Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Akute Urtikaria (Akute Urtikaria)

Akute Urtikaria (Akute Urtikaria)

Was sind akute Urtikaria

Akute Urtikaria, auch akute Urtikaria genannt, ist eine Nervenerkrankung (Schwellung) in der Haut. Die Schwellungen sind typischerweise rot und jucken, können aber blasser sein mit Rötung, die die blassen Schwellungen umgibt. In einigen FĂ€llen ist der Ausschlag ringförmiger. Hives auf der Haut zu sehen ĂŒberall und zusammen mit Schwellung der Dermis oder der SchleimhĂ€ute, dies ist auch bekannt als Angioödem auftreten kann.

Hives sind ein flĂŒchtiger Ausschlag. Wenn Sie beispielsweise den Ausschlag zeichnen und einige Stunden spĂ€ter die Zeichnung betrachten, werden Sie sehen, dass sich der Hautausschlag bewegt oder verschwunden ist. Der Ausbruch einzelner Bienenvölker verschwindet immer in weniger als 24 Stunden, ohne Spuren zu hinterlassen.

Anzeige (weiter unten)

Wer bekommt akute Urtikaria?

Akute Urtikaria ist eine hÀufige Hauterkrankung, die sowohl Kinder als auch Erwachsene betrifft. Es wird geschÀtzt, dass 15-20 Prozent der Bevölkerung irgendwann im Laufe ihres Lebens einen Ausbruch von akutem Zervixfieber erleiden werden.

Was sind die Symptome einer akuten Urtikaria?

Akute Urtikaria tritt schnell auf, in Minuten bis zu einigen Stunden. Hives verursachen Juckreiz und möglicherweise ein brennendes GefĂŒhl in der Haut. Man kann auch ein allgemeines Unwohlsein fĂŒhlen, wenn viele Nerven in großen Körperregionen verteilt sind. Es kann eine begleitende leichte Fieberreaktion geben.

Einige erleben einen begrenzten Ausbruch von Nesselsucht, zum Beispiel nach dem BerĂŒhren von Pflanzen (z. B. einer Feuerwehr), Essen oder Insektenstichen. Ein solcher definierter Ausbruch von Nesselsucht-Fieber dauert typischerweise 1 Stunde. Andere erleben hĂ€ufiger Nesselsucht, vielleicht im Zusammenhang mit Infektionen oder Drogenkonsum. In diesen FĂ€llen kann sich der Hautausschlag im Körper bewegen und ĂŒber viele Tage oder Wochen auftreten (immer unter 6 Wochen, sonst spricht man von chronischen Nesselsucht).

Anzeige (weiter unten)

Was ist die Ursache fĂŒr akute Urtikaria?

Hives treten auf, wenn Signalsubstanzen, einschließlich Histamin, aus Zellen in der Haut freigesetzt werden. Histamin verursacht VergrĂ¶ĂŸerung und Auslaufen der kleinen BlutgefĂ€ĂŸe der Haut, was zu Schwellungen fĂŒhrt. Dies wird durch Infektionen, Parasiten, Medikamenteneinnahme, allergische Erkrankungen oder Gelenke in anderen KrankheitszustĂ€nden gesehen. HĂ€ufig gibt es keinen Grund fĂŒr einen Ausbruch einer akuten Urtikaria, die auch ohne Behandlung wieder verschwindet.

Wie behandeln Sie akutes zervikales Fieber?

Wenn Sie die Ursache fĂŒr die akute Nesselsucht kennen, sollten Sie versuchen, diese zu entfernen, das heißt, eine angebliche operative Infektion oder stoppen Einnahme des Arzneimittels (zB Schmerzmittel oder Penicillin), die den Ausschlag verursacht. Oft wird auch eine gleichzeitige Behandlung der Bienenstöcke erforderlich sein. Die typische Behandlung sind sogenannte Antihistamin-Tabletten, die zum Kauf oder auf Rezept gekauft werden können.

Schwere FĂ€lle von Nesselsucht sollten von einem Arzt behandelt werden, der in einigen FĂ€llen extra hohe Dosen des Antihistaminarzneimittels liefert. Bei schweren Urtikariaeruptionen und / oder begleitenden Angioödemen kann eine zusĂ€tzliche Behandlung mit Nebennierenhormontabletten erfolgen. Einige haben so schwere AusbrĂŒche von Nesselsucht oder Angioödem, dass sie an den medizinischen Dienst oder in der Notaufnahme wenden mĂŒssen. In diesen Situationen kann es notwendig sein, Injektionen von Antihistamin und Nebennierenhormon zu behandeln.

Anzeige (weiter unten)

Was können Sie tun, um sich?

Wenn Sie im Voraus wissen, dass Sie eine sofortige Allergie oder Intoleranz gegenĂŒber Medikamenten, Lebensmitteln oder vielleicht Latex haben, vermeiden Sie die Einnahme oder den Kontakt mit diesen Produkten. Einige erleben AusbrĂŒche der Bienenstöcke von verschiedenen Arten von physikalischen Reizen (körperlicher AktivitĂ€t, KĂ€lte, Hitze, Druck, Sonnenlicht oder Wasser), und in diesen Situationen können Sie versuchen, den Ausbruch zu verhindern, indem den anregenden Faktor zu vermeiden oder durch vorherige Behandlung mit Antihistaminika bekommen Tabletten.

Was ist die Perspektive der Zukunft?

Akute Urtikaria ist eine gutartige Erkrankung mit einer guten Prognose. Die NĂ€gel verschwinden ĂŒber Stunden, Tage oder Wochen von selbst. Jedoch können einige so unglĂŒcklich sein, dass die Krankheit als chronische Nesselsucht fortfĂ€hrt.

Lesen Sie mehr ĂŒber NÆFEFEBER

  • Nesselsucht (Urtikaria)

  • Chronische Nesselsucht

  • Behandlung von Nesselsucht

  • Ursachen von Nesselsucht

  • Leben mit Bienenstöcken
  • Studien und Diagnose von Nesselsucht


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen