Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Gesundheit ┬╗ Niemals Kaffee vor dem Computer trinken

Niemals Kaffee vor dem Computer trinken

"Ich gebe eine Tasse Kaffee und gehe zur├╝ck zum Computer. Ich kann mir diesen Bericht ansehen, w├Ąhrend ich den Kaffee trinke. Vielleicht muss ich vielleicht auch heute Abend mit mir nach Hause arbeiten", denken Sie.

Aber h├Âr sofort auf! Der Pausenraum und die Kaffeepause m├╝ssen wieder eingef├╝hrt werden. So schreibt Doktor Gunnar Rylander und schreibt eine Doktorarbeit in der psychiatrischen Abteilung des Karolinska Instituts, der schwedischen medizinischen Universit├Ąt.

Woher kam der Pausenraum?

Gunnar Rylander untersucht Burnout- und Stresssymptome. Er macht sich Sorgen dar├╝ber, dass man in vielen der neuen gestrafften Organisationen keine Zeit und keinen Platz f├╝r Pausen einplanen kann. "Es wurde mit offenen B├╝rolandschaften wiederer├Âffnet, aber der Pausenraum kommt nicht immer mit", sagt er.

Anzeige (weiter unten)

Sehr vertraute Gespr├Ąche in der B├╝rolandschaft

Bei vielen Jobs wurde die Kaffeepause komplett abgeschafft. "Die B├╝rolandschaft kann den ganzen Tag ├╝ber einen oberfl├Ąchlichen Plan miteinander in Kontakt treten. Aber wir ermutigen nicht einmal vertrauliche Gespr├Ąche mit unseren Kollegen", sagt Gunnar Rylander.

"Heute gibt es auch weniger Leute, die rauchen, also ist auch die gro├če Chance f├╝r regelm├Ą├čige Pausen verschwunden. Aber ich denke, es ist manchmal wichtig, eine Pause von der Arbeit zu machen." ├ťber alles andere als ├╝ber Arbeit reden " sagt er.

Stellen Sie die Zeit f├╝r die Pause ein

"Wenn Sie ihren Kaffee vor dem Computer trinken, k├Ânnen Sie vielleicht schon etwas fr├╝her nach Hause gehen. Aber wer kann sich wirklich vier aufeinander folgende Stunden konzentrieren? Ich denke, der Arbeitgeber muss daf├╝r sorgen, dass die Mitarbeiter die M├Âglichkeit haben, sich zu setzen Zeit f├╝r eine regelm├Ą├čige Pause ", sagt Gunnar Rylander.

"Au├čerdem brauchen wir alle eine Pause vom Flimmern des Computerbildschirms, die Kaffeepause gibt uns die M├Âglichkeit festzustellen, ob ein Kollege Anzeichen von Depressionen oder Verbrennungen zeigt. um Kaffee ├╝ber die Tastatur zu verschwenden ", sagt Gunnar Rylander.

Originaltext von Verarbeitet nach Einreichung von ├ůsa Fagerstr├Şm, Journalist, health-root.se


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen