Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Phosphat "SAD", kamm

Phosphat "SAD", kamm


Produzent: SAD

enthält

Phosphat "SAD" ist ein AbfĂĽhrmittel.

Wirkstoffe

Dinatriumphosphat

Natrium


Anwendung

Phosphat "SAD" wird verwendet bei:

  • Verstopfung
  • Klärung des Darms vor der Untersuchung oder Operation.

Dosierung

Erhältlich als Rektalflüssigkeit (Lösung zur Einführung in das Rektum).

  • Erwachsene und Kinder ĂĽber 15 Jahre
    • Normalerweise 1 Tube (150 ml).
  • Kinder 4-15 Jahre
    • Ca. 3 ml / kg Körpergewicht.

Hinweis: Nur Kindern auf ärztliche Verschreibung gegeben.


Blutungen aus dem Rektum können auftreten.

Sollte nicht verwendet werden

Phosphat "DAK" sollte nicht verwendet werden fĂĽr:

  • tarmslyng
  • Verstopfung in oder Loch des Gastrointestinaltraktes
  • Schwere EntzĂĽndungen im Dickdarm.
  • Sehr schlecht funktionierende Nieren.

Schwangerschaft

Kann bei Bedarf verwendet werden.

Stillen

Kann bei Bedarf verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Muss fallen gelassen werden.

Wirkung

  • Arbeitet durch Auslösung eines Reflexreflexes und durch Erweichung des Stuhls.
  • Der Effekt tritt innerhalb weniger Minuten auf.

pharmazeutische Formen

Rektale Lösung. 150 ml enthalten 16,5 g Dinatriumphosphatdodekahydrat und 21,9 g Natriumdihydrogenphosphatdihydrat.


Spezielle Warnungen

Phosphat "DAK" sollte mit Vorsicht verwendet werden bei:
  • Schwer funktionierende Nieren
  • Schlecht funktionierendes Herz
  • Cole Stoma
  • Störungen im Salzhaushalt
  • Bedingungen, bei denen eine Barriere fĂĽr die Passage aufgetreten ist
  • Chronische Darmerkrankung mit EntzĂĽndung.


ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
rektale Lösung150 ml




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen