Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Argatroban "Orifarm"

Argatroban "Orifarm"


Produzent: Parallelimporte

enthält

Argatroban "Orifarm" ist ein blutverdĂĽnnendes Mittel. Thrombininhibitor.

Wirkstoffe

Argatroban


Anwendung

Argatroban „Orifarm“ verwendet für die Prävention und Behandlung afblodpropperhos Patienten, die nicht mit gerinnungshemmenden Therapie mit Heparin fortgesetzt werden kann.

Nur in Krankenhäusern verwendet.


Dosierung

Erhältlich als Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung nach Verdünnung in eine Vene.

  • Die Dosis ist individuell und hängt vom Gewicht des Patienten ab.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Weniger Blutungen

Häufig (1-10%)

Ăśbelkeit

Blutgerinnsel in den tiefen Venen

Blutmangel, Blutung

Hautbluten und Schleimhäute

Gelegentlich (0.1-1%)

Schmerz

EntzĂĽndung des Magen-Darm-Traktes, schlecht funktionierende Leber, Leber-Effekt

Blutgerinnsel, Herzinfarkt, Blutgerinnsel in der Lunge, Blutungen in der Lunge, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Herzstillstand, Kreislaufschock, niedriger Blutdruck, lokale Anämie zum Beispiel, Armen und Beinen, Ansammlung von Flüssigkeit um das Herz, Flüssigkeitsansammlung im Brustfell, Atemnot, Phlebitis

Veränderungen der Blutgerinnung, erhöhtes Risiko von Infektionen. Der Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte Blutungsneigung zurückzuführen. Abnahme der Anzahl der Blutplättchen

Zu wenig Natrium im Blut, niedriger Blutzucker

Muskelschwäche

Ohnmacht, Verwirrung, Schwindel, Sprache

HautentzĂĽndung, Haarausfall

Infektionen

Blut im Urin, Auswirkungen der Nieren, Harnwegsinfektion

Hörverlust, Sehstörungen

Nicht bekannt

Schlaganfall


Sollte nicht verwendet werden

Argatroban "Orifarm" sollte nicht verwendet werden fĂĽr:

  • sehr schlecht arbeitende Leber
  • stark erhöhte Blutungsneigung.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 2 Tage Quarantäne

Wirkung

  • Funktioniert durch Hemmung von Thrombin, das normalerweise im Blutkreislauf gefunden wird. Thrombin ist notwendig, damit sich das Blut verfestigt.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) ist ungefähr 1 Stunde.

pharmazeutische Formen

Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung. 1 ml enthält 100 mg Argatroban.


Spezielle Warnungen

  • Argatroban "Orifarm" sollte mit Vorsicht bei schlecht funktionierender Leber und Blutungsneigung angewendet werden.
  • Argatroban "Orifarm" enthält Alkohol und kann eine Reaktion auslösen, wenn Sie mit Disulfiram (Antabus®) behandelt werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit anderen Antikoagulanzien erhöht das Risiko von Blutungen.
  • Argatroban "Orifarm" kann die Wirkung von Ciclosporin (Anti-AbstoĂźungsmittel nach Transplantation) reduzieren.
  • Argatroban „Orifarm“ enthält Alkohol und kann die Reaktion zur VerfĂĽgung stellen, wenn Sie in der Behandlung mit Metronidazol (Antibiotikum) oder Disulfiram (Mittel fĂĽr Alkohol-Entzug sind - Antabus®).

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AKonzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, 100 mg / ml Orifarm lösen2,5 ml4.132,00




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen