  • Sorgen Sie f├╝r ausreichende Aufnahme von Kochsalzl├Âsung (mindestens drei bis f├╝nf Liter pro Tag (kein Alkohol)).

  • Stellen Sie erg├Ąnzende Salzl├Âsung zur Verf├╝gung (z. B. Chips und / oder Salztabletten).

  • Kleiden Sie sich in leichte, luftige und lockere Kleidung (leichte Baumwollstoffe).

  • Vorsicht bei schwerer k├Ârperlicher Belastung, insbesondere bei Fl├╝ssigkeits- / Salzmangel.

  • Suchen Sie nach Schatten oder klimatisierten Umgebungen.

  • H├Ąufig in k├╝hlerem Wasser (Meer oder Pool), vor allem bei l├Ąngerem Sonnenbaden.

Gefahrensignale (wann wird es kritisch)?

  • K├Ârpertemperatur um 41 Grad C (gemessen im Rektum).

  • Zunehmende Beschwerden, Schwindel, Schwindel, Kopfschmerzen und m├Âglicherweise ÔÇÜUnnahbarkeitÔÇś.

  • Wenn die Haut rot und trocken ist (dh die Schwei├čproduktion reduziert oder eliminiert).

  • Reduzierte / abnehmende Urinproduktion mit zunehmender dunkelgelber Farbe (Fl├╝ssigkeits- / Salzmangel).

  • Schlechte Kontaktf├Ąhigkeit, Ohnmacht, Bewusstseinsbildung, Verwirrung, Bewusstlosigkeit und Kr├Ąmpfe.

  • Bei Temperaturen ├╝ber 41 Grad Celsius wird die Situation ernst - und Temperaturen ├╝ber 42 Grad Celsius verursachen h├Ąufig Zellsch├Ąden an Gehirn, Leber, Nieren, Skelettmuskulatur und Blutungsst├Ârungen.

Anzeige (weiter unten)

Behandlung

Bringen Sie die Kranken in den Schatten und vorzugsweise in eine k├╝hle Umgebung (am besten sind klimatisierte R├Ąume mit max. 15┬░ C bis 18┬░ C).

Der Kranke sollte angezogen sein und nackt liegen - mit einer d├╝nnen Schicht dar├╝ber.

Wenn die Temperatur des Patienten auf 39,5┬░ C ansteigt und die Haut noch hei├č und knietrocken ist (oder nur unbedeutend schwitzt) - sollte mit kaltem Wasser (15┬░ C bis 18┬░ C) gekocht werden. Sie k├Ânnen die Person auch in ein Bad mit kaltem Wasser stellen, w├Ąhrend die Haut massiert wird, um die Blutzirkulation zu erh├Âhen. Eine andere M├Âglichkeit besteht darin, getr├Ąnkte Bl├Ątter oder Handt├╝cher, die h├Ąufig gewechselt werden, ├╝ber die Kranken zu legen, vorzugsweise kombiniert mit einem elektrischen Ventilator oder dergleichen, der weiter abk├╝hlen kann.

K├╝hles Wasser sollte nicht mehr als 15┬░ C verwendet werden - da die W├Ąrmeabgabe dann verhindert wird, weil sich die Blutgef├Ą├če in der Haut zusammenziehen.

Wenn m├Âglich, sollte die kranke Person so schnell wie m├Âglich zu einem Arzt oder einem noch besseren Krankenhaus gebracht werden. Als Person mit einem Hitzschlag wird oft Sauerstoff-Behandlung, Tropfen (Fl├╝ssigkeit in einer Vene) und Medikamente ben├Âtigt.

Wer ist besonders anf├Ąllig f├╝r Hitzschlag?

  • ├ältere, - oft schwache oder geschw├Ąchte Menschen in Fl├╝ssigkeitsdefiziten.

  • ├ťbergewichtige Menschen.

  • Menschen mit Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen.

  • Menschen, die bestimmte Medikamente wie Anticholinergika (die die Schwei├čproduktion hemmen) und Betablocker (die die Hautseife hemmen) erhalten.

  • S├Ąuglinge und Kleinkinder.

  • Schwanger (besonders bei Fl├╝ssigkeits- / Salzmangel).

  • Alkoholbetroffene Personen.

  • Unerwartete und fanatische Athleten.

Lesen Sie mehr ├╝ber SOL

  • Drehen Sie sich f├╝r die Sonne - zwischen kl. 12 - 15

  • Sonne - Sch├╝tzen Sie Ihre Kinder

  • Solr├ąd

  • Soleksem und Sommeralben
  • SIEHE ├ťBERBLICK ├ťBER ALLE ARTIKEL ├ťBER SOL


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen