Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Krankheiten ┬╗ H├Âllenfeuer (Herpes zoster)

H├Âllenfeuer (Herpes zoster)

Was ist Schindeln?

G├╝rtelrose ist ein schmerzhafter Hautausschlag, der durch das Varicella-Zoster-Virus (Herpes varicellae) verursacht wird. Varicella-Zoster-Virus verursacht Windpocken. G├╝rtelrose ist auf die Reaktivierung des Windpockenvirus zur├╝ckzuf├╝hren, oft viele Jahre nach der ersten Infektion. G├╝rtelrose kann Windpocken infizieren und geben. Umgekehrt k├Ânnen Sie nicht Schindeln erhalten, indem in Kontakt mit einer Person mit Schindeln oder Windpocken als Schindeln zu sein als aufgrund der Reaktivierung des Windpocken-Virus erw├Ąhnt, werden mit infizierte vorher.

Anzeige (weiter unten)

Warum bekommst du G├╝rtelrose?

Nach der Infektion bewegt sich das Windpockenvirus von der Haut entlang der Nervenbahnen zu den Nervenwurzeln, wo Viren inaktiv werden. Spider-Virus geht in den Schlaf. Bei einer sp├Ąteren Reaktivierung wandern Viren entlang der Nervenbahnen zur Haut. Welche Faktoren genau zur Reaktivierung des Windpockenvirus f├╝hren, ist nicht sicher bekannt.

Schindeln kann alle Altersgruppen betreffen, aber am h├Ąufigsten bei Menschen ├╝ber 60 Jahre alt, in infizierte Kindern mit Windpocken im ersten Lebensjahr und bei Menschen mit geschw├Ąchtem Immunsystem gesehen. G├╝rtelrose kann somit anzeigen, dass das Immunsystem nicht richtig funktioniert. Dies kann auf andere Krankheiten wie HIV und Chemotherapie Patienten zur├╝ckzuf├╝hren sein.

Wie f├╝hlen sich G├╝rtelrose an?

Das erste Anzeichen der Reaktivierung des Windpockenvirus ist ein brennendes Gef├╝hl entlang der Nervenbahnen, ├╝ber die das Virus wandert.

H├Âllenfeuer (Herpes zoster)

G├╝rtelrose ist ein Hautausschlag mit kleinen Blasen, die als Halbkreise entlang der Nervenbahnen auftreten. Die Nervenbahnen bilden typischerweise Halbkreise um den K├Ârper, und der Schmerz und der nachfolgende Hautausschlag sitzen ├Ąhnlich zu diesen Nerven und werden daher als ein Blasenausschlag in einem schmalen Bereich auf einer Seite des K├Ârpers zu sehen sind, beispielsweise rund um ein Auge. Zusammen mit dem Hautausschlag gibt es typischerweise leichtes Fieber und nicht selten erh├Âhte Lymphknoten.

2-3 Tage nach Beginn der Schmerzen entwickelt sich der typische Hautausschlag: Kleine Blasen auf einem erh├Âhten roten Hintergrund. Der Ausschlag ├Ąhnelt einem skoldkoppeudsl├Žt - aber auf einen kleinen Bereich beschr├Ąnkt. Der Ausschlag erreicht oft nach 3-5 Tagen sein Maximum. Die Blasen brechen in St├╝cke und bilden Wunden, die allm├Ąhlich von Wunden bedeckt werden. Nach 2-3 Wochen fallen die Krusten normalerweise ab.

Anzeige (weiter unten)

Chronische Schmerzen nach G├╝rtelrose (Postzosterschmerz)

In einigen F├Ąllen sind die Krusten nach Monaten (in einigen F├Ąllen ├╝ber ein Jahr) wochenlang gefallen, was zu chronischen starken Schmerzen in der Umgebung gef├╝hrt hat. Dieser Zustand wird Postzosterschmerz genannt.

Sie sind eher mit zunehmendem Alter (50 Jahre und ├Ąlter) Post-Zoster-Neuralgie zu entwickeln und / oder zu erleben sehr starke Schmerzen vor und w├Ąhrend der akuten Attacken.

Die Schmerzen k├Ânnen sehr heftig sein und so viel auff├╝llen, dass sie l├Ąhmend werden und Depressionen verursachen k├Ânnen.

Der Schmerz variiert von Person zu Person. Manche beschreiben sie als eine st├Ąndige prickelnde und stechende Haut, die gleichzeitig die Empfindlichkeit gegen├╝ber anderen Ber├╝hrungen verringert. Andere bekommen sensibilisierte Haut und erfahren Schmerzen auch bei leichter Ber├╝hrung. Der Schmerz kann als chronischer Schmerz auftreten oder chronischer, brennender, langweiliger oder schneidender sein.

Was k├Ânnen Sie tun, um Schindeln zu vermeiden?

Du kannst auf dich aufpassen und tun, was du kannst, um gute Gesundheit zu haben. Wenn das Immunsystem stark beeintr├Ąchtigt ist, sind Sie besonders anf├Ąllig f├╝r schwere F├Ąlle von G├╝rtelrose.

Wenn Sie 50 Jahre oder ├Ąlter sind, k├Ânnen Sie gegen G├╝rtelrose geimpft werden. Der Impfstoff halbiert das Risiko von G├╝rtelrose aus G├╝rtelrose, w├Ąhrend das Risiko von nachfolgenden chronischen Schmerzen (Postzosterschmerz) um zwei Drittel reduziert wird.

Studien zeigen, dass der Schutz mit der Zeit abnimmt, aber es ist noch nicht entschieden, wann man wieder geimpft werden muss, um den Schutz aufrecht zu erhalten.

Der Impfstoff wird nicht f├╝r Personen empfohlen, die eine schwere Immunschw├Ąche aufgrund einer schweren Erkrankung oder einer Behandlung mit Immunsuppressiva haben. Ein Hausarzt kann beurteilen, ob Sie fit sind, um den Impfstoff zu bekommen.

Der Impfstoff ist nicht Bestandteil des nationalen Impfprogramms, daher m├╝ssen Sie den Impfstoff und die Impfgeb├╝hr des Arztes bezahlen. Wenn Sie Mitglied der Krankenversicherung D├Ąnemark sind, k├Ânnen Sie die H├Ąlfte zur├╝ckerstattet bekommen.

Anzeige (weiter unten)

Wie diagnostiziert der Arzt G├╝rtelrose?

Oft ist die Kombination aus Ihrer Krankengeschichte und dem Auftreten des tats├Ąchlichen Hautausschlages ausreichend. Kratzer aus der Blase k├Ânnen Viren erkennen. Ein Bluttest kann auch die Diagnose unterst├╝tzen.

M├Âgliche Verschlechterung

  • Der Hautausschlag kann durch Bakterien infiziert werden.

  • Herpes zoster in den Augen kann zu Hornhautnarben und damit zu dauerhaften Sehst├Ârungen f├╝hren.

  • Herpes zoster im Gesichtsbereich kann selten einen vor├╝bergehenden H├Ârverlust, L├Ąhmung der Gesichtsmuskeln und Geschmacksverlust verursachen.

Wahrscheinliche Weiterentwicklung

Bei etwa 90 Prozent kommen G├╝rtelrose innerhalb eines Monats nach den Symptomen zur Ruhe, und die meisten Menschen haben nur eine oder zwei F├Ąlle von G├╝rtelrose. Vor allem ├Ąltere Menschen k├Ânnen in der Folgezeit unter starken Schmerzen (postzosterische Neuralgie) leiden, obwohl die Krankheit offenbar ein Ende gefunden hat.

Was kann ich selbst tun?

In vielen F├Ąllen wird die Beschichtung oder Verwendung von Zink-Liniment, das k├╝hl und beruhigend wirkt, ausreichen.

Was kann der Arzt tun?

Wenn noch frische Bl├Ąschen vorhanden sind, kann der Arzt mit einem antiviralen antiviralen Mittel (antivirale Behandlung) behandeln. Das Medikament kann die Dauer der Krankheit verk├╝rzen und die Ausbreitung der Krankheit verhindern. Es hat keinen Einfluss auf das Auftreten von Postzosterschmerz.

Dar├╝ber hinaus kann der Arzt f├╝r eine m├Âgliche begleitende bakterielle Infektion oder andere komplizierende Erkrankungen behandeln.

Symptomatische Schmerzbehandlung mit Tabletten, gegebenenfalls erg├Ąnzt mit einer Lokalan├Ąsthetikum-Creme.

Lesen Sie mehr

Pr├Ąvention von Schindeln

Behandlung von Schindeln

Schindeln des Auges (Zoster ophthalmicus)

Test auch Ihr Wissen ├╝ber die Schindeln auf


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen