Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Mesalazin "Paranova"

Mesalazin "Paranova"


Produzent: Parallelimporte

enthÀlt

Mesalazin "Paranova" ist ein Arzneimittel gegen Darmerkrankungen.

Wirkstoffe

Mesalazin


Anwendung

Mesalazin "Paranova" wird zur Behandlung von Blutungskolonitis eingesetzt.


Dosierung

VerfĂŒgbar als enterotables.

  • Die Dosis ist individuell und hĂ€ngt von der Art und Schwere der Erkrankung ab.
  • Erwachsene
    • Die Anfangsdosis. In der Regel 1.200-4.800 mg pro Tag.
    • Erhaltungsdosis. Normalerweise 1.200-2.400 mg pro Tag.
    • Kann als geteilte Dosis oder als einzelne tĂ€gliche Dosis eingenommen werden.
  • Kinder ab 6 Jahren
    • Die Anfangsdosis. Normalerweise 30-50 mg pro kg Körpergewicht pro Tag, aufgeteilt in mehrere Dosen. Die Gesamtdosis sollte 4000 mg pro Tag nicht ĂŒberschreiten.
    • Erhaltungsdosis. Normalerweise 15-30 mg pro kg Körpergewicht pro Tag, aufgeteilt in mehrere Dosen. Die Gesamtdosis sollte 2.000 mg pro Tag nicht ĂŒberschreiten.
  • Hinweis:
    • Enterotabletes sollte vor einer Mahlzeit eingenommen werden.
    • Enterotabellen mĂŒssen vollstĂ€ndig synchronisiert sein.
    • Anscheinend können intakte Tabletten im Stuhl auftreten, aber in einigen FĂ€llen können sie nur leere Tablettenschalen sein.

Mögliche Nebenwirkungen

HĂ€ufig (1-10%)

Verdauungsstörung

Hautausschlag

Gelegentlich (0.1-1%)

VerÀnderung der HautsensibilitÀt

Selten (0,01-0,1%)

Unterleibsschmerzen

EntzĂŒndung der Herzbarriere, Herzkrankheit

Schwindel

Überempfindlichkeit gegenĂŒber Sonnenlicht *

Sehr selten (weniger als 0,01%)

EntzĂŒndung der BauchspeicheldrĂŒse, Leberschaden (einschließlich LeberentzĂŒndung), galoppierende Verstimmung, Kolonitis

Allergische Reaktionen in der Lunge, Lungenfieber, LungenentzĂŒndung, Lungenerkrankung, flĂŒssige FlĂŒssigkeit um das Herz

Blutmangel, Blutmangel und erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte Blutungsneigung durch Abnahme der Thrombozytenzahl

Gelenkschmerzen

Nervöse EntzĂŒndung, zB an Armen und Beinen

Schwere Hautreaktion, Haarausfall

Überempfindlichkeitsreaktionen (einschließlich allergische Hautreaktionen und Arzneimittel-induzierte Fieber)

Verminderte Anzahl von Spermien im Samen, Effekte auf die Nieren (inkl. EntzĂŒndung der Niere)

* Schwerwiegende Reaktionen wurden bei Patienten mit frĂŒheren Hauterkrankungen beobachtet, z. B. Ekzeme in Verbindung mit allergischem Asthma oder Heuschnupfen.


Sollte nicht verwendet werden

Mesalazin "Paranova" sollte nicht verwendet werden fĂŒr:

  • Kinder unter 6 Jahren
  • Sehr schlecht funktionierende Nieren
  • Sehr schlecht funktionierende Leber
  • Überempfindlichkeit gegen Salicylate, wie Aspirin (Mittel gegen sind Schmerzen und Arthritis).

Schwangerschaft

Kann bei Bedarf verwendet werden.

Stillen

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden.

Kleine Mengen von Mesalazin „Para“ geht in die Muttermilch und kann Durchfall im Baby verursachen. Sie sollten deshalb nur in Absprache mit Ihrem Arzt stillen.


Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

  • Funktioniert durch Hemmung der Bildung von entzĂŒndlichen Arzneimitteln im Darm.
  • Die Verbesserung tritt gewöhnlich nach Tagen bis Wochen der Behandlung auf.
  • Die Halbwertszeit im Blut (TÂœ) betrĂ€gt 40-70 Minuten.

pharmazeutische Formen

Magensaftresistente. 1 enterotablet enthÀlt 800 mg Mesalazin.


Spezielle Warnungen

Mesalazin "Paranova" sollte mit Vorsicht verwendet werden bei:

  • Schlecht funktionierende Leber, da die Leberfunktion nach 14 Tagen Behandlung und weitere 2-3 mal nach 4 Wochen Intervall und dann meist mit lĂ€ngeren Zeitintervallen ĂŒberprĂŒft wird. ÜberprĂŒfen Sie in denselben Intervallen auf AnĂ€mie.
  • Wenn unerklĂ€rliche Blutungen, BlutergĂŒsse, kleine Blutungen in der Haut und SchleimhĂ€ute, AnĂ€mie, anhaltendes Fieber oder Halsschmerzen sollten sofort Ihren Arzt aufsuchen, da die Behandlung mit Mesalazin „Para“ könnten beendet werden. Üblicherweise werden Blutproben vor Beginn der Behandlung genommen und 14 Tage spĂ€ter, und weitere 2-3 mal in 4-wöchigen AbstĂ€nden. Wenn die Proben normal sind, werden Blutproben alle 3 Monate entnommen.
  • BeeintrĂ€chtigte Lungenfunktion, insbesondere Vedastma.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂŒber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Azathioprin oder 6-Mercaptopurin (Immunsuppressivum) kann das Risiko einer Knochenmarkdepression erhöhen.

ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.

Mesalazin

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfĂ€nger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstĂ€nden eine zusĂ€tzliche Auslieferung erfolgen mussenterotabletter800 mgParanova DĂ€nemark60 StĂŒck (Blister)306,70

Mesalazin

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfĂ€nger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstĂ€nden eine zusĂ€tzliche Auslieferung erfolgen mussenterotabletter800 mgParanova DĂ€nemark180 StĂŒck (Blister)980,15


Substitution

enterotabletten 800 mg

AsacolTillotts Mesalazin

OctasaParallelimport Mesalazin



Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen