Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Ich bin das Wadenknie - kann eine Operation helfen?

Ich bin das Wadenknie - kann eine Operation helfen?

Fragen:

Ich bin ein Mann von 23. Ich wurde als Wadenknie geboren und mir wurde von mehreren Seiten gesagt, dass es ein Vorteil wäre, wenn ich meine Beine gerade hätte. Dies würde die Wahrscheinlichkeit von Rückenproblemen und das Risiko von Sportverletzungen verringern. Ich laufe 50-60 km pro Woche.

Meine Frage ist: Ist es möglich, meine Beine wieder gerade zu machen - und was sind die möglichen physischen Kosten?

Antwort:

Theoretisch können Sie Ihre Beine gut bedienen, aber es ist sicherlich kein kleiner Eingriff. Es erfordert unter anderem, "einige Ihrer Knochen zu hacken". Sie können Ihre Beine auch nicht unbegrenzt begradigen.

Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt noch keine Gene haben, sollten Sie sich nicht überlegen, operiert zu werden. Ich kann nicht sagen, dass Sie ein größeres Risiko für Rückenprobleme haben. Sie haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, dass Ihre Kniescheibe in Verbindung mit "Kontaktsportarten / schwerere Belastung mit Dreh" verloren geht. Aber es gibt auch keine Garantie, dass eine Operation reibungslos abläuft.

Mein Rat ist, wenn Sie ohne Probleme mit Ihren Knien arbeiten, vergessen Sie die Operation.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Gad Johannsen, Facharzt für Orthopädische Chirurgie


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen