Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Krankheiten ┬╗ Menstruationsschmerzen

Menstruationsschmerzen

Was ist Menstruationsschmerzen?

Es ist nat├╝rlich, dass die Menstruation von Schmerzen und allgemeinem Unwohlsein begleitet wird. Die meisten Frauen kennen ihre K├Ârper so gut, dass sie sie nicht st├Âren oder besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Bei einigen Frauen ist die monatliche Blutung aufgrund von Schmerzen jedoch umst├Ąndlich und fast ung├╝ltig. Sie m├╝ssen m├Âglicherweise von der Schule oder von der Arbeit absehen und m├╝ssen fast jeden Monat f├╝r ein oder zwei Tage zu Hause bleiben.

Obwohl solche schmerzhaften Menstruationsperioden nur in Bezug auf organische Krankheiten selten sind, ist es immer noch eine gute Idee, wenn Sie mit Ihrem Arzt dar├╝ber sprechen, untersucht werden und vielleicht Hilfe bekommen, um die Beschwerden zu lindern.

Der nat├╝rliche Schmerz ist auf Kontraktionen in den Geb├Ąrmuttermuskeln zur├╝ckzuf├╝hren. Wenn der Schmerz ├╝berwiegt, ist die Erkl├Ąrung, dass die Kontraktionen besonders eng werden. Der Schmerz wird durch einige Signalstoffe des K├Ârpers ausgel├Âst, Prostaglandine, die ansonsten f├╝r die Geb├Ąrmutterfunktion nat├╝rlich sind. Bei bis zu 10 Prozent kann der Schmerz jedoch auf die Endometriose zur├╝ckzuf├╝hren sein, die eine Untersuchung durch den Arzt oder Gyn├Ąkologen der Frau erfordert.

Anzeige (weiter unten)

Wie kann man Menstruationsschmerzen vermeiden?

Das Beste, was Sie tun k├Ânnen, ist sicherzustellen, dass Sie in guter k├Ârperlicher Verfassung sind. Dies kann Ihnen bei einem gesunden, regelm├Ą├čigen Leben mit t├Ąglicher Bewegung, ausreichendem Schlaf und Ruhe helfen und, wenn m├Âglich, versuchen, Stress zu vermeiden.

Es besteht auch die M├Âglichkeit der medizinischen Hilfe:

  • Remedies Der Wirkstoff Ibuprofen (zum Beispiel in Ipren gefunden) ist wirksam gegen Regelschmerzen. Es ist zum Kauf erh├Ąltlich, und Sie sollten 400 mg Ibuprofen einnehmen. Sie k├Ânnen sie mit 1 Gramm Paracetamol kombinieren (wie in Panodil, Pinex, Pamol gefunden). Diese Kombination kann bis zu dreimal t├Ąglich mit einem gro├čen Glas Wasser und vorzugsweise mit einer kleinen Mahlzeit eingenommen werden, so dass Sie die Tabletten nicht auf n├╝chternen Magen einnehmen, da dies Bauchschmerzen verursachen kann.

  • Zus├Ątzlich zur Verh├╝tung der Schwangerschaft k├Ânnen Antibabypillen auch Menstruationsschmerzen unterdr├╝cken. Die beiden Hormone in der Antibabypille, Ethinylestradiol und Gestagen, ├╝bernehmen den gr├Â├čten Teil der Funktion der eigenen Hormone der Frau und k├Ânnen die Blutung schw├Ącher, k├╝rzer und oft weniger schmerzhaft machen. Es kann auch in sehr langen Zeitr├Ąumen helfen.

  • Bei Frauen, die Antibabypillen nicht vertragen, kann die Behandlung mit Gestagen nur in Form einer Minipille oder einer Hormonspirale (Mirena) erfolgen, die den Vorteil hat, bis zu 5 Jahre zu arbeiten, ohne sich an eine Pille zu erinnern jeden Tag.

Lesen Sie mehr ├╝ber MENSTRUATION

  • Menstruation

  • Unregelm├Ą├čige Menstruation

  • Schrumpfung von Blutungsst├Ârungen

  • Schmerzen im Beckenbereich

  • SIEHE ├ťBERBLICK ├ťBER ALLE ARTIKEL ├ťBER DIE MENSTRUATION

Originaltext von Erik Fangel Poulsen, Spezialist f├╝r Frauenkrankheiten und Geburten


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen