Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- ┬╗ Medizin ┬╗ Der verwirrende Schmerz

Der verwirrende Schmerz

Patienten f├╝hlen sich krank, k├Ânnen aber nicht geheilt werden. Die neuen Krankheiten werden das Ph├Ąnomen genannt, das die St├Ârungen Fibromyalgie, Schlag und chronisches Ersch├Âpfungssyndrom einschlie├čt.

Der verwirrende Schmerz

Was auch immer der Grund ist, der Schmerz f├╝hlt sich echt an. Der Arzt kann nicht herausfinden, warum der Patient seine Schmerzen hat und wei├č daher nicht, wie er sie behandeln soll; Sie hingegen kehrt mit dem Gef├╝hl zur├╝ck, klein und hypokondrisch zu sein und weil der Arzt sie nicht ernst nimmt.

So hart, die Fronten k├Ânnen hochgezogen werden, wenn es um neue Krankheiten, wie Fibromyalgie, Auspeitschen, Chronic Fatigue Syndrom und Vulvodynie geht. Die Leiden betreffen typischerweise Frauen, und viele von ihnen f├╝hlen sich wahnsinnig und depressiv, wenn der Arzt sie in ihrer Impotenz psychologischen Tests und Behandlungen unterzieht.

Der Schmerz ist real

Die Dozentin und Psychiaterin Birgit Petersson vom Institut f├╝r Medizinische Frauen- und Geschlechterforschung am Panum-Institut war in den letzten 25 Jahren f├╝r viele dieser Frauen in Kontakt, unter anderem mit ihrem Briefkasten in Everything for the Ladies. Sie glaubt, dass wenn Frauen und ihre Krankheiten in dieser Zeit sichtbar geworden sind, weil sie mit all ihren gesundheitlichen Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt gekommen sind. "Ich denke, es ist schwer, mit dieser Art von Patienten eine Praktizierende zu sein, aber ich meine andererseits, dass Sie sie dort treffen, wo sie sind und auf ihre Symptome h├Âren und versuchen, von dort aus weiterzumachen. Ich stimme ├╝berhaupt nicht zu im ganzen Hypokonter-Konzept, das gerade jetzt bl├╝ht, weil ich denke, dass es wirklich Schmerz ist, den sie haben ", sagt sie.

Anzeige (weiter unten)

Machtlose Ärzte

Jens Hilden, ein GP in Kopenhagen, hat mitgeholfen, ein Debattierheft ├╝ber das Ph├Ąnomen DNS - The New Diseases zu schreiben. "Was wir mit dem Buch wollten, ist, dass ├ärzte diese Patienten ernst nehmen sollten. Sie sind auf Wiedersehen und eine Herausforderung f├╝r ├ärzte, weil sie kranker sind, als Sie in Bluttests oder in Umfragen sehen k├Ânnen. Sie provozieren ├ärzte." weil sie nicht wie "gute Patienten" sind. Bei guten Patienten findet man bei der Untersuchung etwas, dann werden sie behandelt und sie werden gesund. Aber hier sind die ├ärzte machtlos ", sagt Jens Hilden.

├ärzte haben eine breite Palette von Ans├Ątzen f├╝r die Krankheiten. Einige glauben, dass sie auf biologischen Fehlern beruhen m├╝ssen, die trotz vieler Forschungen noch nicht gefunden wurden. Laut Jens Hilden werden die meisten ├ärzte jedoch eine psychiatrische Erkrankung sehen, bei der der Patient seine Symptome entwickelt. Andere glauben, dass es eine Form von chronischem Stress ist, die den Frauen ihre Schmerzen und Depressionen gibt. Andere werden sagen, dass Patienten "im Leben verletzt sind" - dass es sich also um einen sozialen Mechanismus handelt, der darauf reagiert, dass sich das Leben nicht gebildet hat, wie es der Patient erwartet hat. "Und schlie├člich sind wir jemand, der glaubt, dass der Patient eine Sichel anzieht und dadurch eine Identit├Ąt bekommt. Man geht zum Gesundheitsdienst und wird untersucht und beteuert, er sei krank und deshalb sei er eingesperrt und an diese Identit├Ąt gebunden. Es ist auch so schwierig zu behandeln, weil die Wahrnehmung, die wir von uns haben, sehr fest ist. Es ist nicht eine, die Sie von einem Tag zum anderen w├Ąhlen, es entwickelt sich f├╝r viele Jahre. Wenn Sie sich krank gef├╝hlt haben und Nicht zur Arbeit gegangen, es ist sehr pl├Âtzlich, zu sich selbst zu sagen: Okay, vielleicht kann ich noch etwas mehr machen ", erkl├Ąrt Jens Hilden.

Gemeinsames Verst├Ąndnis notwendig

Typischerweise werden Patienten k├Ârperlich untersucht, und dann wird ihnen als Urteil gesagt: Nichts wurde gefunden. Sie ├╝bersetzen nach Hilden, dass ihre Symptome ein Witz sind und dass der Arzt sie nicht verstanden hat. Birgit Petersson glaubt auch, dass der Satz "Es geht gut genug" die ├╝bliche Botschaft von Arzt zu Patient ist. "Wenn Sie einen Konflikt mit Ihrem Patienten haben, nicht wahr? Versuchen Sie dann, ein gemeinsames Verst├Ąndnis zu finden und bitten Sie den Patienten, sich weitere Gedanken dar├╝ber zu machen, was der Schmerz sein k├Ânnte. Wenn der Arzt willkommen ist, kann der Patient oft in den Sinn kommen. dass etwas sie gesellschaftlich belastet, und die Therapie erfordert, dass der Patient sich f├╝r andere Erkl├Ąrungen ├Âffnet ", sagt Jens Hilden und f├╝gt hinzu, dass es wissenschaftlich bewiesen ist, dass kognitive Therapie und einige k├Ârperliche ├ťbungen im Zusammenhang mit chronischem M├╝digkeitssyndrom funktionieren.

Birgit Petersson ist nicht gl├╝cklich dar├╝ber, dass die Krankheiten zu einer psychischen Erkrankung werden, und stattdessen glaubt sie, dass ├ärzte ihre Grenzen den Patienten gegen├╝ber anerkennen sollten: "Man muss die Patienten so weit wie m├Âglich studieren, muss es aber auch zu sagen, dass du etwas gegen├╝berstehst, das du nicht wei├čt, was ist, es kann etwas Physisches sein, das du zur Zeit nicht kennst, oder du kannst nie herausfinden, wie es ist und dass du es bist Deshalb m├╝ssen wir hineingehen und eine symptomatische Behandlung anbieten.Wir wissen, dass Menschen mit Schmerzen lernen k├Ânnen, ihren Schmerz anzugehen, weil die Angst vor Schmerz sie noch schlimmer macht als sie ist.Es ist sehr gut und sehr notwendig, dass wir Menschen mit unerkl├Ąrlichen Symptomen Psychotherapie geben, wenn sie es wollen, denn es gibt viele Situationen im Leben, die zu jener spricht man von ihnen viel besser in Angriff genommen. Aber es macht mir nichts aus, es hypokondrisch zu nennen ", betont Birgit Petersson.

Anzeige (weiter unten)

DNS - Die neuen Krankheiten

  • Fibromyalgie: Fibromyalgie / diffuser Schmerz ist ein Zustand der verl├Ąngerten Muskelschmerzen, wo man nicht eine tats├Ąchliche Ursache der Schmerzen pr├╝fen. Die Diagnose setzt sich zusammen aus den W├Ârtern Fibro = Sehnen, My = Muskel und Algen = Schmerz.

  • Whiplash / Schleudertrauma Durch Schleudertraumas Sie erhalten stark im Bereich der Halswirbels├Ąule, im oberen Teil des R├╝ckenmarks und die umliegenden Muskeln gezogen. Sie k├Ânnen Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten haben. ├ärzte glauben, dass es eine Art Verstauchung der Nacken- / Schulterparty ist.

  • Chronic Fatigue Syndrome: Menschen mit diesem Syndrom oft fest, dass Versuche, bei k├Ârperlicher Aktivit├Ąt verursachen l├Ąngere M├╝digkeit und Muskelkater. Die Ursache der Erkrankung ist unbekannt, kann aber auf eine chronische Infektion oder eine Schw├Ąchung des Immunsystems oder der Muskelenergieeinrichtung zur├╝ckzuf├╝hren sein.

  • Vulvodyni: Der Begriff wird als allgemeiner Begriff f├╝r eine bestimmte Gruppe von Schmerzzust├Ąnden verwendet. Die Schmerzen liegen an der Schleimhaut der ├Ąu├čeren Geschlechtsorgane der Frau, besonders im Bereich zwischen den Geschlechtslagen und dem B├╝hneneingang.
  • Andere St├Ârungen k├Ânnen Muskelsch├Ąden, unspezifische Lendenschmerzen, Beckenl├Âsung, Amalgamvergiftung und Burnout sein.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzuf├╝gen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzuf├╝gen