Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Azarga®, Kamm

Azarga®, Kamm


Produzent: Novartis

enthält

Azarga ist eine Augenarznei. Betablöcke und Kohlenhydrat-Inhibitoren in Kombination.

Wirkstoffe

Brinzolamid

Timolol


Anwendung

Azarga in bestimmten forgrøn Starling (insbesondere Offenwinkelglaukom) verwendet, wobei die anderen Mittel nicht ausreicht.


Dosierung

Gibt es vereinzelte Tropfen?

Normalerweise 1 Tropfen in jedem Auge morgens und abends.

Hinweis:

  • Erfahrung fehlt etwa. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.
  • Wenn Sie mehr als ein Augenmittel verwenden, sollte es mindestens 5 Minuten dauern. zwischen dem Einträufeln der verschiedenen Mittel, um zu vermeiden, dass die Dosis aufgrund des erhöhten EinreiĂźen ausgespĂĽlt wird, nachdem der erste Tropfen.
  • SchlieĂźen Sie das Auge unmittelbar nach dem Tropfen jeden Tropfen und drĂĽcken Sie einen Finger auf die innere Wimper fĂĽr ein paar Minuten. Dann hält man das Medikament lange im Auge und reduziert die systemischen Nebenwirkungen.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1-10%)

Geschmacksveränderungen

HornhautentzĂĽndung, verschwommenes Sehen, Augenreizung, Augenschmerzen

Gelegentlich (0.1-1%)

Erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Blut im Urin

visuelle Effekte

Selten (0,01-0,1%)

HornhautgeschwĂĽr ***

Nicht bekannt

Bauchschmerzen *

Bluthochdruck, Störungen des Impulses zwischen dem Herz Vorder- und Hauptfächern * Hub / Apoplexie *, Herzrhythmusstörungen *, Herzstillstand * Heart *, Weißer Finger und Zehen durch. Der Kontraktion der Blutgefäße * Anschwellen durch. Wassereinlagerungen im Körper * Mangel an Sauerstoff * im Gehirn, langsame Herzfrequenz *, Muskelkontraktionen in den Luftleitungen *, * Verminderte Atmung, Atemnot *

Anämie

Zu viel Kalium im Blut, niedriger Blutzucker

Synkope *, Depression * Gedächtnisstörungen * Nervosität *, Schwindel *, Veränderung der Hautgefühl *

Allergische Reaktionen (anaphylaktischer Schock), anaphylaktischer Schock - ein akuter schwerer allergischer Zustand Ăśberempfindlichkeits

* Doppelte Vision, erhöhter Druck im Auge, des Auges choroid Lockerung **, Verlust des Sehvermögens, Tinnitus

* Diese Nebenwirkungen wurden während der Tablettenbehandlung mit bestimmten Herzmitteln (Betablockern) beobachtet. Azarga® enthaltenden Timolol, das auch ein Beta-Blocker, Timolol, und wenn in den Blutstrom (systemische Wirkung) absorbiert kann in seltenen Fällen zu ähnlichen Nebenwirkungen als Tablette Lesen. Zur Vermeidung von systemischen Nebenwirkungen bekommen, sollten Sie Ihre Augen schließen und einen Finger an der inneren Ecke des Auges für ein paar Minuten nach dem Einträufeln drücken.

** Der Raum für die Verwendung in Kombination mit anderen Präparaten, die die Produktion von Flüssigkeit im Auge reduzieren.

Benzalkoniumchlorid kann in sehr seltenen Fällen Hornhautschäden verursachen. Bei häufigem oder längerem Gebrauch ist eine enge Überwachung erforderlich.


Sollte nicht verwendet werden

Azarga® sollte nicht verwendet werden in:

  • bestimmte Störungen im Puls zwischen Kopf und Kopf des Herzens
  • zu niedriger Blutdruck
  • COPD
  • Atemwegserkrankungen, einschlieĂźlich frĂĽherer und gegenwärtiger Fälle von Afastma
  • Ăśberempfindlichkeit gegenĂĽber Betablockern oder orale Karboanhydrasehemmer (Medikamente fĂĽr bestimmte Höhenkrankheit) oder Substanzen, die chemisch ähnlich Carboanhydrase-Inhibitoren, wie sind. Sulfonamide (Antibiotika).

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Muss fallen gelassen werden. Ob du jedoch verlieren kannst, hängt von deiner Krankheit ab.

Doping

Verwendung von Beta-Blockern fĂĽr den Ausschluss von Ereignissen an einer Vielzahl von Sportarten zur Schau tragen, es sei denn, eine Ausnahmegenehmigung (MAG).


Wirkung

Teilweise wirkt, indem es die Beta-Rezeptoren im automatischen System (autonomen) Nervensystem zu blockieren, so dass die Produktion des Kammerwassers verringert (Timolol), zum Teil durch die Hemmung des Enzyms Carboanhydrase, die direkt an der Produktion von VerbrennungsflĂĽssigkeit (Brinzolamid) beteiligt ist. Beide Teile helfen, den Druck im Auge zu reduzieren.


pharmazeutische Formen

Augentropfen, Suspension. 1 ml enthält 10 mg Brinzolamid und 5 mg Timolol (als Maleat).


Spezielle Warnungen

Azarga® sollte mit Vorsicht verwendet werden, wenn:

  • schwere Arteriosklerose in den Beinen
  • stark regulierbarer Diabetes
  • sehr schlecht funktionierende Nieren
  • erhöhter Stoffwechsel
  • Störungen im Körperstoffwechsel (bedingt durch bestimmte Erkrankungen, FlĂĽssigkeitsdefizite etc.)

Hinweis:

  • Augentropfen Benzalkoniumchlorid enthalten, können weiche Kontaktlinsen verfärben. Kontaktlinsen mĂĽssen vor der Einnahme entfernt werden und mindestens 15 Minuten warten, bevor die Kontaktlinsen wieder eingesetzt werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.

  • Azarga® kann die Wirkung von Antihypertensiva und Antidiabetika verstärken.
  • Neben Azarga® verursachen einen Abfall des Blutdrucks und der Herzfrequenz niedrig ist, wenn sie zusammen mit einigen Antidepressiva (Fluoxetin und Paroxetin) gegeben ist.
  • Azarga® kann die Wirkung anderer Mittel gegen erhöhten Druck in den Augen verstärken.
Hinweis: Wenn Sie operiert werden, informieren Sie Ihren Arzt über Ihre Verwendung von Azarga®.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml5 ml171,40

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml5 ml (Paranova)165,75

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml5 ml (Orifarm)166,30

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml3 x 5 ml423,00

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml3 x 5 ml (Orifarm)402,55

Azarga®, Kamm.

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 + 5 mg / ml3 x 5 ml (Paranova)400,20




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen

Was Sonst Noch Zu PrĂĽfen,