Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Medizin » Kindheit (juvenile idiopathische Arthritis)

Kindheit (juvenile idiopathische Arthritis)

Was ist Kindheit?

Die Kindheit ist eine entzĂŒndliche Erkrankung in einem oder mehreren Gelenken des Körpers. In einigen FĂ€llen tritt eine EntzĂŒndung auch im Bindegewebe an anderer Stelle im Körper auf. Die Symptome sind in der Regel Schmerzen, Schwellungen, Hitze und Gelenkschmerzen, aber die EntzĂŒndung ist nicht auf Bakterien oder Viren zurĂŒckzufĂŒhren. Oft kann die Krankheit mit einem leichten Verlauf der Ereignisse mit nur wenigen Symptomen auftreten, aber es kann auch in schweren FĂ€llen ernsthafte Probleme verursachen.

Arthritis im Kindesalter kann auf verschiedene Arten auftreten und kann in verschiedene Arten von Krankheiten unterteilt werden. Diese Aufteilung spielt eine Rolle bei der Organisation der Behandlung. Das Risiko von Komplikationen und langfristigen Aussichten fĂŒr das einzelne Kind hĂ€ngt von der Art der Krankheit ab.

Anzeige (weiter unten)

Wer wird gebÀrfÀhig?

Die Geburt ist eine relativ seltene Krankheit mit etwa 1200 Kindern in DĂ€nemark. Jedes Jahr erkranken etwa 120 MĂ€dchen und Jungen zum ersten Mal an der Krankheit. Ein großer Teil der Kinder wird weniger als fĂŒnf Jahre alt sein. Die Krankheit ist bei MĂ€dchen etwa doppelt so hĂ€ufig wie bei Jungen.

Was sind die hĂ€ufigsten Formen der KinderfĂŒrsorge?

Die hÀufigsten Formen der Kindheit sind:

Weniger angegriffene Gelenke

  • Die Arthritis-AktivitĂ€t tritt in bis zu vier Gelenken des Körpers auf.

  • 50% aller Kinder mit Kindheit haben diese Art von Auftritt.

  • Meistens betrifft das MĂ€dchen.

  • Beginnt in 2-4 Jahren und gilt fĂŒr die HĂ€lfte der FĂ€lle nach 3-5 Jahren.

  • Kann leicht sein, aber wiederkehrende Symptome haben.

  • 25 Prozent dieser Art von Gig erleben Augenkomplikationen wie RegenbogenentzĂŒndungen.

  • Ein Drittel der Kinder mit dieser Art von Gigabit erleidet innerhalb von sechs Monaten eine Verschlechterung des AktivitĂ€tszustands in mehr als fĂŒnf Stadien und benötigt eine intensivere Behandlung.

Mehr angegriffene Gelenke

  • Die ArthritisaktivitĂ€t tritt in fĂŒnf oder mehr Gelenken des Körpers auf.

  • 25 Prozent der Kinder mit Kindheit haben diese Variante.

  • Kann von der Kindheit bis zum Alter von 8 Jahren beginnen.

  • Meistens betrifft das MĂ€dchen.

  • Rahmt sowohl große Gelenke (Knie, FĂŒĂŸe, Ellbogen, Handgelenke) als auch kleine Gelenke (Finger und Zehen) ein.

Der systemische Typ

  • 5-10 Prozent der Kinder mit Kindheit haben diese Variante.

  • Beginnt mit hohem Fieber und rosa gefĂ€rbten Ausschlag.

  • Gelenke und Muskeln sind normalerweise wund, obwohl am Anfang nicht immer Zeichen von Arthritis in den Gelenken sind.

  • Die begleitenden Symptome können MĂŒdigkeit, AnĂ€mie, erhöhte Lymphknoten und möglicherweise erhöhte Milz und Leber umfassen.

  • Einige Kinder bekommen dauerhafte ArthritisverĂ€nderungen in vielen Gelenken, wĂ€hrend die Nebenwirkung in anderen vorĂŒbergehend sein kann.

enthesitis

  • Die rheumatische AktivitĂ€t tritt in der WirbelsĂ€ule, im Beckengelenk und in den großen Gelenken der Beine auf.

  • 10% der Kinder mit Kindheit bekommen diese Variation.

  • Die Art der Gicht tritt hĂ€ufig bei Kindern mit dem Gewebetyp B27 auf.

  • Frames meist grĂ¶ĂŸere Jungs ĂŒber 8 Jahre.

  • Begleitende Symptome können Schmerzen und EntzĂŒndungen außerhalb der Gelenke sein, wo die Sehnen am Knochen anhaften.

psoriatischer Arthritis

  • Kindheit, die zusammen mit Psoriasis auftritt.

  • Kann sowohl wenige als auch mehr Gelenke im Körper betreffen.

  • HĂ€ufig ist die Verteilung der betroffenen Gelenke im Gegensatz zu den anderen Varianten der Kindheit auf der rechten und linken Seite ungleichmĂ€ĂŸig.

  • Kinder in Familien, in denen Psoriasis auftritt, können einen Psoriasis-Typ ohne Psoriasis-VerĂ€nderungen in der Haut haben.

Anzeige (weiter unten)

Warum bekommen Sie eine Geburt?

Sie wissen immer noch nicht, was EntzĂŒndungen in den Gelenken auslöst. Möglicherweise entstehen die Rechte des Kindes, weil das Immunsystem des Körpers beispielsweise auf eine sonst ĂŒbliche virale Infektion ĂŒberreagiert, die die körpereigenen Abwehrzellen dazu veranlasst, körpereigene Zellen in den Gelenken anzugreifen.

Die Krankheit ist im gesunden Sinne nicht erblich. Einige hereditĂ€re Merkmale (Gewebetypen) können jedoch eine Rolle spielen, beispielsweise in Form einer bestimmten Reaktion auf bestimmte Virusinfektionen, die zu dauerhaften EntzĂŒndungszustĂ€nden in den Gelenken fĂŒhren. Die Kindheit ist nicht infiziert. DiĂ€t, Zupfen, ErkĂ€ltung, Verstauchung oder Ă€hnliches sind fĂŒr das Auftreten der Krankheit nicht wichtig. KĂ€lte kann jedoch mehr Schmerzen in den betroffenen Gelenken verursachen.

Welche besonderen Probleme entstehen in der Kindheit?

Augenkomplikationen

Eine schwerwiegende Komplikation in der Kindheit ist eine permanente EntzĂŒndung des Augenwuchses (Iridozyklitis). AnĂ€mie tritt am hĂ€ufigsten bei Kindern mit infizierten Gelenken auf (25 Prozent), etwas seltener bei Kindern mit vielen betroffenen Gelenken (5 Prozent) und praktisch nicht beim systemischen Typ. Die AugenverĂ€nderungen können lange andauern, ohne dass das Kind irgendwelche Symptome verspĂŒrt und normalerweise wird das Auge nicht rot. Daher ist es wichtig, dass das Kind alle drei Monate (Augenarzt mit Augenarzt) wĂ€hrend der ersten Jahre der Krankheit eine regelmĂ€ĂŸige Untersuchung durchfĂŒhrt, die weniger hĂ€ufig sein kann.Die Folgeerscheinungen der RegenbogenentzĂŒndung können durch GrĂŒn- oder Katarakte beeintrĂ€chtigt sein. Die KrankheitsaktivitĂ€t in den Augen folgt nicht notwendigerweise der ArthritisaktivitĂ€t in den Gelenken.

Das Kiefergelenk

Rheumatoide Arthritis tritt bei ungefĂ€hr 60 Prozent der Kinder mit Kindheit und am hĂ€ufigsten bei Kindern mit wenigen oder vielen betroffenen Gelenken auf. Obwohl die VerĂ€nderungen in den Kiefergelenken ziemlich ausgeprĂ€gt sein können, verursacht Rheuma in den Kiefergelenken selten Schmerzen und ZĂ€rtlichkeit. Auf der anderen Seite beeinflusst der Auftritt die Beißfunktion und hemmt das Wachstum des Unterkiefers. Daher besteht die Gefahr, dass das Kind einen kleinen und zurĂŒckgezogenen Garten hat. Wenn nur eine rheumatoide Arthritis auf einer Seite ist, kann der Unterkiefer und somit das Gesicht schief wachsen. Um der Entwicklung des Unterkiefers entgegenzuwirken, werden die Kinder mit einer FĂŒhrungsschiene behandelt. Wenn ein Schaden aufgetreten ist, können sie durch einen spĂ€teren Vorgang erfolgreich behoben werden. RegelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung mit Fachzahnarzt ist erforderlich.

Lesen Sie mehr ĂŒber Symptome von Kindheitsproblemen auf der Gigtforening-Website.

Anzeige (weiter unten)

Wie diagnostiziert der Arzt?

Manchmal kann es schwierig sein festzustellen, ob ein Kind eine Geburt hat, da andere Krankheiten als die Geburt auch Gelenkschmerzen und Schwellungen verursachen können. Bei anderen Krankheiten sind diese Symptome jedoch vorĂŒbergehend. Daher erfordert die Diagnose Kindheit, dass die Symptome fĂŒr mindestens sechs Wochen gedauert haben. Um andere Erkrankungen auszuschließen und die richtige Diagnose zu stellen, sind eine grĂŒndliche Ă€rztliche Untersuchung und Blutuntersuchung, ggf. eine Röntgenuntersuchung und andere spezielle Untersuchungen erforderlich.

Man kann nicht aufgrund von Blutuntersuchungen aufgrund der Geburt entscheiden. Bluttests können indikativ sein, um festzustellen, welche Art von kinderresistentem Kind hat, und sie können wichtig sein, um die Entwicklung der Krankheit zu verfolgen.

Diagnostik und Behandlung der Geburt und ihrer Komplikationen werden in enger Zusammenarbeit zwischen einer Reihe von Spezialisten wie AugenĂ€rzten, FachzahnĂ€rzten, KinderĂ€rzten, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten durchgefĂŒhrt.

Kinder mit Komplikationen werden in speziellen Abteilungen des Rigshospitalet, des Odense University Hospital oder der Aarhus University in Skejby behandelt.

Willst du mehr wissen?

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit den Gigtforeningen erstellt. Auf der Gigtforening-Website erhalten Sie detaillierte Informationen zu Kindheit und anderen krankheitsrelevanten Themen.

Lesen Sie mehr ĂŒber GIGT

Kindheit (juvenile idiopathische Arthritis)

  • Behandlung der Geburt

  • Ein Wochentag mit Arthritis

  • Arthritis und Übung

  • HypermobilitĂ€t

  • SIEHE ÜBERSICHT ÜBER ALLE ARTIKEL ÜBER GIGT

Originaltext der Gigtforeningen


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen