Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Tilcitin

Tilcitin


Produzent: Parallelimporte

enthÀlt

Tilcitin ist ein Mittel gegen Arthritis und Schmerzen. NSAIDs.

Wirkstoffe

tenoxicam


Anwendung

Tilcitin wird zur Behandlung von postmenopausalen Schmerzen und Schmerzen eingesetzt. Das Mittel hemmt auch die Gewebereaktionen (EntzĂŒndungen), die bei Konjunktivitis auftreten können oder die nach einem Schlaganfall oder einer Zerrung auftreten können. EntzĂŒndungssymptome können Schwellungen, Rötungen, ZĂ€rtlichkeit und Schmerzen sein.


Dosierung

ErhÀltlich als Tabletten.

rheumatische Erkrankungen

  • Erwachsene. Normalerweise 1 Tablette (20 mg) einmal tĂ€glich. FĂŒr die Langzeitbehandlung kann die Dosis sein einmal tĂ€glich auf Âœ Tablette (10 mg) reduziert.

Menstruationsschmerzen

  • Erwachsene. 1-2 Tabletten (20-40 mg) einmal tĂ€glich.

Schmerzen nach Zahnextraktion

  • Erwachsene. 1-2 Tabletten (20-40 mg) einmal tĂ€glich.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr hĂ€ufig (ĂŒber 10%)

Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Übelkeit, Bauchschmerzen

Kopfschmerzen, Schwindel

Gelegentlich (0.1-1%)

Gastrointestinale Blutung, MagengeschwĂŒr, orale EntzĂŒndung

Schwellung aufgrund FlĂŒssigkeitsansammlung im Körper

Röte

Selten (0,01-0,1%)

Hohl im Darm, Hepatitis

Erhöhter Blutdruck, Herzversagen, EntzĂŒndung der Haut

AnĂ€mie, leichte Blutungen aus der Haut und SchleimhĂ€ute, erhöhtes Risiko von Infektionen. Der Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte sich aufgrund Blutungsneigung. Abnahme der Anzahl der BlutplĂ€ttchen

Depression, Verwirrtheit, NervositÀt, SchlÀfrigkeit, VerÀnderung der Hautempfindlichkeit

Schwere Hautreaktion, schwere Hautreaktion bei HautschĂ€den, Empfindlichkeit gegenĂŒber Sonnenlicht

Allergische Schwellung des Gesichts sowie der Mundhöhle und des Kehlkopfes, anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung

Sehstörungen

Sehr selten (weniger als 0,01%)

EntzĂŒndung der BauchspeicheldrĂŒse

Nicht bekannt

Halluzinationen

EntzĂŒndung der Nieren, eingeschrĂ€nkte FĂ€higkeit, Kinder (Frauen), Nierenversagen, Nieren-Effekte zu haben


Sollte nicht verwendet werden

Sollte nicht bei verwendet werden

  • Überempfindlichkeit gegenĂŒber der Substanz oder anderen NSAIDs, einschließlich AcetylsalicylsĂ€ure. Überempfindlichkeit tritt zum Beispiel durch Urtikaria, Niesen und Asthma auf, kann aber selten eine ernsthafte Erkrankung mit schnellem Blutdruckabfall, Atemnot und möglicherweise auslösen. KrĂ€mpfe (anaphylaktischer Schock).
  • GeschwĂŒr
  • frische Magenblutung
  • allgemeine Blutungsneigung
  • sehr schlecht funktionierendes Herz, Niere oder Leber
  • Sehr hoher Blutdruck.

Schwangerschaft

Benutze es nicht. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂŒbersicht). Nicht zu verwenden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂŒbersicht).

Stillen

Bei Bedarf anvendes.Denne Text unterscheidet sich von dem genehmigten Produktinformationen des Unternehmens (SPC).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 4-Tage-QuarantÀne Keine QuarantÀne durch Spende in Form von Plasmapherese.

Wirkung

  • FĂŒhlt Schmerzmittel, fiebersenkend und entzĂŒndungshemmend, dh AbschwĂ€chung entzĂŒndungsĂ€hnlicher Symptome in Muskeln, Gelenken oder Bindegewebe.
  • Der stĂ€rkste Effekt tritt Âœ bis 2Âœ Stunden nach der Einnahme auf.
  • Die Halbwertszeit im Blut (TÂœ) ist ungefĂ€hr 70 Stunden.

pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette (filmbeschichtet) enthÀlt 20 mg Tenoxicam.



Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂŒber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Tilcitin kann die Wirkung von Diuretika (Diuretika) vermindern.
  • Tilcitin kann die Wirkung von Lithium (Antidot) und Methotrexat (rheumatoide Arthritis) verstĂ€rken.
  • Tilcitin sollte nur mit Vorsicht bei blutverdĂŒnnenden Medikamenten und Nebennierenhormon eingenommen werden.
  • Die gleichzeitige Behandlung mit ACE-Hemmern (blutdrucksenkende Mittel) erhöht das Risiko von NierenschĂ€den.

ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der EmpfĂ€nger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen ZeitabstĂ€nden eine zusĂ€tzliche Auslieferung erfolgen mussFilmtabletten20 mgEuroPharmaDK60 StĂŒck (Blister)213,20


Substitution

Filmtabletten 20 mg

TilcotilParallimport Tenoxicam



Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen