Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » NovoThirteen

NovoThirteen


Produzent: Novo Nordisk

enthält

NovoThirteen ist ein Mittel zur Blutung durch angeborenen Mangel an Gerinnungsfaktor XIII A-Untereinheit.

Wirkstoffe

Catridecacog


Anwendung

NovoThirteen wird verwendet fĂĽr:

  • Längere Prophylaxe der Blutung bei Menschen mit angeborenem Mangel an Gerinnungsfaktor XIII A-Untereinheit.
  • Behandlung von Blutungsstörungen.

Nur in Krankenhäusern verwendet.


Dosierung

Erhältlich als Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung, die nach Rekonstitution in eine Vene injiziert wird.

Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. In der Regel 35 IE / kg Körpergewicht alle 28 Tage ± 2 Tage.


Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1-10%)

Beschwerden an der Injektionsstelle

Erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Schmerzen in den Beinen und Beinen

Kopfschmerzen

Entwicklung von Antikörpern



Schwangerschaft

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden.

Es gibt begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung von NovoThirteen bei Schwangeren. Kann in Absprache mit dem Arzt verwendet werden.


Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 1 Woche Quarantäne. Wenn Sie eine erbliche Blutungsstörung haben, müssen Sie von der Spenderorganisation deklariert werden.

Wirkung

  • Arbeitet durch Bindung an die patienteneigene Gerinnungsfaktor XIII B-Untereinheit. Mangel an Gerinnungsfaktor XIII Eine Untereinheit bewirkt, dass sich das Blut nicht verfestigt.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) ist ungefähr 12 Tage.

pharmazeutische Formen

Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung. 1 Durchstechflasche enthält 2500 IE Catridecacog (rekombinanter Gerinnungsfaktor XIII). 1 ml gebrauchsfertige Lösung enthält 833 IE Catridecacog.

Spezielle Warnungen

  • Allergische Ăśberempfindlichkeitsreaktionen können auftreten. Daher sollten Sie die folgenden Anzeichen von Ăśberempfindlichkeitsreaktionen beachten:
    • Nesselsucht
    • Hududslæt allgemein
    • Der Druck fĂĽr die Brust
    • Zögerndes Atmen
    • Niedriger Blutdruck
    • Anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung.
    Wenden Sie sich bei diesen Symptomen sofort an Ihren Arzt.


ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe APulver und Lösungsmittel für die Injektionslösung, op. 2500 IE2500 IE198.998,85




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen