Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Pixuvri

Pixuvri


Produzent: CTI

enthÀlt

Pixuvri ist ein Zell-induzierendes Mittel (Topoisomerase-Inhibitor).

Wirkstoffe

pixantrone


Anwendung

Pixuvri wird zur Behandlung von Schleimhautkrebs (Non-Hodgkin-Lymphom) eingesetzt.

Nur in KrankenhÀusern verwendet.


Dosierung

ErhĂ€ltlich als Pulver fĂŒr ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, das nach Auflösung und VerdĂŒnnung in eine Vene injiziert wird.

Erwachsene. Die Dosis ist individuell und berechnet aus der KörperoberflÀche des Patienten:

  • Normalerweise 50 mg pro m2 KörperoberflĂ€che.
  • Die Dosis wird an den Tagen 1, 8 und 15 in jedem 4-Wochen-Zyklus wiederholt.
  • Die weitere Behandlung ist individuell und richtet sich nach Grad und Ausmaß der Nebenwirkungen.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr hĂ€ufig (ĂŒber 10%)

SchwÀche

Übelkeit, Erbrechen

Einfluss der Knochenmarkproduktion von Blutzellen

Haarausfall, verÀnderte Hautfarbe

VerfÀrbung des Urins

HĂ€ufig (1-10%)

Fieber, Appetitlosigkeit, MĂŒdigkeit

Durchfall, Verstopfung, Leberausschlag, Bauchkrankheiten, Munderkrankungen, Mundtrockenheit, Bauchstörungen

Herzversagen, Husten, schneller Herzschlag, Schwellungen durch FlĂŒssigkeitsansammlung im Körper, niedriger Blutdruck, Kurzatmigkeit

Erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen

Schmerzen in der Brust

Knochenschmerzen

Kopfschmerzen, SchlÀfrigkeit, VerÀnderung der Sinnesorgane der Haut

EntzĂŒndung der SchleimhĂ€ute, VerĂ€nderungen der NĂ€gel, HĂ€ute der Haut, Rötung

Blutvergiftung, Infektionen

Blut im Urin, erhöhtes Kreatinin im Blut, im Urin Foam

BindehautentzĂŒndung

Gelegentlich (0.1-1%)

VerstÀrktes Wachstum von Tumoren

Blutung aus dem Rektum

Herzrhythmusstörungen, FlĂŒssigkeitsansammlung in der Lunge

Erhöhte HarnsÀure im Blut

Arthritis, Gelenkschmerzen, MuskelschwĂ€che, RĂŒckenschmerzen, Schmerzen in Beinen und Beinen

Angst, Schwindel

Reduzierte Urinproduktion

SpÀtere Entstehung LeukÀmie wurde durch die Behandlung mit Àhnlichen Zellkillern gesehen.


Sollte nicht verwendet werden

Sollte nicht verwendet werden

  • durch sehr schlechte Leber oder Knochenmark
  • Wenn Sie vor kurzem mit Lebendimpfstoff geimpft wurden, zum Beispiel, mod Gelbfieber.

Schwangerschaft

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Kann nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung).
  • Es gibt begrenzte Erfahrung mit der Verwendung des Mittels fĂŒr schwangere Frauen. Sollte nur in besonderen FĂ€llen nach RĂŒcksprache mit dem Spezialisten verwendet werden.

Stillen

Benutze es nicht.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

  • Werke von die DNA (den genetischen Code der Zelle) zu deaktivieren, damit das Wachstum und die Funktion der Krebszelle geschĂ€digt werden.
  • Die Halbwertszeit im Blut (TÂœ) betrĂ€gt 15-45 Stunden.

pharmazeutische Formen

Pulver fĂŒr ein Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung. 1 Durchstechflasche enthĂ€lt 29 mg Pixantron (als Dimaleat).


Spezielle Warnungen

Vor Beginn der Behandlung mĂŒssen Blutproben entnommen und die Herzfunktion ĂŒberprĂŒft werden.


Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂŒber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Pixuvri kann die Wirkung von Warfarin (Antikoagulans) verstĂ€rken.

ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an KrankenhĂ€user geliefert werden. Lieferung gemĂ€ĂŸ den Bestimmungen fĂŒr Arzneimittel in der Liefergruppe APulver fĂŒr das Konzentrat zur Herstellung einer Infusionslösung, opl. 29 mg1 StĂŒck7.409,60




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen