Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Ich leide an allmÀhlicher Not

Ich leide an allmÀhlicher Not

Fragen:

Lieber health-root,

Ich leide unter dem, was du modernen "Außerirdischen" nennst. Letztes Jahr habe ich ein paar Pillen namens Propal bekommen, und sie haben mir sehr geholfen. Ich war nicht so nervös, dass es meine Konzentration zerstörte. Ich war auf einer Stufe, wo mein Adrenalin in einem Stadium war, also habe ich es fĂŒr Konzentration und zusĂ€tzliche Anstrengung verwendet. Ich kenne viele, die die Medizin wĂ€hrend der PrĂŒfungszeit verwenden, und wo Ärzte sagen, dass es das beste Heilmittel fĂŒr die Angst ist. Ich war auf einem psychologischen Kurs gegen Exorzismus, der nicht funktionierte, also muss ich zustimmen, dass Medizin die beste Lösung ist.

Ich habe letztes Jahr vor der PrĂŒfung meinen Arzt angerufen, aber sie hat mir ĂŒberhaupt keine Tabletten abgedruckt. Sie sagte, dass die Konzentration verloren sei und ich einfach "davon reden" wĂŒrde. Ich wusste nichts ĂŒber Propal und schlug es daher nicht vor. Ich habe spĂ€ter ĂŒber einen Freund, dessen Arzt dieses Medikament gedruckt hatte, davon gewusst. Wie ist deine Einstellung?

Mein alter Arzt hÀtte das Medikament auch vorgeschlagen, weil es nicht schÀdlich ist und man die Konzentration nicht verliert, sagt sie. Gibt es andere Wege als via. sein Arzt, dass Sie Propal bekommen können? Wie Einkaufen in der Apotheke oder Àhnliches? Ich hoffe aufrichtig, dass Sie mir helfen können.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen, S

Antwort:

Lieber S,

PrĂŒfungsnot und Leistungsangst sind natĂŒrlich unangenehme ZustĂ€nde. Im Prinzip stimme ich Ihrem eigenen Arzt zu, der Sie ermutigt, keine Medikamente zu nehmen. Das Leben enthĂ€lt viele Situationen, die eine Leistung erfordern, die der PrĂŒfung Ă€hnlich ist, und es ist natĂŒrlich eine schlechte Angewohnheit, irgendeine Art von "Medizin" zu verwenden, die jedes Mal beruhigend wirken kann. In Ihrem Fall, den ich bezeichnen werde eine schwierige PrĂŒfung der Angst, ich möchte Sie bei der Betrachtung Propal unterstĂŒtzen, die als Propranolol bekannt ist.

Propranolol ist seit mehr als 30 Jahren ein bekanntes und weit verbreitetes medizinisches Produkt zur Behandlung von Bluthochdruck und einer Vielzahl von Herzerkrankungen. Eine Dosis von 10-20 mg Propranolol, die einige Stunden vor einer Untersuchung eingenommen wird, kann den grĂ¶ĂŸten Teil der Stresssituation ohne erkennbare Nebenwirkungen aufnehmen. Diese Dosis ist im Vergleich zur Verwendung bei Krankheit sehr bescheiden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Propranolol auf der sogenannten "Doping-Liste" steht, und es ist natĂŒrlich verschreibungspflichtig, so dass Sie mit Ihrem Arzt ĂŒber die Verwendung des Produkts fĂŒr PrĂŒfungsangst sprechen können.

Die Verwendung von in erster Linie beruhigenden oder entspannenden Mitteln, einschließlich SchlĂ€fer, möchte ich fĂŒr PrĂŒfungen und Leistungsangst nicht mögen.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Hans Ole Svendsen

Spezialist fĂŒr Allgemeinmedizin


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen