Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Psoriasis und das tÀgliche Leben

Psoriasis und das tÀgliche Leben

Mit Psoriasis leben

Psoriasis und das tÀgliche Leben

Es ist notwendig mit großer UnterstĂŒtzung von der Umgebung. Etwa 150.000 Menschen in DĂ€nemark leiden an einer Form von Psoriasis. Die meisten Menschen leben ein normales Leben wie alle anderen auf Gut und Böse. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass, wenn Sie ein Familienmitglied mit Psoriasis haben, die ganze Familie von der Krankheit betroffen ist. Daher ist es wichtig, auf die verschiedenen verfĂŒgbaren Angebote zurĂŒckgreifen zu können.

Die Folgen der Krankheit sind sehr unterschiedlich. In manchen Familien ist das Leben an Psoriasis angepasst, in anderen FĂ€llen besteht großer Bedarf an Hilfe und UnterstĂŒtzung.

Anzeige (weiter unten)

Wichtig mit UnterstĂŒtzung aus der Umgebung

Sowohl fĂŒr Kinder, Eltern, Jugendliche und Ă€ltere Menschen kann es extrem schwierig sein, eine chronische Hauterkrankung wie Psoriasis zu haben. Die Umgebung reagiert oft auf AusschlĂ€ge im Gesicht und an den HĂ€nden. So erhalten Sie den ersten Eindruck einer Person. Daher ist ein großes VerstĂ€ndnis und UnterstĂŒtzung von der Umwelt notwendig, damit das tĂ€gliche Leben keine Belastung darstellt. Die grĂ¶ĂŸte Anstrengung in diesem Bereich kann unter anderem von der Psoriasis-Patientin durch die Offenheit fĂŒr die Umwelt kommen. Sie können beispielsweise ĂŒber den Zustand der Haut informieren und das fĂŒr Psoriasis verfĂŒgbare Material verwenden.

FĂŒr junge Leute

Junge Menschen können sich an der Jugendgruppe der Psoriasis-Vereinigung erfreuen, die regelmĂ€ĂŸig Seminare zu Themen rund um die Probleme junger Menschen organisiert. Zum Beispiel ĂŒber Bildung, Liebhaber, Behandlungsmöglichkeiten und Klimabehandlung.

Wenn es um Kinder geht, können Eltern mit der UnterstĂŒtzung des Arztes und / oder der Psoriasis-Gesellschaft einen Rat bekommen, der fĂŒr die Umgebung des Kindes verwendet werden kann. Zum Beispiel KindertagesstĂ€tten, Schulen und kommunale Sachbearbeiter.

UnabhĂ€ngig von Alter und Geschlecht ist es wichtig, sich an die Psoriasis-Behandlung zu halten, auch wenn es mit Lichtbehandlungen und Salben in Salben und Cremes zeitaufwendig sein kann. Es besteht kein Zweifel, dass psychische Gesundheit einen großen Einfluss auf AusbrĂŒche hat. Belastungen und Stress, wie Jobwechsel, Untersuchungen, Probleme im Zusammenleben, Umzug oder schwere Krankheit und Tod in der Familie haben einen Einfluss und werden durch eine Verschlechterung der Psoriasis verursacht. Einige Patienten berichten auch von einer Verschlechterung des vermehrten Alkoholkonsums und Rauchens. Einige ziehen in Betracht, von Kostenmanagement und normalem Leben zu profitieren.

Guter Rat

  • Holen Sie so viele Informationen wie möglich ĂŒber die Krankheit. Verwenden Sie den Arzt, die Bibliothek und die Psoriasis Association

  • Triff andere in der gleichen Situation, zum Beispiel durch eine Selbsthilfegruppe

  • Werde ein aktives Mitglied der Psoriasis-Vereinigung, um anderen in der gleichen Situation zu helfen

  • Verwenden Sie Ihren Arzt / Dermatologen ĂŒber die richtige Behandlung Ihrer Psoriasis.

Lesen Sie mehr ĂŒber PSORIASIS

  • Ich habe gelernt, mit Psoriasis zu leben

  • Psoriasis und Psyche

  • Junge mit Psoriasis

  • Psoriasis und Liebe

  • SIEHE ÜBERSICHT ALLER ARTIKEL AUF PSORIASE


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen