Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Wer ist in Dänemark für die Gesundheit zuständig?

Wer ist in Dänemark für die Gesundheit zuständig?

In Dänemark wurde ein einzigartiges System an den Beinen angebracht, das sicherstellt, dass der Däne zur Verbesserung der Gesundheit beiträgt. Wir tragen die Hauptverantwortung für einen gesunden Lebensstil, aber die Gesellschaft hält eine Hand unter uns, indem sie uns Informationen anbietet, verschiedene Verbote und Verfügungen einführt und natürlich das kostenlose Gesundheitssystem aufrechterhält.

An der Spitze des Gesundheitsdienstes, der verantwortliche Minister Nick Hækkerup und das Ministerium für Gesundheit und Prävention. In diesen Jahren versucht man, die Gesundheitsversorgung zu modernisieren, zu erweitern und anzupassen. Es gibt fünf neue Super-Krankenhaus-Häuser auf der Straße, neue Patientenrechte, mehr Krankheitsprävention und bessere Patientenversorgung.

Es sind die Regeln im Gesundheitsgesetz (eröffnet in ), die uns sagen, wo die Verantwortung für die verschiedenen Dienstleistungen für die Bürger liegt:

Zustand - Ministerium für Gesundheit und Prävention
Regionen - Finde die Region
die Kommunen - Gemeindeverband (KL)Der erste Akt des Gesetzes besagt, dass der Zweck des Gesetzes ist, die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern und die Kranken zu behandeln und sicherzustellen, dass dies geschieht "mit Respekt für das Individuum, seine Integrität und Selbstbestimmung." Mit "Behandlung" ist gemeint: Diagnose, Geburt, Rehabilitation, Prävention und Gesundheitsförderung in Bezug auf das Individuum.

Der Bürger, der sich unrechtmäßig behandelt fühlt, kann sich an den Patientenombudsmann und die Patientenversicherung und in einigen Fällen auch an die Gerichte wenden. Aber letztlich sind es die gewählten Vertreter, die dafür verantwortlich sind, dass das System zufriedenstellend funktioniert und dass die Ziele und Versprechen der Behandlung von Gesundheit und Gesundheit, die gegeben werden, bestehen bleiben.

Die EU trägt eine allgemeinere Verantwortung für die Gesundheit. Eine Vielzahl von EU-Richtlinien hat sich somit auf die Gesundheit der Dänen ausgewirkt. Es gibt Regeln über die Arbeitsumgebung, Nahrung, Trinkwasser, Hygiene, Chemie, Umweltverantwortung, Tabak, Zusatzstoffe und so weiter.

Verantwortung der Gemeinden

Die Gemeinderäte sind verantwortlich für die Schaffung eines Rahmens für gesundes Leben, der im Gesundheitsgesetz festgelegt ist.

Konkret bedeutet dies, dass die Gemeinden:

  • Prävention von Krankheiten, typischerweise durch kontinuierliche Kontrolle und Überwachung von Kindern und Jugendlichen

  • bieten allgemeine und kostenlose Informationen zur Gesundheitsvorsorge an

  • bieten zu Hause Betreuung für diejenigen mit Bedürfnissen

  • bieten Rehabilitation für diejenigen mit Bedürfnissen

  • bieten Zahnpflege, Pflege und besondere Betreuung für Kinder, ältere Menschen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen

  • helfen Alkohol- und Drogenabhängigen

  • Ausstellung von Krankenversicherungsbescheinigungen (und bestimmte andere Dinge für die Krankenversicherung).

  • Bezahlen Sie die Krankenhäuser in der Region und die Hausärzte, Therapeuten usw. in der Gemeinde

  • Bereitstellung von Gesundheitsversorgung für Notfälle, Katastrophen usw.

  • Meldung von Informationen an wichtige Gesundheitsbehörden (zu zufälligen Ereignissen oder Patienten, die in bestimmten "klinischen Qualitätsdatenbanken" beobachtet wurden)

  • Zusammenarbeit mit den Regionen.

Es sind die einzelnen Gemeinderäte, die die Bemühungen priorisieren und das Service-Level etablieren. Aber das Niveau darf nie unter den Anforderungen und Grenzen des Gesundheitsgesetzes liegen.

Prävention und Gesundheitsförderung

Die Gemeinde muss auch einige "vorbeugende Aktivitäten" anbieten. Es kann Maßnahmen oder Informationen geben, dass wir uns gesünder ernähren, aufhören zu rauchen, weniger Alkohol trinken und mehr Bewegung ausüben sollten. Die Angebote variieren von Gemeinde zu Gemeinde.

Gesundheit der Kinder

In allen Gemeinden besuchen Angehörige der Gesundheitsberufe Familien mit Kindern unter einem Jahr und organisieren Besprechungsgruppen. Später in der Schule Kinder werden mehr Umfragen der Gesundheitsdienstleister angeboten werden. Hier wird das Kind gemessen und gewogen und untersucht seine Sehkraft und sein Gehör. Ein Schularzt betrachtet das Kind auch zwei- bis dreimal während seiner Schulzeit. Informationen darüber, wie sich Ihr Zahnpflegeangebot in Ihrer Gemeinde befindet, finden Sie auf der Website der Gemeinde.

Gemeindeschwester

Die Gemeinde muss Hauskrankenschwestern kostenlos für diejenigen in der Gemeinde zur Verfügung stellen, die sie benötigen. Wenn häusliche Pflege erforderlich ist, wenden Sie sich an die Gemeinde. Hauskrankenschwestern kommen zu vereinbarten Zeiten und ansonsten zu Notfallbesuchen. Besuche die Website der Gemeinde. Sie können von der Gemeinde, von Ihrem behandelnden Arzt oder bei einem Krankenhausaufenthalt zur häuslichen Pflege überwiesen werden.

Rehabilitation

Sie haben Anspruch auf Rehabilitation, wenn Sie stationär behandelt werden und einen Rehabilitationsplan erhalten. Die Gemeinden bieten Bürgern, die mit einem Rehabilitationsplan in der Hand sind, eine kostenlose Rehabilitation an. Wenn Sie eine Rehabilitation ohne vorherige Hospitalisierung benötigen, müssen Sie auf Rehabilitation hingewiesen werden. Wenn Sie mit einem Rehabilitationsplan aus dem Krankenhaus gedruckt wurden, haben Sie freie Wahl. Wenn Sie für eine Rehabilitation ohne Krankenhausaufenthalt empfohlen wurden, gibt es keine freie Wahl.

Zahnheilkunde

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten in der Gemeinde, in der sie leben, kostenlose Zahnpflege. Zahnpflege umfasst Untersuchungen, Vorbeugung und Behandlung der Zähne. Die Gemeinde bietet auch Pflege für Erwachsene, die wegen ihrer Gesundheit nicht mit einem allgemeinen Zahnarzt gehen können.Care Care umfasst Studien, Prävention und Behandlung von Zähnen und Bisse. In der Regel Menschen, die kämpfen, um in eine private Klinik, zum Beispiel Bürger in einem Pflegeheim oder Seniorenresidenz bewegen. Sie erhalten deshalb Besuche von der lokalen zahnärztlichen Zahnarzt zu Hause. Auch behinderte Menschen - sowohl körperlich als auch geistig - können in einigen Fällen Pflege betreiben. Fragen Sie die örtliche Behörde.

Behandlung von Süchtigen

Alkohol- und Drogenabhängige können Hilfe erhalten, um Missbrauch zu vermeiden. Die Gemeinden bieten sowohl Missbrauchern als auch Angehörigen eine Behandlung und Beratung an. Die Behandlung kann ambulant und als Tages- oder Tagesbehandlung erfolgen.

Gesundheitskarte (Krankenversicherungskarte)

Jeder, der sich im dänischen Bevölkerungsregister eingeschrieben hat, hat Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Krankenversicherung, d. einschließlich kostenloser medizinischer Versorgung und Subventionen für die Behandlung mit Fachärzten. Es sind die Gemeinden, die die Gesundheitskarte ausstellen.

Katastrophenvorsorge

Als "primärer Gesundheitsdienst" bieten die Gemeinden in Notfällen (Krieg, Naturkatastrophen, Terror, gefährliche Viruszerstreuung) Pflege und medizinische Hilfe an, wie Notunterkünfte und Ähnliches. Die Verantwortung der Gemeinden in diesem Zusammenhang ist in § 25 des Notfallplanungsgesetzes beschrieben.

Gesundheitszentren

Einige Gemeinden haben sich dafür entschieden, ihre Gesundheitsaufgaben in so genannten Gesundheitszentren zu lösen, wo sie ihre Angebote an die Bürger in Bezug auf Prävention und Heilung zusammenführen. Dort können Sie Zeit mit einer Krankenschwester, Diätassistenten, Physiotherapeuten und / oder Ergotherapeuten haben.

Anzeige (weiter unten)

Verantwortlichkeiten der Regionen

Die Regionen tragen die größte Verantwortung im Gesundheitswesen. Sie müssen sogenannte Gesundheitspläne aufstellen, den Krankenhausdienst leiten und den Praxisbereich verwalten, dh die Hausärzte der Region, Fachärzte, Physiotherapeuten usw.

Die einzelnen regionalen Räte priorisieren die Aufgaben und etablieren die lokale Ebene der Dienstleistung, die zumindest im Rahmen der Gesundheitsgesetzgebung sein sollte (öffnet in ) usw. Die Regionen sind verantwortlich für:

  • Krankenhäuser

  • die behandelnde Psychiatrie

  • Allgemeinmediziner

  • Spezialisten

  • Krankenversicherung.

Öffentliche Krankenhäuser

Sehen Sie, was das nächste Krankenhaus bietet. Finden Sie es über Links zu den fünf Regionen hier.

Vergleichen Sie die Qualität hier.

Es gibt eine Wartezeitgarantie. Patienten, die innerhalb eines Monats keine Behandlung im öffentlichen Krankenhaus erhalten können, können sich entscheiden, in privaten Krankenhäusern und Kliniken in Dänemark oder in Krankenhäusern im Ausland behandelt zu werden. Siehe Wartezeiten hier.

Zum 1. September 2013 wurde eine 30-tägige Garantie eingeführt

Psychiatrie

Jede Region hat entweder 24-Stunden-Wachen oder psychiatrische Notaufnahmen sowie ambulante Behandlung. Finden Sie heraus, was Ihre Region hier anbietet (Region wählen).

Praktizierende

Die Regionen sind verantwortlich für den "Praxisbereich", der durch die Praktizierenden kostenlose medizinische Versorgung, Subventionen für Medizin, Zahnarzt, Physiotherapie, Fußtherapie, Chiropraktiker und Psychologen bietet. Beschwerden über den Service oder das Verhalten eines Therapeuten sollten in der Regel an die Region gerichtet sein. Es kann Beschwerden und die Kommunikation des Arztes und / oder des Personals, das Verhalten oder dergleichen sein. Beschwerden über berufliche Aktivitäten, wie etwa der Verdacht auf Fehlverhalten oder mangelnde Behandlung, sollten an den Patientenombudsmann gerichtet werden, der die Aufnahme in das Gesundheitsbeschwerdenssystem darstellt.

Staatsverantwortung

Der Staat legt die gesundheitspolitischen Werte des Landes fest und legt die Ziele für den öffentlichen Gesundheitsdienst fest. Das Folketing übernimmt die Gesetze in diesem Bereich und teilt dem Finanzgesetz Geld zu.

Ministerium für Gesundheit und Prävention

Das Ministerium für Gesundheit und Prävention verwaltet die Regeln und die Wirtschaft in Interaktion mit den Gemeinden und Regionen. Das Ministerium wirkt sich durch Vereinbarungen, Beratung, Information und mehr auf das Gesundheitswesen aus und hat administrative Aufgaben für die gesamte Gesundheitsversorgung.

Derzeit arbeiten die Regionen an der Umsetzung der Pläne für die Einrichtung der neuen so genannten "Super-Krankenhäuser" im ganzen Land. Der Bau wird sich über ein paar Jahre erstrecken, aber der Plan ist, dass sie ihre Spezialität neben ihrer allgemeinen Krankenhausfunktion bekommen werden.

Um dem Umstand Rechnung zu tragen, dass es an bestimmten Orten zu einer langen Fahrt in ein Krankenhaus kommen kann, werden lokale Unfallkliniken und Krankenwagen ausgebaut und ein Helikopter-Service angeboten.

Ministerium arbeitet mit:

  • Qualität in der Behandlung

  • medizinisches Wissen

  • Ausbildung

  • Rechtsstatus von Patienten und Angehörigen der Gesundheitsberufe

  • Psychiatrie

  • Krankenversicherung

  • Medikamente und Apotheke

  • Kosten im Gesundheitswesen

  • Aktivitäts- und Produktivitätsmessungen

  • Forschung

  • Wartezeiten

  • Effizienz (Betrieb).

Unter dem Ministerium ist:

Danish Medicines Agency Nationalamt für Gesundheit Patienten Ombud National Health IT Das Nationale Wissenschaftliche Ethikkomitee National Serum Institute Der Dänische Rat für Ethik und Forschungszentrum für Alternative Behandlung (ViFAB)

Gesundheit

  • Blick auf die Verteilung von Spezialitäten zwischen Krankenhäusern

  • genehmigt nationale und regionale Funktionen in regionalen und privaten Krankenhäusern.

  • beaufsichtigt Angehörige der Gesundheitsberufe (möglicherweise im Zusammenhang mit Beschwerden an den Patientenbeauftragten)

  • befasst sich mit der Patientensicherheit im System

  • Erhebungen von Gesundheitsdatenbanken

  • berät Staaten, Kreise und Gemeinden in den Bereichen Psychiatrie, Herzerkrankungen, Krebs, Diabetes und Organtransplantationen

  • Berater bei Behandlung im Ausland

  • Beratung zur Wartezeitgarantie

  • Berater für Allgemein- und Fachpraxis und Zahnärzte in der Praxis

  • versuchen, Krankheiten vorzubeugen.

Arzneimittel-Agentur

  • genehmigt Medikamente

  • informiert über bestehende Medizin

  • warnt Verbraucher vor gefährlichen Medikamenten

  • Informieren Sie sich über Zuschüsse und Arzneimittelpreise

  • informiert über die legale Einfuhr von Arzneimitteln

  • beaufsichtigter Verkauf und Vertrieb von Arzneimitteln in Dänemark

  • Überwachung klinischer Studien (sie sollten immer der dänischen Arzneimittelbehörde gemeldet werden)

Der Vorstand hat mehrere Websites über Medizin:


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen