Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Krankheiten ┬╗ Parodontalerkrankungen

Parodontalerkrankungen

Was ist eine Wurzelentz├╝ndung?

Zahnentz├╝ndung ist eine Entz├╝ndung um die Zahnwurzel, die meist aus einem tiefen Loch (Karies im Zahn) resultiert. Bakterien aus dem Loch in den Z├Ąhnen breiten sich wie eine Entz├╝ndung auf den Zahnnerv aus, der schlie├člich abstirbt. Wenn sich die Entz├╝ndung auf den Knochen ausbreitet, in dem der Zahn feststeckt, kommt es zu einer Wurzelentz├╝ndung.

DEBATTE

Haben Sie Probleme mit Ihren Z├Ąhnen - und brauchen einen guten Rat, um damit umzugehen?

In health-roots Debatten k├Ânnen Sie Erfahrungen und Ratschl├Ąge mit anderen Benutzern austauschen.

Debatte ├╝ber Z├Ąhne und Mund

Fast alle Menschen erleben Karies einmal oder mehrmals im Leben. Der beste Weg, um eine Entz├╝ndung der Wurzel zu verhindern, ist L├╝cken in den Z├Ąhnen zu vermeiden und die L├╝cken zu machen, bevor sie zu gro├č werden. Es ist daher wichtig, regelm├Ą├čig zum Zahnarzt zu gehen.

Anzeige (weiter unten)

Warum bekommen Sie eine Wurzelentz├╝ndung?

Zahnentz├╝ndung tritt auf, wenn der Zahnnerv nach einem tiefen Kariesanfall tot ist. Die Bakterien im Loch verteilen sich auf den Nerv des Zahnes, der sich in der Mitte des Zahnes befindet. Sobald die Bakterien den Nerv des Zahnes erreicht haben, ist eine Entz├╝ndung darin. Danach stirbt der Nerv ab und die Entz├╝ndung breitet sich auf den Knochen aus, in dem der Zahn feststeckt.Eine Rodentz├╝ndung kann auch in einem bereits verwurzelten Zahn auftreten. Dies liegt daran, dass nicht alle Bakterien im Wurzelkanal bei der ersten Wurzelbehandlung entfernt wurden. Wenn die Bakterien aus dem Wurzelkanal kommen, wird eine neue Entz├╝ndung um die Wurzel auftreten.

Was sind die Symptome einer Wurzelentz├╝ndung?

St├Ąbchenentz├╝ndung erzeugt oft Symptome, muss aber nicht durchgef├╝hrt werden und wird zuf├Ąllig durch eine R├Ântgenaufnahme nachgewiesen. Unabh├Ąngig davon, ob die Entz├╝ndung Symptome hervorruft oder nicht, sollte sie behandelt werden. Sonst schreitet die Entz├╝ndung bis zum Knochen fort, was sehr schwer zu stoppen sein kann.

Die Symptome einer Wurzelentz├╝ndung k├Ânnen sehr unterschiedlich sein:

  • Halsschmerzen / Schmerzen

  • St├Ąndiger und pochender Schmerz

  • Ein Zahn f├╝hlt sich in Verbindung zu hoch an

  • Ein Zahn beginnt sich zu verf├Ąrben

  • L├Ąstige Schwellungen (Zahnknochen), die mit (Fisteln) und Substanzen (Eiter) umgehen k├Ânnen, die nicht gut schmecken, k├Ânnen herauskommen

  • Wundheit der Synchronisierung

  • Schwitzen und Schwellungen unter dem Kiefer

  • Schlechter Geschmack im Mund

Anzeige (weiter unten)

Was sind die Gefahrensignale?

Wenn eines der folgenden Symptome vorliegt, suchen Sie sofort nach einer Behandlung:

  • Schwellung gegen das Auge

  • Wundheit der Synchronisierung

  • Schwitzen und Schwellungen unter dem Kiefer

Wenn Sie durch eine unentdeckte Zahnentz├╝ndung gehen, k├Ânnen sich die Bakterien von der Entz├╝ndung mit dem Blut ausbreiten. Auf diese Weise kann eine Wurzelentz├╝ndung selten zu schweren Erkrankungen des Herzens, des Gehirns und der Lunge beitragen.

Wie diagnostiziert der Zahnarzt die Diagnose?

Wenn die Wurzelentz├╝ndung keine Symptome hervorruft, kann sie zuf├Ąllig entdeckt werden, zum Beispiel wenn der Zahnarzt eine R├Ântgenaufnahme macht. Der Zahnarzt macht seine Diagnose anhand folgender Studien:

  • R├Ântgenbild

  • Messen Sie, ob ein Zahnnerv vorhanden ist

  • Schlage deine Z├Ąhne.

Anzeige (weiter unten)

Wie wird eine Wurzelentz├╝ndung behandelt?

Unabh├Ąngig davon, ob eine entz├╝ndliche Darmerkrankung auftritt oder nicht, sollte sie behandelt werden. Andernfalls schreitet die Entz├╝ndung bis zum Knochen fort, wo es sehr schwierig sein kann, sie zu stoppen. Wenn andererseits eine Wurzelentz├╝ndung rechtzeitig mit einer Wurzelbehandlung behandelt wird, gibt es normalerweise keine Nebenwirkungen. Die Stangenbearbeitung selbst ist in der Regel auch unkompliziert. Rheumatoide Arthritis kann jedoch mehrmals am selben Zahn auftreten. Man unterscheidet zwischen der Behandlung der ersten Zahnwurzelentz├╝ndung und der Behandlung, wenn der Zahn bereits vorher verwurzelt ist.

Behandlung der ersten Wurzelentz├╝ndung

Der Zweck einer Unordnung-Behandlung ist, das ganze tote Nervengewebe von der Wurzel des Zahnes zu entfernen. Es ist mit einigen langen d├╝nnen Dateien gemacht, die Sie verwenden, um die W├Ąnde des Wurzelkanals zu schleifen. Der Kanal wird mit einer Desinfektionsfl├╝ssigkeit gesp├╝lt. Der Kanal ist aufgetaut und mit einem gummiartigen Material versiegelt. Die Behandlung wird von R├Ântgenstrahlen gefolgt. Als Ergebnis der Wurzelbehandlung wird die Zahnkrone ausgeh├Âhlt. Die Behandlung endet daher mit dem Wiederaufbau des Zahnes mit einer F├╝llung oder Krone.

Behandlung, wenn die Z├Ąhne bereits verwurzelt sind

Gelegentlich kann Wurzelentz├╝ndung auf einem bereits verwurzelten Zahn auftreten. Der Grund ist, dass immer noch tote Gewebe und damit Bakterien im Wurzelkanal verbleiben. Tritt an einem bereits verwurzelten Zahn ein entz├╝ndlicher Rachen auf, kann man entweder eine neue Wurzelbehandlung w├Ąhlen, eine Wurzelspitzenoperation durchf├╝hren oder den Zahn herausziehen. Wenn der Zahnarzt sch├Ątzt, dass die Wurzelf├╝llung enger gemacht werden kann, versuchen Sie, die alte Wurzelf├╝llung zu entfernen und eine neue zu setzen.

Manchmal ist es notwendig, einen Root-Tip-Vorgang durchzuf├╝hren:

  • Wenn der Zahn mit einer Klammerkrone ausgestattet ist, befindet sich im Wurzelkanal ein Stift, der dazu f├╝hrt, dass der Zahn nicht mehr verwurzelt wird.

  • Wenn der Zahnarzt sch├Ątzt, dass eine neue Wurzelbehandlung kein besseres Ergebnis ergibt.

Bei einer Wurzelspitzenoperation kreuzt der Zahnarzt oder Kieferchirurg die Wurzel der Wurzel, entfernt alle toten Gewebsreste und versiegelt den Wurzelkanal nach oben. Eine Wurzelentz├╝ndung k├Ânnte so viel von dem Knochen zerst├Ârt haben, dass die Z├Ąhne sonst stecken bleiben w├╝rden, dass eine weitere Behandlung sich nicht auszahlen w├╝rde. Hier gibt es keine Alternative, als den Zahn herauszuziehen. Das gleiche gilt, wenn die Wurzel aus irgendeinem Grund geknackt wird.

Besteht die Gefahr von wurzelbehandelten Z├Ąhnen?

Normalerweise besteht nach einer Wurzelbehandlung kein Risiko und keine Gefahr des Fortschritts. Aber es ist wichtig, dass die Behandlungsergebnisse ├╝berpr├╝ft werden, damit Sie nicht mit einer chronischen Infektion in Ihrem K├Ârper herumkommen. Studien haben gezeigt, dass chronische Infektionen in und um die Z├Ąhne herum Bakterien in den Blutkreislauf schicken k├Ânnen. Auf diese Weise k├Ânnen sie zur Ursache von Hirnblutungen oder Blutgerinnseln im Herzen beitragen. Herzpatienten, die sich einer wichtigen kardiovaskul├Ąren Operation gegen├╝bersehen, sollten daher die Z├Ąhne vor der Operation immer untersucht haben, damit versteckte Infektionen erkannt und entfernt werden k├Ânnen.

Was ist die Perspektive der Zukunft?

Ein wurzelbehandelter, toter Zahn ist normalerweise ein wenig knuspriger als ein Zahn mit einem lebenden Nerv. Dies bedeutet, dass sowohl die Wurzel als auch die Reste der Zahnkrone ein wenig mehr Neigung zum Bruch haben. Eine Wurzelbehandlung sollte von R├Ântgenstrahlen gefolgt werden, bis Sie sicher sind, dass die Entz├╝ndung des Knochens geheilt ist. Leider ist es nicht immer, entweder nach einer Wurzelbehandlung oder nach einer Wurzelspitzenoperation. Etwa 20 Prozent beider Behandlungen versagen.

Lesen Sie mehr ├╝ber LICHT UND MOND

  • Kronen und Br├╝cken

  • Zahnfleischentz├╝ndung

  • Zahnschmerzen

  • Zahnverletzungen - Was machen wir?

  • SIEHE ├ťBERSICHT ├ťBER ALLE ARTIKEL ├ťBER TOP UND MUND

Urspr├╝nglicher Text von Jens Kolsen Petersen, Associate Professor, KFO


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen