Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Ketoconazol HRA

Ketoconazol HRA


Produzent: HRA Pharma

enthält

Ketoconazole HRA ist ein Medikament gegen Cushing-Syndrom.

Wirkstoffe

Ketoconazol


Anwendung

Behandlung des Cushing-Syndroms.


Dosierung

Erhältlich als Tabletten.

Die Dosis ist individuell und das Nebennierenhormonniveau wird kontinuierlich während der Behandlung überwacht.

In einigen Fällen auf das Mittel vollständig die eigene Produktion von Kortikosteroiden zu unterdrücken, und Sie werden dann die Behandlung mit tilførtbinyrebarkhormon kombinieren.


Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Wirkungen auf die Leber

Häufig (1-10%)

Durchfall, Ăśbelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen

Schlecht funktionierende Nebennierenrinde

Hautausschlag, Hautausschlag

Gelegentlich (0.1-1%)

Erhöhte Blutungsneigung durch Abnahme der Thrombozytenzahl

Schwindel

Haarausfall

Allergische Reaktionen

Selten (0,01-0,1%)

Schwere Leberschädigung

Nicht bekannt

FlĂĽssigkeitsansammlung in beispielsweise Armen und Beinen

Reduzierte Fähigkeit, Alkohol zu widerstehen, reduzierte männliche Sexualhormon im Blut, Entwicklung der Brüste bei Männern

Gelenkschmerzen

Nervosität, Veränderungen im Hautgefühl, erhöhter Druck im Schädel

Schwere Hautreaktion, Hautentzündung, Sonnenlichtempfindlichkeit, Rötung

Reduzierte Anzahl von Samenzellen in SamenflĂĽssigkeit, Reiseprobleme


Sollte nicht verwendet werden

  • Wenn Sie ĂĽberempfindlich auf bestimmte Antimykotika (Imidazole) sind.
  • Im Falle einer Lebererkrankung oder in bestimmten Fällen einer Leberfunktionsstörung.
  • Wenn Sie an einer bestimmten Art von Herzrhythmusstörungen leiden (längeres QTc-Intervall).
  • Ketoconazol HRA kann die Wirkung einer Vielzahl anderer Wirkstoffe beeinflussen. FĂĽr einige der Agenten bedeutet der Effekt, dass Sie sie nicht mit Ketoconazole HRA einnehmen sollten, zum Beispiel:
    • Bestimmte Statine (Medikamente fĂĽr hohe Cholesterinwerte)
    • Bestimmte Mittel, die bestimmte Herzrhythmusstörungen wie Methadon (starke Schmerzmittel), Pimozid und Sertindol (Arzneimittel fĂĽr Psychose) verursachen können und Saquinavir (mittleren HIV)
    • Bestimmte Benzodiazepine (Tranquilizer), z. B. Triazolam, Midazolam und Alprazolam
    • Clarithromycin (Antibiotika), Colchicin (Mittel gegen Gicht) und Fesoterodin und Solifenacin (Arzneimittel fĂĽr eine ĂĽberaktive Blase), wenn Sie schlecht ĂĽber funktionierende Nieren
    • Vardenafil (Impotenz) bei Männern ĂĽber 75 Jahren
    • DarĂĽber hinaus wurde eine Reihe von anderen Mitteln: Dabigatran (Antikoagulans), Eplerenon (Diuretikum), Ergotamin (Mittel fĂĽr Migräne), Ibrutinib, Irinotecan und Everolimus (Anti-Krebs), Felodipin (Mittel fĂĽr Hypertonie), lurasidone und Quetiapin (Arzneimittel fĂĽr Psychose), naloxegol (AbfĂĽhrmittel), paritaprevir / ombitasvir / Ritonavir (Arzneimittel zur Behandlung von Hepatitis) und Sirolimus (Mittel fĂĽr die Ablehnung von Organen nach der Transplantation).

Schwangerschaft

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Kann nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung).

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Ob du jedoch verlieren kannst, hängt von deiner Krankheit ab.

Wirkung

Ketoconazol HRA hemmt die Bildung von Nebennierenhormon. Die Halbwertszeit im Blut (T½) beträgt bis etwa 8 Stunden.


pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette enthält 200 mg Ketoconazol.


Spezielle Warnungen

  • Das Niveau des Nebennierenhormons im Körper muss regelmäßig gemessen werden. Häufig zu Beginn der Behandlung.
  • Sie sollten sich bewusst von Symptomen, die auf einem zu niedrigen Niveau von Kortikosteroiden (zB Schwäche, Muskel- und Gelenkschmerzen, Gewichtsverlust, Ăśbelkeit, Depression) zurĂĽckzufĂĽhren sein kann. Wenn sie auftreten, konsultieren Sie Ihren Arzt.
  • Die Leberfunktion sollte regelmäßig und vor allem zu Beginn der Behandlung und nach Dosiserhöhung ĂĽberprĂĽft werden.
  • Ein Elektrokardiogramm sollte nach einer Behandlungswoche und in einigen Fällen auch später während der Behandlung mit der Behandlung begonnen werden.
  • Wenn Sie an Magensäure leiden, sollte Ketoconazol HRA mit sauren Getränken (zB Orangensaft) eingenommen werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

  • Ketoconazole HRA kann die Wirkung vieler anderer Wirkstoffe beeinflussen, was in einigen Fällen zu schwerwiegenden Nebenwirkungen fĂĽhren kann.
  • Die Kombination mit bestimmten Mitteln sollte vermieden werden - siehe auch unten. Sollte nicht verwendet werden.
  • FĂĽr eine Vielzahl anderer Mittel sollte der Arzt besonders aufpassen. Nebenwirkungen oder veränderte Wirkungen.
  • Saure Neutralisatoren sollten nur 2 Stunden nach der Einnahme von Ketoconazole HRA eingenommen werden.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe ATabletten200 mg60 Stück (Blister)6.522,10




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen

Was Sonst Noch Zu PrĂĽfen,