Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Ich spiele oft glücklich zu anderen, aber ist es nicht - was soll ich tun?

Ich spiele oft glücklich zu anderen, aber ist es nicht - was soll ich tun?

Fragen:

Ich bin ein gesunder junger Mann von 24 Jahren. Ich lebe mit meiner Freundin und meiner kleinen Tochter.

Die folgenden Worte können meine Persönlichkeit beschreiben: Oft müde, selten glücklich, manchmal nervös, in sich gekehrt, ein paar gute Freunde, manchmal aggressiv, unentschlossen, ein Perfektionist, bekommen die schlecht durch die Niederlage, einfach ein schlechtes Gewissen, guter Vater, guter Anbieter zu bekommen, gut in Schule, schlechtes soziales Leben, mittel / schlecht Sexualleben und hat es am besten, wenn ich allein bin. Ich spiele oft, über andere, stolz, glücklich und eine Person mit viel Vertrauen, aber innen ist / Ich habe nicht. Ich glaube auch, dass andere nicht haben Respekt vor mir.

Ich habe noch nie die Ruhe schüchterne Typ in der Klasse gewesen ist in der Ecke sitzt über und hat mich gerettet. Im Gegenteil, aber ich habe nie die freimütige Art gewesen. Ich „nicht viel sagen.“

Ich liebe meine Eltern, und ich wuchs mit einem 5-jährigen Bruder und einer Schwester, die jünger ist als ich. Wir Brüder nicht mehr unter dem gleichen Dach leben. Diese Worte über meinen Bruder: Er ist dominant, hat viel Vertrauen, gut in der Schule, faul, haben ein schlechtes soziales Leben, haben keine Freundin hatte, kann heftige / gewalttätig (wenn auch selten) sein, hat kein Gewissen und kümmert sie nicht um andere als selbst. Ich glaube auch, dass er ein Psychopath ist.

Ich habe eine „Polizei-like“ zu tun, dass ich eine Menge Zuschauer-Kontakt haben, anderen Menschen die Konflikte zu lösen, und haben täglich zu „bestellen“ um mit anderen. Mein Problem ist, dass ich sehr nervös sein kann / unsicher, zum Beispiel. wenn ich nur mit anderen sprechen. Und wenn das passiert, verliere ich oft „Kontrolle“ über das, was ich sage (mix Worte zusammen oder sagen etwas dumm). Ich am besten, wenn ich nur an einer Person müssen reden. Da ist es kein Problem, und ich glaube, ich habe das „Problem“ gemeistert. Ich glaube auch, dass, wenn ich mit einigen anderen reden, ich mich über das Problem ständig daran erinnern muss, und dass ich ständig den Überblick über sie halten müssen.

Ich kann auch leicht nervös, wenn ich zb. trifft eine unerwartete Person im Supermarkt. Ich werde nervös, weil ich glaube, ich habe nichts zu sagen. Ich kann etwas sagen, aber ist nervös und fühle, dass er denkt, dass ich „dumm“ bin.Für manchmal bekomme ich ein Gefühl von weinen will (zB. Bei einem traurigen Film, traurige Lied mm.). Aber nicht. Ich kann nur das Gefühl der kroppen.Jeg nicht das Gefühl, meine Persönlichkeit mögen. Wie kann ich habe Respekt vor mir. Es wäre sicherlich viele meiner Probleme lösen...

2 Jahre alt.

Antwort:

Lieber 2j.

Sie geben in der „Kategorie“: Angst, Depression und psychische Probleme. Es ist wahrscheinlich besser, dass Sie fürchten: die Angst vor nicht in der Lage zu bewältigen, aber Sie beschreiben nicht „Angst“, ist es für mich etwas anderes. Sie haben auch keine Depression, so weit wie ich kann basierend auf deine Worte, aber Sie sind für sich selbst oder für Ihr Leben nicht glücklich.

Was ich zum ersten Mal bekam, war der Eindruck, dass Sie etwas unreif sind, aber es ist nicht so seltsam, wenn ich in Ihrem Alter aussehen. Sie haben nur ein wenig zu schnell kommen Ihr Leben beginnen beide mit Freundin und Kind. Sie hatte wahrscheinlich mir gut getan ein wenig mehr Leben zu versuchen, bevor Sie sie gebunden.

Ich frage mich, ob Ihre dominanten 5 Jahre älterer Bruder Sie unten gehalten hat, wenn Sie mit ihm gelebt? Sie schreiben, dass er viel Vertrauen hat in der Schule und faul war gut. Auch macht er ein gutes soziales Leben und hat keine Freundin hatte. Es ist schlimmer, dass er gewalttätig ist und haben kein Gewissen, denken Sie, dass er ein Psychopath ist. Wieder ist es in seinem Alter, er nur 29 Jahre alt ist, und er wird auch für Erwachsene vor Prädikat Psychopathen auf ihn gelegt sein.

Es kann sein, dass Ihre Unsicherheit kommt von Ihnen auch, das mittlere Kind. Das mittlere Kind fühlt sich oft zwischen den kleinen und den großen gefangen, weil in der Kindheit erlebt hat, dass, wenn etwas komisch war, es zu klein war, aber wenn etwas praktisch war groß genug, um das mittlere Kind zu tun. Versuchen Sie, die Bibliothek zu greifen „Verstehen Sie Ihre Eltern und frei“ von Oluf Martensen-Larsen und Kirsten Sørrig. Es ist aus dem Jahr 1991. Vielleicht können Sie durch ein Verständnis für sich selbst zu gewinnen. Ich denke auch, dass Sie sollten versuchen, einen Kurs in der Gestalttherapie zu finden. Jetzt weiß ich nicht, wo Sie leben, aber die Universität Aalborg anrufen und fragen, wo man auf einen solchen Kurs zu bekommen. Ihr Liebhaber und Ihr kleines Mädchen ist nicht gedient, wenn Sie nicht zufrieden sind, die Jahre, wo Sie ein Vater und Freundin genießen mußten sein, und jung zu sein, mit vielen Jahren vor Ihnen ist eine Sünde zu verpassen, sie kommen nie zurück. Ich weiß nicht, ob es, dass viele junge Menschen wie Sie in einer Zeit ihres Lebens sind getröstet werden können - sie ein existenzielles Problem haben - was bedeutet, in einfachen Worten, dass Sie nicht denken, Ihr Leben sinnvoll ist. Aber das ist Ihre Aufgabe, jetzt Sie ein Kind haben.

Mit freundlichen Grüßen

Karen Zimsen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen