Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Gesundheit » Stress und schwierige Situationen

Stress und schwierige Situationen

Rauchen kann ein Mittel sein, um "negative" GefĂŒhle wie Stress, Tumult, Unruhe, Langeweile, Irritation und Traurigkeit zu dĂ€mpfen.

Nikotin ist eine Substanz, die das Zentralnervensystem so beeinflussen kann, dass unangenehme Emotionen wie Stress, Unruhe und Agitiertheit moderat gedĂ€mpft werden. Rauchen kann daher ein Mittel sein, mit dem der Raucher das tĂ€gliche Wohlbefinden und die tĂ€glichen Stimmungen reguliert. Tabak wird zu einem psychologischen Werkzeug in der Organisation des Alltags, zur Kontrolle der eigenen GefĂŒhle und Stimmungen und damit zur Regulierung des tĂ€glichen Wohlbefindens. Es sind nicht alle Raucher, die auf diese Weise rauchen. Es unterscheidet sich von Mensch zu Mensch.

Ein fester Partner fĂŒr die GefĂŒhle

Wenn ein Raucher den Tabak benutzt hat, um unangenehme Stimmungen abzufedern und zu ĂŒberwinden, hat er langsam psychologische Gewohnheiten aufgebaut, bei denen das Rauchen mit bestimmten Stimmungen verbunden ist. Zum Beispiel, Rauchen durch Stress, durch Langeweile, als Mittel zur Überwindung von Aufruhr, NervositĂ€t, Rauchen zu einer Party, wo Sie ein wenig schĂŒchtern fĂŒhlen und wenn Sie einfach "alles ein bisschen weg bekommen mĂŒssen".

Anzeige (weiter unten)

Wenn du aufhörst

Im Falle des Rauchens sollten Menschen, die das Rauchen benutzt haben, um ihr tĂ€gliches Wohlbefinden zu regulieren, die psychologischen Gewohnheiten Ă€ndern und lernen, Stress beispielsweise auf andere Weise zu regulieren. Es braucht Zeit - oft bis zu mehreren Monaten. Es ist normal, dass Sie ihre Stimmungen in verstĂ€rkter Form bei der Rauchentwöhnung fĂŒhlen können - seit Sie das Rauchen benutzt haben, um das Beste aus ihren GefĂŒhlen zu machen! Das bedeutet, dass vier bis sechs Monate nach dem Rauchen noch genervter, trauriger werden und das GefĂŒhl haben kann, dass Sie geistig und leicht von den Dingen des tĂ€glichen Lebens beeinflusst werden.

ZurĂŒck zum Übersichtsartikel

Lesen Sie mehr ĂŒber RYESTESTOP

  • Die Tage der Krankheit hĂ€ufen sich

  • Halte das Gewicht niedrig

  • Konzentration und Aufmerksamkeit

  • Du gewinnst
  • SIEHE ÜBERSICHT ÜBER ALLE ZU ENTFERNENDEN ARTIKEL


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen