Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Medizin gegen Diabetes

Medizin gegen Diabetes

Medizin gegen Diabetes

Hier erfahren Sie mehr ĂŒber die medizinische Behandlung von Diabetes Typ 1 und Typ 2. Der Unterschied in der Behandlung besteht in der Tatsache, dass es bei Diabetes vom Typ 1 notwendig ist, Körperinsulin von außen hinzuzufĂŒgen, da der Körper es selbst nicht bilden kann. Bei Typ-2-Diabetes reicht es oft aus, Medikamente zu verwenden, die die Insulinproduktion und -verwertung des Körpers optimieren. Allen Arten von Medikamenten bei der Behandlung von Diabetes gemeinsam ist, dass sie den Zuckerspiegel im Blut senken.

Typ 1 Diabetes

Bei Typ-1-Diabetes ist es notwendig, Insulin hinzuzufĂŒgen, da der Körper es selbst nicht bilden kann. Insulin kann entweder kurz oder lang wirken und sollte als Injektion eingenommen werden. Lesen Sie hier ĂŒber Medikamente fĂŒr Typ-1-Diabetes.

Typ 2 Diabetes

Die Behandlung von Typ-2-Diabetes ist grundsĂ€tzlich nicht medizinisch, sondern besteht darin, ihre ErnĂ€hrungs- und Bewegungsgewohnheiten zu verbessern. In den meisten FĂ€llen wird dies die Krankheit in Erstaunen versetzen. Eine medizinische Behandlung kann jedoch spĂ€ter erforderlich sein. Die Medikamente, die bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes eingesetzt werden, erhöhen entweder die FĂ€higkeit des Körpers, mehr Insulin zu produzieren oder die FĂ€higkeit des Körpers, das bereits gebildete Insulin zu nutzen. Lesen Sie hier ĂŒber Medikamente fĂŒr Typ-2-Diabetes.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen