Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Fragen und Antworten » Warum bekomme ich Gewehre im Rektum und Schmerzen im Stuhlgang?

Warum bekomme ich Gewehre im Rektum und Schmerzen im Stuhlgang?

Fragen

Sehr geehrter Network Doctor

Ich wehre mich oft in meinem Rektum und erfahre oft starke Schmerzen im Stuhl und oft Blut auf dem Papier, wenn ich mich auf einen Toilettenbesuch einlasse.

Es ist ein großes Problem fĂŒr mich, weil es mir unangenehm ist, groß zu werden und so behalte ich es oft, bis ich nichts anderes mehr machen kann. Wenn ich auf der Toilette bin, setze ich mich und muss etwas Gewebe beißen, um den Schmerz draußen zu halten.

Vor kurzem habe ich gesehen, dass auf dem Papier viel Blut war, nachdem ich ausgetrocknet war, was mich natĂŒrlich erschreckte. Was kann es sein?

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Eine Frage

antworten

Sehr geehrte Fragen

Es sollte nicht schlecht sein, Stuhl zu haben, im Gegenteil, es sollte sich gut anfĂŒhlen, den Darm zu leeren, um hungrig oder durstig zu werden.

Sie können einen grĂ¶ĂŸeren Riss im zweitmeisten Teil des Mastdarms haben, der als Fissur bezeichnet wird, aber es kann auch mehr sein. Oft ist es verbunden mit hartem und schwerem Stuhl, dh Neigung zu Verstopfung, die sich noch verschlimmert, wenn der Stuhl mit Schmerzen verbunden ist. Dann bist du in einen Teufelskreis geraten. Da es zu Blutungen zu kommen scheint, deutet dies darauf hin, dass gleichzeitig HĂ€morrhoiden vorhanden sind.

Sie sollten von einem chirurgischen Spezialisten bei Magen-Darm-Erkrankungen untersucht werden und eine Ano-Rektoskopie oder vielleicht eine Sigmo-Video-Kopie haben, damit Sie das Innere Ihres Darms sehen können.

Es muss eine Behandlung fĂŒr die Gewehre (und vielleicht die HĂ€morrhoiden) und dann gegen die harten StĂŒhle erfolgen. Um den letzten zu nehmen, machen Sie einen Brunnen, warum Sie eine ballaststoffreiche DiĂ€t (offizielle ErnĂ€hrungsberatung) essen sollten, viel trinken und Bewegung bekommen. Bei Bedarf sollte fĂŒr eine gewisse Zeit ein AbfĂŒhrmittel gegeben werden.

Das Gewehr oder die Gewehre sollten zunĂ€chst körperlich behandelt werden, wie der Fachmann weiß.

Die allgemeine Behandlung sollte in Zukunft zu einem leichten und mĂŒhelosen Stuhlgang fĂŒhren, wĂ€hrend Sie weiterhin die DiĂ€t- und Bewegungsberatung befolgen.

Und dann ist es wichtig sich daran zu erinnern, dass wenn du gehst, du musst!

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen

Dennis Raahave,

PhD, PhD

Spezialist fĂŒr Chirurgie und Magen-Darm-Erkrankungen.


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen