Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Reizdarm der verdeckten Verstopfung

Reizdarm der verdeckten Verstopfung

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor,

Ich hatte lange Zeit viele Magenprobleme, Gelenk- und Muskelschmerzen. Ich war mehrere Male bei einem Arzt und wurde vor ein paar Monaten auf Laktoseintoleranz getestet, was ich nicht falsch verstanden habe.

Ich habe vor einem Monat einen Bluttest bekommen, als ich an einer Glutenallergie leiden musste, aber die Antwort auf den Test ließ darauf schließen, dass ich es nicht tat.

Vor fast einem Jahr habe ich gereizten Dickdarm gefunden und habe gesund gelebt und auf meinen Magen geachtet (essen Sie keine Bohnen, Kohl, kleben Sie mit StÀrke, essen Sie HUSK und trinken Sie viel Wasser). Trotzdem hat das Leiden stattgefunden.

Ich habe jeden Tag Übelkeit und das GefĂŒhl, dass das Essen in der Kehle sitzt, und es verursacht auch viel Aufschwung, der plötzlich kommen kann. Ich habe auch eine Menge BauchkrĂ€mpfe - etwa 1 bis 2 Mal pro Woche, wo es sehr schlimm sein kann, also weine ich. FĂŒr einige Perioden habe ich Durchfall, der kommt, nachdem ich gegessen habe (normalerweise fĂŒr 14 Tage mit ein paar Tagen Pause - wo ich normalerweise Verstopfung und Schwierigkeiten habe, Stuhl zu bekommen, obwohl ich die ganze Zeit auf die Toilette gehe).

Mein Stuhl ist typischerweise sehr dĂŒnn und dĂŒnn und es gibt oft Schmerzen im Zusammenhang mit Toilettenbesuchen. Außerdem habe ich seltsame Schmerzen in meinen HĂŒften, Gelenken und Oberschenkelmuskeln. UngefĂ€hr jeden dritten Tag bekomme ich plötzlich ein GefĂŒhl von Wachstum in meinem Oberschenkel (es Ă€ndert sich zwischen beiden Oberschenkeln, aber nur ein Oberschenkel schmerzt auf einmal) und der Schmerz kann so stark sein, dass ich an nichts anderes denken kann, also muss ich lĂŒgen runter und warte bis es vorĂŒber ist (der Schmerz dauert normalerweise 1-2 Stunden).

Ich kann auch plötzlich in meinen Gelenken verletzt werden, besonders in meinen HĂ€nden und Handgelenken. Der Schmerz hĂ€lt kurz an, aber normalerweise gießt meine Hand meine Hand vollstĂ€ndig aus. Der Schmerz in den HĂŒften kommt sanft, wenn ich MagenkrĂ€mpfe habe. Es fĂŒhlt sich an wie die Ă€ußeren HĂŒften sind wund und es dreht sich in ihnen.

Außerdem bin ich chronisch mĂŒde, habe unreine Hautperioden und kann plötzlich meine Laune von GlĂŒck zu GleichgĂŒltigkeit / Traurigkeit Ă€ndern. Ich verliere manchmal den Appetit und esse sehr wenig, weil mir nach dem Essen immer ĂŒbel wird.

Es ist mir schwer geworden, auszugehen und zu essen, weil ich mich immer schlecht fĂŒhle - besonders Fast Food oder generell fetthaltige Lebensmittel. Ich bekomme es besonders schlimm nach dem FrĂŒhstĂŒck, typischerweise wenn ich Haferbrei oder Brot gegessen habe. Ich hatte wĂ€hrend meines ganzen Lebens Magenprobleme. Besonders bei Durchfall und Bauchschmerzen nach dem Essen. Aber es hat besonders in den letzten 3 Jahren gebraucht, und seit den letzten sechs Monaten hat es angefangen, meinen tĂ€glichen Leben und tĂ€glichen Wohlstand zu beeinflussen.

Ich bin mĂŒde, traurig und sollte die gleichen kleinen Mahlzeiten die ganze Zeit essen, sonst bekomme ich Magenschmerzen, saurem Reflux oder gehe direkt auf die Toilette. Ich esse gesund und trainiere. Ich weiß nicht, was ich dagegen tun soll, und ich glaube nicht, dass mein Arzt mich ernst nimmt. Sollte ich auf all diese Symptome reagieren, oder sind es nur Magenprobleme, die typischerweise bei jungen MĂ€dchen wie mir auftreten?

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Eine Frage

antworten

Liebe Fragen,

Du warst seit vielen Jahren nicht mehr gut in deinem Magen und Stuhlgang, da deine Gene in deinem Kopf waren, seit du klein warst. Sie haben Bauchschmerzen, manchmal KrĂ€mpfe, Übelkeit, auch saurem Reflux und das GefĂŒhl, dass das Essen im Hals ist. Ihr Stuhl ist oft dĂŒnn und dĂŒnn, kann aber auch Verstopfung bekommen, so dass der Stuhl kaum herauskommt.

Der Darmtrakt sollte als Ganzes funktionieren, und Sie haben offensichtlich eine Störung im Stuhltransport durch das Kolon und Rektum. Trotz der dĂŒnnsten StuhlgĂ€nge ist der Transport wahrscheinlich behindert - so behindert, dass man ihn im Magen und im Rachen vollstĂ€ndig spĂŒren kann.

Es muss daher eine Form von Verstopfung mit zu viel Darmverschluss im Dickdarm angesammelt werden. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre anderen Symptome von Muskeln, Gelenken und der unreinen Haut sowie MĂŒdigkeit durch den Darmverschluss verursacht werden. Ich habe das nach der Behandlung viel besser gesehen.

Man sollte daher die Durchgangszeit studieren, die den Schweregrad der Verstopfung bestimmen kann, die dahinter steckt.

Es ist auch möglich, dass eine groß angelegte Röntgenuntersuchung im Dickdarm durchgefĂŒhrt wird, um zu sehen, ob sie besonders lang sein sollte, was darauf hinweisen könnte.

Dann können Sie ein individuelles Programm zusammenstellen, das DiĂ€t- und ErnĂ€hrungsplĂ€ne, FlĂŒssigkeit, Bewegung und nicht zuletzt die notwendige Medizin enthĂ€lt, um die Bewegungen des Darms fĂŒr eine lange Zeit zu stimulieren - möglicherweise auch AbfĂŒhrmittel.

Es beseitigt Bauchschmerzen und fĂŒhrt zu normalem Stuhlgang und gibt Ihnen wahrscheinlich auch ein besseres GefĂŒhl fĂŒr den Rest Ihres Körpers.

Warum viele in der westlichen Welt gehen und ihre Darmfunktion gehemmt bekommen, gibt es viele GrĂŒnde fĂŒr, unter anderem, schmerzhafte Stuhlbewegungen wie winzige, neigen dazu, ungesunde Toiletten, Stress und psychische Störungen zu halten. Das Wichtigste ist, dass Sie, wie oben erwĂ€hnt, etwas gegen die Situation tun können, die Sie mit einer Form von Verstopfung konfrontiert haben.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Dennis Raahave

Chief Medical Officer, Dr. med.

Spezialist fĂŒr Magen-Darm-Erkrankungen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen