Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Krankheiten

Benzodiazepine

Was sind Benzodiazepine? Benzodiazepine sind eine sehr große Gruppe von Substanzen mit fast gleicher Wirkung, die zur Behandlung von Angst- und Schlafstörungen eingesetzt werden.Die Substanzen werden unter den Markennamen Stesolid, Diazepam, Bromam mit mehreren (Angststörung) und Flunipam, Rohypnol, Mogadon, Nitrazepam mit mehreren (Schlaftabletten) verkauft.

Weiter Lesen →

Parodontalerkrankungen

Was ist eine WurzelentzĂŒndung? ZahnentzĂŒndung ist eine EntzĂŒndung um die Zahnwurzel, die meist aus einem tiefen Loch (Karies im Zahn) resultiert. Bakterien aus dem Loch in den ZĂ€hnen breiten sich wie eine EntzĂŒndung auf den Zahnnerv aus, der schließlich abstirbt. Wenn sich die EntzĂŒndung auf den Knochen ausbreitet, in dem der Zahn feststeckt, kommt es zu einer WurzelentzĂŒndung.

Weiter Lesen →

Testosteron

Was ist Testosteron? Testosteron ist ein mÀnnliches Sexualhormon (Androgen), das bei MÀnnern vorwiegend in den Hoden produziert wird, die die primÀren mÀnnlichen Genitalien sind. Ein kleiner Anteil (etwa 5 Prozent) wird von den Nebennieren gebildet. Frauen bilden auch Testosteron in den Nebennieren und in den primÀren weiblichen Genitalien (Eierstock), aber nicht annÀhernd so viel wie MÀnnerhoden.

Weiter Lesen →

Osgood-Schlatter - Knieerkrankung bei Kindern und Jugendlichen

Was ist Osgood-Schlatter? Osgood-Schlatter ist ein Reizzustand (entzĂŒndlicher Zustand), der auf den Knochenvorsprung knapp unterhalb des Knies auftrifft, wo die Kniescheibe feststeckt. Die Störung betrifft Kinder, die im Erwachsenenalter sind, und die meisten FĂ€lle werden bei Kindern zwischen 9 - 15 Jahren gesehen. Osgood-Schlatter trifft sowohl Jungen als auch MĂ€dchen.

Weiter Lesen →

Brok (Hernie)

Was ist ein Knirschen? Eine Hernie ist ein abnormales Erscheinungsbild eines Organs oder Teilen davon durch die Wand einer Körperhöhle. Es wird grob gesagt, wenn etwas durch die Wand in eine Körperhöhle ausschlÀgt. Meistens handelt es sich um ein Aortenaneurysma der Bauchhöhle durch eine Schwachstelle in der Bauchwand, beispielsweise in der Leistenbeuge.

Weiter Lesen →

Melatonin

Was ist Melatonin? Melatonin ist ein Hormon, das im Gehirn gebildet wird. Es wird auch "Schlafhormon" genannt, da es unseren tĂ€glichen Rhythmus und Schlaf reguliert. Dies geschieht, wenn der Körper mehr Melatonin bildet, wenn es dunkel wird, was Sie schlĂ€frig macht. Melatonin wird in einem kleinen Bereich des Gehirns gebildet, der "DarmdrĂŒse" genannt wird.

Weiter Lesen →

Mutation

Was ist eine Mutation? Eine Mutation ist eine VerĂ€nderung der Zell-DNA. Mutationen treten wĂ€hrend der gesamten Lebensdauer der Zelle auf und können viele verschiedene Konsequenzen haben. Zellen DNA ist der grundlegendste Baustein der Zelle und entscheidend fĂŒr die Funktionsweise der Zelle im Körper. Zellen DNA besteht aus vier verschiedenen Bausteinen, genannt Adenin, Thymin, Guanin und Cytosin (gekĂŒrzt A, T, G, C).

Weiter Lesen →

Noradrenalin

Was ist Noradrenalin? Noradrenalin ist ein Hormon, das in stressigen Situationen produziert wird und wenn der Körper Energie benötigt, zum Beispiel niedriger Blutzucker. Noradrenalin kommt auch im Gehirn und in den Nerven vor, wo die Nerven es nutzen, um miteinander zu kommunizieren, ein sogenannter Neurotransmitter. Eine der Hauptfunktionen von Noradrenalin besteht darin, den Körper mit Energie in Form von Zucker zu versorgen und einen stabilen Blutdruck aufrechtzuerhalten.

Weiter Lesen →

Giardia (parasitÀre Infektion)

Was ist Giardia? Giardia ist der Name eines Parasiten, der eine Darminfektion namens Giardiasis verursachen kann. Im Gegensatz zu Munitionsinfektionen ist Giardiasis sehr hĂ€ufig und nicht nur auf tropische LĂ€nder beschrĂ€nkt, wie zum Beispiel die Ambulanzdysenterie. Giardiasis wird oft unter anderem bei Kindern gesehen. Giardia Parasiten leben im DĂŒnndarm.

Weiter Lesen →