Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Wann sollten Sie Gallensteine ​​operieren?

Wann sollten Sie Gallensteine ​​operieren?

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor,

Vor etwa vier Jahren hatte ich einen Gallensteinangriff, der sehr stark war. Nach etwa einem Jahr bekam ich wieder eins. Ich kann manchmal, wenn ich etwas esse, ein bisschen Schmerz empfinden.

Vor etwa zwei Jahren wurde mir ein Scan gemacht, der mir einen Gallenstein von etwa 1,5 Zentimetern zeigte. Es liegt in dem Loch neben dem Gallengang. Für lange Zeit habe ich Schmerzen unter meiner Brust und den ganzen Weg nach hinten, was am schlimmsten ist, wenn ich mich hinlege.

Ich bin zu einem Chiropraktiker gegangen, der nicht wirklich geholfen hat. Dann machte ich das Gewehr, das zeigte, dass ich ein wenig im unteren Rückenbereich trage - keine Bedeutung. Wenn ich Sport betreibe (Laufen oder Radfahren), kann ich überall Schmerzen in der Brust und am Rücken haben, was kein heftiger Schmerz ist.

Meine Mutter starb 67 Jahre alt vor etwas mehr als einem Jahr von Pankreas - oder Leberkrebs. Sie glaubten zunächst an Gallensteine. Jetzt denkt mein Arzt, ich werde meine Gallensteine ​​loswerden. Sie schreibt mir: „Ihre Krankheit mit Gallensteinen ist nicht die gleiche wie deine Mutter, aber es ist in dem gleichen Teil des Körpers Ihrer Ultraschalluntersuchung normale Organe im Bauch zeigte, und die Bauchspeicheldrüse ist normal zu gehen und Bauchschmerzen haben und werden.. betroffen, es geht mir nicht gut, es ist anstrengend und so führe ich dich zu einer Operation, da du jung und gesund bist. " Mein Arzt sagt auch, dass alles während der Gallensteinoperation untersucht wird, damit Sie sehen können, ob es Anomalien in den Organen gibt. Ich muss sagen, dass ich mit meiner Ärztin sehr zufrieden bin und sie hat mir durch den Krankheitsverlauf meiner Mutter sehr geholfen.

Meine Fragen lauten wie folgt: Ist es nicht verrückt, die Gallenblase loszuwerden, wenn ich keine großen Anfälle habe, weil die glückliche Blase auch eine Funktion hat? Wenn es nicht entfernt wird, kann es sich zu Krebs entwickeln? Ich habe gehört, dass Sie Medikamente namens Resium bzw. aktive Leber behandeln können. Hat es Nebenwirkungen? Kann ich Steine ​​in den Gallengängen bilden, auch wenn der Blister entfernt wurde?

Ich war noch nie in Anästhesie und habe große Angst vor Krankenhäusern. Ich habe online gelesen, dass Gallensteine ​​durch ein Fernglas operativ entfernt werden können. Aber die gesamte Gallenblase entfernt, hat eine Studie gezeigt, dass das Risiko für schwere Komplikationen ist dreimal größer, als wenn Sie die alte Art und Weise arbeiten, die eine bessere Übersicht über die Situation rund um die Gallenblase Mündung, wo es auch Anomalien sein kann. Es hängt jedoch sehr stark von der Erfahrung und der Technologie des Betreibers ab. Wenn die Technik gut ist und die Routine des Bedieners besteht, besteht kaum ein größeres Risiko für eine Fernglasoperation, was zu einem kürzeren Krankenhausaufenthalt führt. Ich bin jedoch sehr in Zweifel, ob ich mich operieren lassen sollte, weil ich glaube, dass ich keine Probleme habe. Ich werde am 7/8 Premiere haben, also wenn du antworten kannst, bevor ich glücklich bin.

Mit freundlichen Grüßen fragt man

antworten

Liebe Fragen,

Die wichtigste Regel ist, dass Sie eine Operation für Gallensteine ​​raten würden, wenn sie Symptome verursachen, die am häufigsten Schmerzanfälle in der rechten unteren Rippen Rand ist, den man hatte nur ein paar. Sie sagen aber auch, dass Sie andere Schmerzen haben, die jedoch mehr gürtelförmig um den Körper verlaufen, und es ist daher wichtig herauszufinden, woran diese liegen.

Viele Patienten mit Gallensteinen haben auch Beschwerden, die von einer schlechten Funktion des Dickdarms herrühren und in einigen Fällen nicht durch eine Gallensteinoperation geholfen werden können.

Eine Gallenstein, die 1,5 Zentimeter misst, wird wahrscheinlich nicht sofort in der Lage aus der Gallenblase und in den tiefen Gallengang zu bewegen, die sowohl Schmerz und Ikterus verursachen würden, wenn die Galle in seinem Ausgang an den Darm blockiert ist, und anstatt zu gehen ins Blut. Daher sollte kein Resium verwendet werden, da dies zu einer Kontraktion der Gallenblase führen und den Stein sogar in den tiefen Gallengang führen kann. Es gibt auch keine Medizin, die Gallensteine ​​heilen kann.

Die Gallenblasenfunktion ist, einen Teil Galle über Bord werfen, wenn es ein besonderer Bedarf dafür ist, das ist für fettreiche Mahlzeiten, wie Eier und Zwiebeln provozieren so sollte es wohl vermeiden.

Wenn Stein in der Gallenblase ist, besteht ein größeres Risiko, dass eine Gallenblasenentzündung auftreten kann, die eine Notfalloperation erfordern kann. Der Gallenblasenstein bietet auch ein leicht erhöhtes Risiko für Gallenblasenkrebs, obwohl diese Krankheit relativ selten ist.

Deshalb solltest du einen neuen Status der Bedingung gemacht haben, wo du versuchen solltest, eine Ursache für deine verschiedenen Schmerzen zu finden. Es sollte eine neue Ultraschalluntersuchung wird möglicherweise eine sogenannte MRCP, eine spezielle Scan, wo man besser die Gallenblase und die tiefen Gallengänge sehen kann, und die Steine, die vorhanden sein können.Eine Reihe von Bluttests sollten auch für die Leber-, Gallen- und Pankreasfunktion, einschließlich Cholesterin, durchgeführt werden. Dann können Sie entscheiden, ob es am sinnvollsten ist zu operieren, und dann mit der Fernglastechnik. In den Jahren nach der Operation kommt es sehr selten zu neuen Steinen im tiefen Gallengang.

Mit freundlichen Grüßen

Dennis Raahave Chief Medical Officer,

dr.med. Magen-Darm-Chirurg

Spezialist für Chirurgie und Magen-Darm-Erkrankungen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen