Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Androcur®

Androcur®




Produzent: Bayer

enthält

Androcur® ist ein Arzneimittel, das die Wirkung von Testosteron (Antiandrogen) hemmt.

Wirkstoffe

Cyproteronacetat


Anwendung

Androcur® wird gegen vermehrten und unterschiedlichen Geschlechtstrieb bei Männern eingesetzt. Das Medikament wird auch für Prostatakrebs verwendet.


Dosierung

Erhältlich als Tabletten und Injektionen in einen Muskel injiziert.

Verbesserter Sexualtrieb

  • Tabletten. 1 Tablette (50 mg) zweimal täglich. Falls erforderlich, kann die Dosis nach 4 Wochen fĂĽr einen Zeitraum auf 4 bis 6 Tabletten (200-300 mg) pro Tag in 3 Dosen erhöht werden. Mit befriedigender Wirkung wird die Dosis schrittweise in Intervallen von einigen Wochen um 1/2 - 1 Tablette (25-50 mg) pro Tag reduziert. Erhaltungsdosis. ½ - 1 Tablette (25-50 mg) zweimal täglich.
  • Injektion. In der Regel 3 ml (300 mg) tief in einem Muskel alle 10-14. heute.

Prostatakrebs

  • Tabletten. 2 Tabletten (100 mg) 2-3 mal täglich.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Reduzierte Spermienproduktion, reduzierter Sexualtrieb, Reiseprobleme

Häufig (1-10%)

Ermüdung, Gewichtsveränderung

Maligne Leber, Gelbsucht, Hepatitis

Kurzatmigkeit

Hitzewallungen, Brustentwicklung bei Männern

Depression, Unruhe

Erhöhtes Schwitzen

Selten (0,01-0,1%)

Allergische Reaktionen

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Tumore in der Leber

  • Fälle von Blutgerinnseln, Anämie, Magenblutungen und Knochenschwund wurden beobachtet, aber die Häufigkeit ist nicht bekannt.
  • GĂĽnstige Hirntumoren (Meningeome) wurden fĂĽr Langzeitbehandlungen mit Dosen von 25 mg dgl und mehr registriert.
  • Injektion. Vasovagale Reaktionen (zB Unwohlsein, Schwitzen, Schwindel, Hautempfindlichkeit oder Ohnmacht) können aufgrund von kleinen Blutgerinnseln auftreten, wenn das Medikament zu schnell injiziert wird.

Sollte nicht verwendet werden

Sollte nicht bei verwendet werden

  • andere Formen von Krebs
  • Lebererkrankungen
  • fortgeschrittener Diabetes
  • schwere Depression
  • vorherige Fälle von Blutgerinnseln und schwerer erektiler Dysfunktion, oder wenn diese familiären Bedingungen anfällig sind.

Androcur® sollte nicht angewendet werden, wenn Sie zuvor eine Meningitis (gutartiger Hirntumor) oder verschiedene Arten von Gelbsucht hatten.


Schwangerschaft

Nicht relevant. Dieser Text unterscheidet sich von den genehmigten Produktinformationen des Unternehmens (Produktzusammenfassung). Nicht relevant. Dieser Text unterscheidet sich von den genehmigten Produktinformationen des Unternehmens (ProduktĂĽbersicht).

Stillen

Nicht zutreffend Dieser Text unterscheidet sich von den genehmigten Produktinformationen des Unternehmens (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

  • Funktioniert durch Hemmung der Wirkung des natĂĽrlichen männlichen Geschlechtshormons Testosteron und damit der männliche Sexualtrieb. Am Ende der Behandlung hört der inhibitorische Effekt auf.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) beträgt 2-3 Tage.

pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette enthält 50 mg (partielles) Cyproteronacetat. Androcur® Depot, Injektionslösung. 1 ml enthält 100 mg Cyproteronacetat.

Spezielle Warnungen

  • Vor und während der Behandlung sollte die Leber- und Nierenfunktion ĂĽberprĂĽft werden.
  • Bei einer Langzeitbehandlung empfiehlt es sich, die Adrenalinfunktion zu ĂĽberprĂĽfen.
  • Die gleichzeitige Einnahme von Alkohol kann die Wirkung von Androcur® verringern.


ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Androcur®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussTabletten50 mgOrifarm50 Stück (Blister)294,00

Androcur®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussTabletten50 mg2care450 Stück (Blister)296,00

Androcur®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussTabletten 50 mgEuroPharmaDK50 Stück (Blister)331,70

Androcur®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung.100 mg / ml3 x 3 ml419,65




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen