Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Warum schwitze ich stÀndig?

Warum schwitze ich stÀndig?

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor

Ich habe ein riesiges Problem, das mich ĂŒber viele Jahre sehr negativ beeinflusst hat. Ich habe die Schweißproduktion erhöht, besonders an den HĂ€nden, FĂŒĂŸen und in den Achselhöhlen. Ich werde fast geisteskrank, weil mir das seit meiner Kindheit durch den Kopf geht.

Ich habe Schwierigkeiten, Instrumente zu benutzen, neue Leute zu treffen und Second Hand zu geben. Das hat sich auch auf mein Berufsleben ausgewirkt. Zum Beispiel kann ich nicht mit Stiften schreiben oder mein Telefon benutzen, da sie eine treibende Kraft werden! Die verschwitzten HĂ€nde und FĂŒĂŸe, die ich bekomme, werden dann kalt und ich fange an zu frieren. Ich friere, auch wenn ich Schuhe habe. Weil ich an FĂŒĂŸen schwitze, schlĂŒpfe ich in die Schuhe. Ich hasse es, diesen Sommer Sandalen zu tragen!

Ich kann manchmal mit Socken schlafen, weil der kalte Schweiß mich einfrieren lĂ€sst. Ich nehme zwei SĂ€tze Socken im Winter und ein Paar Tennissocken im Sommer, um nicht einzufrieren. Ich habe ĂŒber die Hyperhidrose der Krankheit gelesen. Habe ich diese Krankheit von meinen Symptomen? Was kann ich tun, um ein normales Leben als normaler Mensch zu fĂŒhren? Ich hoffe aufrichtig, dass Sie mir mit diesem großen Problem helfen können, das mich zum Wahnsinn treibt!

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Eine Frage

Anzeige (weiter unten)

antworten

Ihre Symptome klingen sicherlich wie eine Hyperhidrose, die als solche einfach "erhöhten Schweiß" bedeutet. Es ist ein Problem, an dem viele Menschen leiden und es gibt viele Behandlungen, die von sehr einfach bis sehr kompliziert sind.

Erste Schritte werden immer die lokalen Behandlungen in Form von Antitranspirantien wie Perspirex oder Antitranspirant mit Aluminiumchlorid sein. Es erfordert, dass Sie sie persistent verwenden, was daher ein kurzfristiger Effekt ist.

Der nĂ€chste Schritt auf der Behandlungstreppe wird von Dermatologen durchgefĂŒhrt. Es ist daher notwendig, dass Sie mit Ihrem eigenen Arzt sprechen, um ĂŒberwiesen zu werden. Es gibt zum Beispiel eine Tablettenbehandlung, die fĂŒr jeden wirksam sein kann, aber auch ein Risiko von Nebenwirkungen darstellt.

Sie können auch eine sogenannte Iontophorese-Behandlung verwenden, bei der Sie Ihre HĂ€nde und FĂŒĂŸe in ein leicht leitendes Wasserbad tauchen. Die Behandlung ist nicht ohne Beschwerden, kann aber oft sehr effektiv sein. Operation ist schließlich auch eine Option. Ich denke jedoch, dass Sie es als letzten Ausweg betrachten sollten, nicht zuletzt, weil es das Problem nicht immer löst.

Andere intensive Behandlungsmöglichkeiten umfassen Botox, das typischerweise eine Wirkung fĂŒr drei bis sechs Monate hat. Insgesamt kann es eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten geben, die ĂŒber diejenigen hinausgehen, die Sie ausprobiert haben. Ich dachte also nicht, dass Sie noch abnehmen sollten, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt darĂŒber, wie Sie vorgehen sollen.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Morten Svenning Nielsen

Spezialist fĂŒr Allgemeinmedizin.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen