Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Byetta

Byetta




Produzent: Astrazeneca

enthält

Byetta ist ein Medikament gegen Diabetes 2.

Wirkstoffe

Exenatide


Anwendung

Byetta wird verwendet, um zu behandeln:

  • Diabetes 2, bei dem der erhöhte Blutzuckerspiegel nicht zufriedenstellend mit Diät, Gewichtsverlust und Bewegung oder Diabetesprävention kontrolliert werden kann.
  • Das Medikament sollte in Kombination mit anderen Antidiabetika, aber nicht mit Insulin verwendet werden.

Dosierung

Erhältlich als Injektion zur Injektion unter die Haut.

Erwachsene

  • Die Anfangsdosis. In der Regel 5 Mikrogramm zweimal täglich fĂĽr mindestens 1 Monat.
  • dann Die Dosis kann zweimal täglich auf 10 Mikrogramm erhöht werden.
  • Die Dosis sollte innerhalb von 1 Stunde vor einer Hauptmahlzeit in einem Abstand von mindestens 6 Stunden verabreicht werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Durchfall, Ăśbelkeit, Erbrechen

Niedriger Blutzucker *

Häufig (1-10%)

Appetitlosigkeit, Reaktionen an der Injektionsstelle, Gewichtsverlust

Luft aus dem Darm, Bauchschmerzen, Blähungen, saurem Reflux

Kopfschmerzen, Nervosität, Schwindel

Hautausschlag, Hautausschlag, Nesselsucht, vermehrtes Schwitzen

Gelegentlich (0.1-1%)

Verstopfung

Entwässerung

Schläfrigkeit

Haarausfall

Einfluss der Nieren

Selten (0,01-0,1%)

Anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung

Nicht bekannt

EntzĂĽndung der BauchspeicheldrĂĽse

Allergische Schwellung des Gesichts und des Mundes und des Larynx

Akutes Nierenversagen

* Bei gleichzeitiger Anwendung mit Insulin freisetzenden Wirkstoffen mit oder ohne Metformin.


Sollte nicht verwendet werden

Byetta sollte nicht verwendet werden fĂĽr:

  • Diabetes 1
  • Diabetes mit Sauerstoffansammlung im Blut.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

  • Stimuliert die Freisetzung von Insulin und hemmt die Freisetzung von Glucagon.
  • Glucagon ist ein Hormon, das sich wie Insulin in der BauchspeicheldrĂĽse bildet, aber den gegenteiligen Effekt hat.
  • Das Mittel verzögert auch die Absorption von Glukose aus dem Darm.
  • Dies reduziert den Zuckergehalt im Blut.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) beträgt 2,4 Stunden.

pharmazeutische Formen

Injektionslösung in Stift. 1 Dosis enthält 5 Mikrogramm oder 10 Mikrogramm Exenatid.


Spezielle Warnungen

Byetta sollte mit Vorsicht verwendet werden bei:

  • Schwer funktionierende Nieren.
  • Ernste Darmerkrankung.
  • Kontaktieren Sie Ihren Arzt fĂĽr anhaltende Magenschmerzen, die ein Symptom einer akuten EntzĂĽndung der BauchspeicheldrĂĽse sein können.
  • Wenn Sie zuvor eine akute EntzĂĽndung der BauchspeicheldrĂĽse hatten.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Da Byetta die Magenentleerung verzögert, sollten Sie die Einnahme anderer Arzneimittel, wie Tabletten, Kapseln oder Lösungen zum Einnehmen, von 1 Stunde vor bis 4 Stunden nach der Byetta-Injektion vermeiden.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Byetta

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung in Pen5 Mikrogramm60 Dosen1.037,15

Byetta

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung in Pen10 Mikrogramm60 Dosen (Orifarm)854,00

Byetta

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung in Pen10 Mikrogramm60 Dosen1.037,15

Byetta

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung in Pen10 Mikrogramm60 Dosen (Abakus)871,00

Byetta

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussInjektionslösung in Pen10 Mikrogramm60 Dosen (Paranova)855,45




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen

Was Sonst Noch Zu PrĂĽfen,