Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Azopt®

Azopt®




Produzent: Novartis

enthält

Azopt® ist eine Augenarzneimittel. Carboanhydraseinhibitors.

Wirkstoffe

Brinzolamid


Anwendung

Azopt® wird zur Behandlung bestimmter Arten von erhöhtem Druck in den Augen, insbesondere im grünen Rachen, angewendet.


Dosierung

Gibt es vereinzelte Tropfen? Normalerweise 1 Tropfen in jedes Auge 2-3 mal am Tag.

Hinweis:

  • Wenn Sie mehrere verschiedene Augenpräparate verwenden, mĂĽssen Sie mindestens 5 Minuten gehen. zwischen jeder Anwendung, um zu verhindern, dass die Dosis aufgrund des verstärkten AbreiĂźens nach dem ersten Tropfen spĂĽlt. Augensalbe muss zuletzt verwendet werden.
  • Mangel an Erfahrung bezĂĽglich Behandlung von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren.
  • Durch sanftes SchlieĂźen des Auges und BerĂĽhrung mit dem Finger auf dem unteren Augenlid gegen die Nase fĂĽr 2 Minuten nach dem Einträufeln, das Medikament in dem Auge fĂĽr eine lange Zeit zu halten, während desystemiskebivirkninger reduzieren.

Mögliche Nebenwirkungen

Häufig (1-10%)

Geschmacksveränderungen

Rotes Auge, verschwommene Sicht, Augenreizung, Augenschmerzen

Gelegentlich (0.1-1%)

Schmerz

Unterleibsschmerzen

Langsamer Puls, reduzierte Atmung, Kurzatmigkeit

Anämie

RĂĽckenschmerzen

Depression, Gedächtnisstörungen, Stimmungsschwankungen, Muskelkrämpfe, Nervosität, Lethargie, Schwindel, Modified Gefühl im Mund, Veränderung des Hautgefühles

Reiseprobleme, Schmerzen in den Nieren

Allergische Reaktionen des Auges, Änderungen an die Hornhaut, gräulich Schleimhautfalte, die von der Seite, Hornhautentzündung, Schwellung der Netzhaut, Kalkablagerungen im Auge, Hornhautgeschwür *, Tinnitus, Sehstörungen, mit Flüssigkeit gefüllte Hornhaut, was zu Zysten und die Schmerzen, Augenentzündung in die Hornhaut wachsen

Selten (0,01-0,1%)

Herzrhythmusstörungen, Herzrhythmusstörungen, Herzversagen

Haarausfall

Doppeltsehen, erhöhte Augeninnendruck, Schwellung der Hornhaut, Schwellungen rund um die Augen, Lichterscheinungen, dass Sehstörungen

Nicht bekannt

Wirkungen auf die Leber

Asthma, Bluthochdruck, niedriger Blutdruck, FlĂĽssigkeitsansammlungen in zB Armen und Beinen

Gelenkschmerzen, Schmerzen in Beinen und Beinen

Reduzierter Sinnsinn, Rush

Entzündung der Haut, Rötung

Ăśberempfindlichkeit

Verlust von Wimpern und Brauen

* Benzalkoniumchlorid kann in sehr seltenen Fällen Hornhautschäden verursachen. Bei häufigem oder längerem Gebrauch ist eine enge Überwachung erforderlich.


Sollte nicht verwendet werden

  • Sollte nicht als alleiniges Mittel durch eine spezielle Form von Bluthochdruck im Auge (Engwinkelglaukom) verwendet werden.
  • Nicht bei Ăśberempfindlichkeit gegen Brinzolamid oder Substanzen, die chemisch ähnlich Brinzolamid sind, einschlieĂźlich Sulfonamide (Antibiotika)
  • Azopt® sollte nicht bei sehr schlecht funktionierenden Nieren angewendet werden.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Muss fallen gelassen werden. Ob du jedoch verlieren kannst, hängt von deiner Krankheit ab.

Wirkung

Arbeitet durch Hemmung des Enzyms Carboanhydrasedas ist ein Teil der Produktion von VerbrennungsflĂĽssigkeit. Dies reduziert die Menge an VerbrennungsflĂĽssigkeit und reduziert den Druck im Auge.


pharmazeutische Formen

Augentropfen, Suspension. 1 ml enthält 10 mg Brinzolamid.


Spezielle Warnungen

  • Da Augentropfen Benzalkoniumchlorid enthalten, können sie weiche Kontaktlinsen verfärben. Kontaktlinsen mĂĽssen vor der Einnahme entfernt werden und mindestens 15 Minuten warten, bevor die Kontaktlinsen wieder eingesetzt werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Vorsicht bei der Verwendung mit Höhenkrankheit.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Azopt®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 mg / ml5 ml144,10

Azopt®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 mg / ml3 x 5 ml390,70

Azopt®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 mg / ml3 x 5 ml (Paranova)356,85

Azopt®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussAugentropfen, Suspension 10 mg / ml3 x 5 ml (EuroPharmaDK)Gelöscht 29-01-2018


Substitution

Augentropfen, Suspension 10 mg / ml

Brinzolamid "Stada" STADA Nordisches Brinzolamid

Brinzolamid "Sandoz" Sandoz Brinzolamid

Brinzolamid "2care4" Parallel Import Brinzolamid



Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen

Was Sonst Noch Zu PrĂĽfen,