Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Warum habe ich ständig Blasenentzündung?

Warum habe ich ständig Blasenentzündung?

Fragen

Fakten:

Alter: 68 Jahre

Geschlecht: weiblich

Gewicht: 85 kg

Höhe: 168 cm

Dauer der Krankheit: 5 Jahre

Medizin: Amitriptylin (Schmerz), Euthyrox (Stoffwechsel), Tibolon (Hormon), Selo-zok (Migräne), Glucosamin m.hyben + Ingwer

Andere Krankheiten: Keine

Sehr geehrter Network Doctor,

Vor vier bis fünf Jahren bekam ich plötzlich regelmäßig Blasenentzündungen. Wurde mit Selexid behandelt.

Ich habe das Gefühl, dass mein pH-Wert nicht zu meinem damaligen Freund passte, denn es kam immer, wenn wir zusammen waren - und er war absolut hygienisch. Die Beziehung endete, aber leider nicht die Infektionen.

Ich habe mir gerade mein medizinisches Profil angesehen und festgestellt, dass ich zehn Mal pro Jahr Antibiotika bekommen habe. Oft bis zu drei verschiedene Präparate beginnend mit Selexid, Ciprofloxacin und Pirmecilin.

Der Urin hat die Gebärmutter mehrmals gezüchtet, und seinerseits wurde gefunden: Coli-Bakterien + Streptokokken + Blut + Protein.

Ich habe Probleme, das Wasser wegen zu lassen Amitriptyline, aber ich brauche die Medizin wegen Gesichtsschmerzen. Ich habe Gabapentin ausprobiert, was ich nicht tolerieren konnte und bin deshalb nach Amitriptyline zurückgekehrt. Erst nach ein paar Jahren des Konsums wurde mir klar, dass die Nebenwirkung dieses Präparats Probleme mit dem Urinieren waren.

Ich wurde auf das Problem aufmerksam, weil meine Blase plötzlich fiel. Ich bat um eine Untersuchung der Nieren und der Blase, aber der einzige Befund war eine mäßig eingetauchte Blase, die kürzlich zugenäht wurde.

Leider hat es nicht geholfen. Seit der Operation am Auge habe ich 4 mal Antibiotika bekommen. Meine Bluttests haben heute gezeigt, dass ich den Blutzucker erhöht habe, aber ich gehe nicht davon aus, dass es für Harnwegsinfektionen wichtig ist. Gibt es eines meiner Medikamente - neben Amitriptylin - kann die Ursache für die wiederholte Blasenentzündung sein?

Ich reise und lege mich mehrmals hin, fühle aber trotzdem, ich werde die Blase nicht immer ganz los. Ich wasche mich jeden Morgen im Badezimmer und halte gute Hygiene.

Ich merke nicht deutlich, wenn ich die Infektionen habe. Ein paar Mal hat es sich jetzt zu einer regelmäßigen Nierenfieber-Infektion mit hohem Fieber entwickelt. Haben Sie einen guten Vorschlag, wie Sie das Problem zum Leben erwecken können?

Mit freundlichen Grüßen

Eine Frage

antworten

Liebe Fragen,

DoctorsOnly Ärzte haben das Problem auf der Grundlage von Fragebogeninformationen diskutiert. Es gab einige interessante Vorschläge, wie der Fragesteller mit der Untersuchung fortfahren kann, was hoffentlich zu einer endgültigen Diagnose führen kann

Die Berücksichtigung von DoctorsOnly ist in erster Linie auf Blasentraining, von entsprechenden Untersuchungen vorangegangen. In einer urologischen Abteilung kann die Blase richtig entleert werden oder nicht. Wenn nicht, können Sie die Blasendrainage mit Katheterisierung sicherstellen, oder möglicherweise für eine gewisse Zeit. Es wird daher empfohlen, einen Hinweis auf eine urologische Abteilung zu erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Ärzte nur Ärzte

health-root hat nur mit Doktor einer Partnerschaft, die ein exklusives Online-Netzwerk für Ärzte in Dänemark. Ausgewählte Fragen, die an die health-root Mailbox gesendet wurden, werden an weitergeleitet werden, wo alle Ärzte im Netzwerk können ihre Ideen auf beitragen, was im Weg sein könnte, und wie man besser fragen, helfen auf. health-root behandelt nur Fragen mit der Akzeptanz des Fragestellers und fragt anonym.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas Hinzufügen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar Hinzufügen