Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Selbstuntersuchung der Brüste

Selbstuntersuchung der Brüste

Brustkrebs ist die häufigste Form von Krebs bei dänischen Frauen. Oft findet die Frau sogar einen Knoten und geht zu ihrem Arzt. Brustkrebs tritt sehr selten auf, wenn Sie unter 30 sind, aber es ist eine gute Idee, eine Routine zu bekommen und Ihre Brüste kennenzulernen, sogar während Sie jung sind. Es wurde diskutiert, wie sehr es hilfreich ist, seine Brüste regelmäßig zu untersuchen, da es wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden konnte, dass die Selbstuntersuchung Wirkung zeigt.

In einer großen Umfrage folgte eine Gruppe von Frauen für 10 Jahre. Die Frauen wurden in zwei Gruppen eingeteilt: Eine wurde zur systematischen, regelmäßigen Selbstuntersuchung ausgebildet, eine andere nicht. Nach 10 Jahren gab es keinen Unterschied zwischen den beiden Gruppen, wenn es darum ging, wie viele Krebsknoten gefunden wurden und wie groß sie waren. Es gab auch kein besseres Überleben in der Gruppe, die eine systematische, regelmäßige Selbstuntersuchung der Brust durchführte.

Es ist jedoch sicher, je weniger ein Krebs, desto größer ist die Chance auf Heilung und eine sanfte Behandlung. Daher ist es sinnvoll, auf Symptome von ihren Brüsten zu achten.

NEW auf die Behandlung von Krebs

Tauche ein in health-roots neues Magazin, 'UPDATE - Krebs'. Hier berichtet die Chirurgin Ann Knoop über die neuesten Entwicklungen Brustkrebs. HIER LESEN

Wenn Sie weiterhin Menstruation haben, kann es eine gute Idee sein, die Brüste zu untersuchen, wenn die Menstruation vorbei ist, da die Brüste in dieser Zeit am wenigsten belastet sind. Veränderungen der Brust, die nach Zyklus schwanken, sind im Allgemeinen immer gutartig.

Wenn Sie in der Menopause waren oder Ihre Gebärmutter oder Eierstöcke entfernt haben, so dass Sie keine Menstruation bekommen, können Sie stattdessen ein festes Datum wählen. Zum Beispiel der erste Tag des Monats.

In Dänemark gibt es auch eine Studie der Brüste (Mammographie-Screening) für Frauen im Alter von 50 bis 69 Jahren. Der Zweck ist, ziemlich kleine Knoten zu entdecken, die noch nicht gefühlt werden können. Fachleute sind sich jedoch nicht völlig einig über die Vor- und Nachteile des Screenings.

1. Beobachten Sie sich im Stehen oder Sitzen

Sitzen oder stehen Sie vor einem Spiegel mit locker hängenden, entspannten Armen. Stellen Sie sicher, dass die Beleuchtung gut ist. Nehmen Sie sich Zeit, um auf Ihre Brüste zu schauen. Oft werden sie etwas anders sein. Einer ist oft etwas größer als der andere und bei vielen Frauen ist eine Brust etwas niedriger als die andere.

Beachten Sie, wenn sich die Brüste verändert haben. Suche nach:

  • Veränderungen in der Brustform

  • Veränderungen der Brustgröße

  • Wechsel der Brustwarze (zum Beispiel Ekzem)

  • Sekretion (schwimmt) oder Blutungen aus der Brustwarze

  • Engegefühl oder Brustwarze

  • Geschwüre oder Schwellungen (Beulen) auf der Brust oder Brustwarze

  • Rötung oder Blutgefäße, die klarer als normal sind.

Anzeige (weiter unten)

2. Sieh dich mit erhobenen Armen an

Wiederholen Sie die Vermessung, während Sie still stehen und die Arme über den Kopf heben. Dann betrachte deine Brüste und hebe langsam beide Arme über den Kopf.

Achten Sie besonders auf die Brustwarze:

  • Durchdringt es an einigen Stellen, aber nicht an anderen?

  • Wird es irgendwo in der Haut Kontraktionen geben?

Achten Sie auch auf Thoraxkontraktionseinlagen, die schwer zu sehen sind, wenn Sie entspannt sind.

3. Spüre dich selbst, während du aufstehst

Sobald Sie Ihre Brüste sorgfältig betrachtet haben, ist es Zeit, sie durch zu fühlen. Zuerst müssen Sie fühlen, während Sie aufstehen. Fühle die Brust mit deiner flachen Hand und deinen Fingern zusammen. Es ist am einfachsten, ihre Brüste zu fühlen, wenn sie in Creme oder Seife schmieren. Stellen Sie sich vor, Sie teilen Ihre Brust durch vertikale und horizontale Linien in Viertel und folgen Sie jedem Viertel systematisch. Beginne von der Außenseite des Viertels und bewege deine Hand in Richtung Zentrum - also in Richtung Brustwarze. Außerhalb der Seite ist die Brust oft am dicksten und am meisten geknotet. Vor allem junge Frauen haben oft kleine "Knöchel" -Brüste, aber diese Knoten sind so gut wie immer gutartig. Am wichtigsten ist es, im Auge zu behalten, ob sich die Knoten ändern. Daher ist es wichtig, ihre Brüste schon in jungen Jahren kennenzulernen. Wenn Sie Zweifel haben, ob ein Knoten wichtig ist oder sich verändert hat, sollten Sie immer zu Ihrem Arzt gehen.

Anzeige (weiter unten)

4. Untersuchung der Achselhöhle

Überprüfen Sie zuerst die Achselhöhle, während Sie noch aufstehen. Heben Sie Ihren Arm zur Hälfte und legen Sie drei Ihrer Finger auf die gegenüberliegende Hand hoch in der Achselhöhle, die Sie untersuchen möchten. Dann lassen Sie den Arm entspannt hängen, während Sie die Achselhöhle der Lymphknoten untersuchen, die sich fast wie kleine Erbsen anfühlen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie Lymphknoten fühlen, wenn Sie sich gut fühlen.Zu beachten sind Knoten, die größer als ein Zentimeter sind, Knotenwechsel oder neue Knoten.

Es gibt viele Gründe für vergrößerte Lymphknoten und die überwiegende Mehrheit sind harmlos. Es ist sehr selten, dass Brustkrebs erscheint nur an einem Knoten in der Achselhöhle - im Fall von Brustkrebs, es wird in der Regel immer ein Knoten in der Brust, die entweder Filz oder durch Mammographie zu sehen ist. Bitte kontaktieren Sie jedoch Ihren Arzt, wenn Sie einen stechenden Knoten in der Achselhöhle bemerken.

5. Spüre deine Brust beim Liegen

Wiederholen Sie das gesamte Gefühl der Brust und der Achselhöhle im Liegen. Besonders der untere Teil der Brust ist in dieser Position oft leichter zu fühlen. Wenn Sie die Achselhöhle untersuchen, müssen Sie es mit dem Arm an der Seite tun - wie wenn Sie stand auf - und dann mit dem Arm über dem Kopf gehoben.

Anzeige (weiter unten)

Auf der Website von Cancer Control finden Sie weitere Informationen zur Selbstuntersuchung der Brust

Lesen Sie mehr über Frauen und Krebs

  • Brustkrebs

  • 10 häufige Fragen über Brustkrebs

  • Behandlung von Brustkrebs

  • Gutmütige Knoten in der Brust

  • SIEHE ÜBERBLICK ÜBER ALLE ARTIKEL ÜBER BRÜSSEL

Der Originaltext des Textes basiert auf einem Artikel von dr.med. H. J. Koubenec und Rikke Esbjerg, Arzt. Zuvor aktualisiert von Niels Thorndahl Wirt, Professor, Chefarzt, Dr. mit., spezialisierte Brustoperation.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen