Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Schlaganfall erfordert eine schnelle Behandlung

Schlaganfall erfordert eine schnelle Behandlung

Von Annette Aggerbeck, Journalistin

Sie können Kopfschmerzen in Verbindung mit einer Gehirnblutung bekommen, aber ansonsten tut es nicht weh, ein Blutgerinnsel oder eine Blutung im Gehirn zu bekommen. Daher kann es schwierig sein, sich selbst zu entdecken. Sie können es einfach peinlich finden, dass Sie plötzlich schneien und das Gleichgewicht nicht halten können. Aber Notfallbehandlung in einem Krankenhaus ist wichtig, um die niedrigste mögliche Menge an MÀusen zu erhalten. Dann lesen Sie und erhalten Sie Einblick in Symptome und Behandlung.

Neuer und gesunder Newsletter
- Neues Wissen ĂŒber Ihre Gesundheit -

Dieser Artikel ist fĂŒr gemacht Krankenversicherung "DĂ€nemark". Es ist Teil des Newsletters Nyt & Sundt, der in Zusammenarbeit mit health-root entstanden ist.
Der Newsletter ist kostenlos und wird vierteljÀhrlich an Mitglieder DÀnemarks verschickt.
Wenn Sie angemeldet sind.
Sie können sich anmelden
.

Schlaganfall - oder Apoplexie, wie es auch genannt wird - ist ein gebrĂ€uchlicher Name fĂŒr Blutgerinnsel im Gehirn und Hirnblutungen. Damit unser Gehirn funktioniert, ist es auf einen konstanten Blutfluss angewiesen, der Sauerstoff und NĂ€hrstoffe zu den Gehirnzellen transportiert. Wenn Sie einen Schlaganfall bekommen, wenn ein BlutgefĂ€ĂŸ gebrochen ist (Gehirnblutung) oder ein Blutgerinnsel im Gehirn gebildet wird, nimmt der Blutfluss zum betroffenen Teil des Gehirns ab oder hört auf, was möglicherweise nicht normal funktioniert. Hanne Christensen ist Dr. mit. Oberarzt und klinischer Assistent in der Neurologischen Abteilung des Bispebjerg Krankenhauses. Laut Hanne Christensen hĂ€ngen die Symptome davon ab, welcher Bereich des Gehirns betroffen ist.

Symptome

Das Wort apopleksi ist griechisch und bedeutet Verlust der Funktion. Manche erleben jedoch kurzzeitig, bevor sie mĂŒde sind, haben Kopf- und Drehempfindungen in ihren Armen oder Beinen. Typische Symptome sind GefĂŒhlsstörungen oder LĂ€hmungen der Arme und Beine, die nur auf einer Seite des Körpers auftreten.

Sie können Schwierigkeiten haben, Ihre Körperbewegungen zu koordinieren und Probleme zu haben, das Gleichgewicht zu halten, wÀhrend Sie sich bewegen.

Es kann schwierig sein, zu sinken, und die eine Mundwelle kann plötzlich anfangen zu hĂ€ngen. Sie können Schwierigkeiten haben, zu sprechen - es wird schwierig, SĂ€tze zu bilden, die Sinn ergeben, und Sie können kaum verstehen, was andere sagen. Außerdem kann man ihre FĂ€higkeit zu hören verlieren.

- Sie können sofort nicht wissen, ob Sie eine Gehirnblutung oder ein Blutgerinnsel in Ihrem Gehirn hatten. Oft sind die Symptome einer Hirnblutung schwerer als ein Blutgerinnsel, aber das muss nicht sein, sagt Hanne Christensen.

Anzeige (weiter unten)

Ursachen und Geschlechtsunterschiede

Bei 85 Prozent der Angstkranken ist es ein Blutgerinnsel in einem der BlutgefĂ€ĂŸe, die das Gehirn mit Sauerstoff und NĂ€hrstoffen versorgen. Die restlichen 15 Prozent sind auf eine Hirnblutung zurĂŒckzufĂŒhren. Frauen sind oft Ă€lter als MĂ€nner, wenn sie krank werden. Frauen sind in der Regel nĂ€her an 80 Jahren, wenn MĂ€nner in der Regel um das Alter von 70 Apoplexie bekommen. Eklipse ist die hĂ€ufigste Ursache von Apoplexie. Sie können jedoch auch im spĂ€teren Alter von Apoplexie betroffen sein, aber es geschieht in der Regel aus anderen GrĂŒnden, wie Erbkrankheiten, die die Tendenz des Blutes zur Verfestigung erhöhen.

FĂŒr MĂ€nner ist es oft ein Lebensstil mit Rauchen, ungesunde ErnĂ€hrung und zu wenig körperliche AktivitĂ€t in vielen Jahren zu Schlaganfall fĂŒhren. Bei den Frauen ist Herzinfarkt der Hauptrisikofaktor fĂŒr die Entwicklung der Krankheit, und wenn Frauen von Schlaganfall betroffen sind, sind sie eher grĂ¶ĂŸere Blutgerinnsel als MĂ€nner, weil Herzinfarkte verursachen hohe Blutgerinnsel als Ursache fĂŒr die Krankheit. Der Unterschied in den Risikofaktoren wird jedoch durch die Tatsache ausgeglichen, dass immer mehr Frauen den gleichen Lebensstil wie MĂ€nner haben.

Ruf 1-1-2 an

Es ist wichtig, die Symptome von Schlaganfall zu kennen, so dass Sie so schnell wie möglich reagieren können. Sie mĂŒssen 1-1-2 nach einem Krankenwagen sofort anrufen, wenn Sie vermuten, dass es eine Apnoe-Dysfunktion gibt, weil die Behandlung im Krankenhaus stattfinden sollte. Laut Hanne Christensen ist es manchmal schwierig fĂŒr sich selbst und fĂŒr andere, die Symptome schnell genug zu erkennen.

Sie können Kopfschmerzen in Verbindung mit einer Gehirnblutung haben, aber sonst tut es nicht weh, entweder ein Blutgerinnsel im Gehirn oder eine Hirnblutung zu bekommen. Daher kann es lange dauern, bis Sie es entdecken.

- Die meisten Leute, die ein Blutgerinnsel im Herzen haben, erkennen, dass etwas ernsthaft falsch ist, weil es sehr schmerzhaft ist mit dem Brustdruck, etc. Sie bekommen Angst und reagieren daher mit einem Krankenwagen.Aber wenn Sie Schlaganfall haben, haben Sie keine Schmerzen, und Sie bekommen keine Angst, sondern eher peinlich, weil Sie zum Beispiel Schwierigkeiten haben, Ihre Körperbewegungen zu koordinieren und zu schleichen. Zum Beispiel, wenn es fĂŒr eine Weihnachtsfeier passiert, können die Leute nur denken, dass Sie satt sind und nicht antworten. Andere Menschen werden es jedoch nicht schwer finden zu sehen, dass das Gesicht an einer Seite hĂ€ngt, wie es bei Apoplexie typisch ist, sagt Hanne Christensen.

Es ist wichtig, dass Sie nicht selbst ins Krankenhaus fahren, sondern nur auf den Krankenwagen warten, weil die SanitĂ€ter bereits im Krankenwagen bereit sind, um Zeit zu sparen. Man kann leicht einen Krankenwagen rufen sehen, und derjenige, der von einem Blutgerinnsel im Gehirn betroffen ist, scheint normaler zu sein, wenn der Krankenwagen eintrifft. Hier kann es sein, dass sich das Blutgerinnsel aufgelöst hat, aber Sie mĂŒssen einchecken und ĂŒberprĂŒfen, denn wenn die Behandlung zu spĂ€t begonnen hat, kann die Behandlung schlecht sein.

Anzeige (weiter unten)

Behandlung von BlinddarmentzĂŒndung

Da es wichtig ist, dass die Behandlung in einem Krankenhaus so schnell wie möglich durchgefĂŒhrt wird, können Sie Zeit sparen, indem Sie Medikamentenlisten und / oder Medikamente finden, wĂ€hrend Sie auf den Krankenwagen warten. Die weitere Behandlung hĂ€ngt von der Medikation ab, die die Apnoe-Patienten erhalten, da nicht alle Medikamente mit der Medizin, die Sie bei Apnoeaxie einnehmen können, einhergehen.

Die Behandlung selbst beginnt im Krankenhaus, und im Krankenwagen sorgt man fĂŒr FlĂŒssigkeit und stabilisiert die Herzfunktion. Das Krankenwagenpersonal misst auch den Blutzucker und Blutdruck und nimmt ein Herzkardiogramm und legt die Nadeln in beide Arme, so dass das Krankenhaus direkt zur Behandlung gehen kann. Es kann ein wenig anders sein, wie Notfallbehandlung im Krankenwagen zu organisieren. In der Regel lĂ€uft ein SanitĂ€ter.

Im Krankenhaus werden Sie von einem Arzt untersucht und machen einen CT-Scan oder eine MRT-Untersuchung des Gehirns. Bei akutem Blutgerinnsel im Gehirn ist es fĂŒr eine erfolgreiche Behandlung entscheidend, dass es innerhalb von 4,5 Stunden nach Beginn der Symptome, in einigen FĂ€llen innerhalb von 6 Stunden, auftritt. Andernfalls kann die Behandlung eine schĂ€dliche Wirkung haben und eine Hirnblutung darĂŒber verursachen.

Die Behandlung besteht typischerweise in einer Thrombolyse, bei der es sich um eine Lösung zur Behandlung von Blutgerinnseln handelt. In einigen FĂ€llen kann sich das Blutgerinnsel auflösen, indem ein dĂŒnner Katheter durch eine Lungenarterie bis zum Gehirn eingefĂŒhrt wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn die Behandlung zur Entfernung von Blutgerinnseln nicht wirksam ist oder wenn sich das Blutgerinnsel in einem sehr großen GefĂ€ĂŸ befindet.

- Es gibt keine akute Behandlungsmethode zur Behandlung von Hirnblutungen. Nur Blutgerinnsel können dringend behandelt werden. Bei einer Hirnblutung geht es darum, den Patienten zu stabilisieren, indem beispielsweise FlĂŒssigkeit durch FlĂŒssigkeitsdefizit hinzugefĂŒgt wird und FlĂŒssigkeit entnommen wird, wenn der Patient zu viel FlĂŒssigkeit im Körper hat. Man kann auch Medikamente bereitstellen, um eine normale Herzfunktion bereitzustellen. DarĂŒber hinaus kann eine Operation eine Option sein. Die Forscher arbeiten an der Entwicklung neuer Methoden zur Behandlung von Hirnblutungen, sagt Hanne Christensen.

Notwendigkeit der Rehabilitation

Apopleksi bietet LÀhmungen und Verletzungen, die Freiheit und LebensqualitÀt reduzieren. Die MortalitÀt ist in erster Linie hoch in der Gehirnblutung, wo etwa 30 Prozent innerhalb der ersten sieben Tage sterben.

- Apoplexie ist eine der teuersten Krankheiten fĂŒr die Gesellschaft, weil Sie oft die Mutter in Form von LĂ€hmung auf einer Seite des Körpers oder sprachlos, wenn Sie nicht rechtzeitig behandelt werden. Dies bedeutet, dass Sie fruchtbar sind und möglicherweise zu Hause Hilfe oder ein Pflegeheim bekommen mĂŒssen. Im Krankenhaus werden Sie bei der Rehabilitation von LĂ€hmungen und bei der Reduzierung von Symptomen unterstĂŒtzt. Es gibt auch Rehabilitationszentren, in denen man anschließend fĂŒr eine Zeit der Rehabilitation bleiben kann, sagt Hanne Christensen.

Anzeige (weiter unten)

Wie man verhindert

Die zwei wichtigsten Faktoren, die zu Blutgerinnseln im Gehirn oder zu Hirnblutungen fĂŒhren können, sind erhöhter Cholesterinspiegel und hoher Blutdruck. Wenn Sie Sodbrennen haben, ohne es zu wissen, erhöht es auch die Wahrscheinlichkeit.

- Um Schlaganfall zu verhindern, ist es wichtig, ein gesundes Leben zu gewĂ€hrleisten. Essen Sie gesund - vor allem viel Obst und GemĂŒse, denn es verhindert das Altern. Auch Sport ausĂŒben und aufhören zu rauchen, vor allem Rauchen gibt ein erhöhtes Risiko fĂŒr Schlaganfall. Da das Erkrankungsrisiko mit dem Alter zunimmt, ist es wichtig, ab und zu den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, damit es bei zu hohen Werten behandelt werden kann und somit das Schlaganfallrisiko verringert, sagt Hanne Christensen.

Tatsachen

Apopleksi in DĂ€nemark
Es gibt keine genauen Zahlen, aber es wird geschÀtzt, dass 13.000-14.000 von Apnoe-Dysfunktion jÀhrlich betroffen sind, von denen 85 Prozent mit Blutgerinnseln und 15 Prozent mit Hirnblutungen sind.

Lesen Sie mehr ĂŒber SLAGS UND BLÖTEN

  • Was verursacht einen Schlaganfall?

  • Wie senken Sie den Blutdruck?

  • Ă„reforsnĂŠvring
  • Der Verlauf eines Blutgerinnsels


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen