Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Prevenar 13®

Prevenar 13®




Produzent: Pfizer

enthält

Prevenar 13® ist ein Impfstoff gegen Pneumokokkeninfektionen.

Wirkstoffe

13-valente konjugierte Pneumokokken-Polysaccharide


Anwendung

Prevenar 13® wird verwendet

  • Als Schutz vor schweren Infektionen mit Pneumokokken, Fxmeningitis, Blutvergiftungspneumonie.
  • Der Impfstoff wird fĂĽr Erwachsene und bei Kindern, die älter als 6 Wochen sind, angewendet. Gehört auch zum Kinderimpfprogramm des National Health Board.

Dosierung

Erhältlich als Injektion in einen Muskel injiziert.

  • Erwachsene
    • Normalerweise 1 Dosis von 0,5 ml.

  • Kinder 6 Wochen bis 6 Monate zu Beginn der Impfung
    • 3 Dosen a 0,5 ml.
    • Die erste Dosis wird im 2-Monats-Alter gegeben.
    • Die zweite und dritte Dosis wird mindestens 1 Monat verabreicht.
    • Eine vierte Dosis wird fĂĽr das Alter von 11 bis 15 Monaten empfohlen.
    • FrĂĽhgeborene sollten immer eine 4. Dosis haben.

  • FrĂĽhgeborene vor der 37. Schwangerschaftsabsaugung geboren
    • 4 Dosen a 0,5 ml i.m.
    • Die erste Dosis wird im 2-Monats-Alter gegeben, kann aber auch schon im 6-Wochen-Alter gegeben werden.
    • Die zweite und dritte Dosis wird mindestens 1 Monat verabreicht.
    • 4. Dosis wird im Alter von 11 bis 15 Monaten gegeben.

  • Kinder 7-11 Monate zu Beginn der Impfung
    • 2 Dosen a 0,5 ml mit einem Intervall von mindestens 1 Monat.
    • Eine dritte Dosis wird im zweiten Lebensjahr empfohlen.

  • Kinder 12-23 Monate zu Beginn der Impfung
    • 2 Dosen a 0,5 ml im Abstand von mindestens 2 Monaten.

  • Kinder 2-17 Jahre zu Beginn der Impfung
    • 1 Dosis von 0,5 ml.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Fieber, SchĂĽttelfrost, Appetitlosigkeit, Injektionsreaktionen, MĂĽdigkeit

Gelenkschmerzen *, Muskelschmerzen *

Schläfrigkeit **, Kopfschmerzen, Reizbarkeit **, Schläfrigkeit **

Hududslæt, Rødme

Häufig (1-10%)

Durchfall, Erbrechen

Nesselsucht

Gelegentlich (0.1-1%)

EntzĂĽndung der Lymphknoten

Cramps **

Allergische Schwellung des Gesichts sowie der Mundhöhle und des Kehlkopfes, Überempfindlichkeitsreaktionen

Selten (0,01-0,1%)

Muskelkontraktionen in den Atemwegen

Nicht bekannt

Pausen beim Atmen ***

Schwere Hautreaktion

Anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung

* Nebenwirkungen nur bei Erwachsenen gesehen.

** Nebenwirkungen nur bei Kindern gesehen.

*** Nebenwirkungen, die nur bei vorzeitig geborenen Säuglingen (ab 28 Schwangeren) auftreten.

  • Nebenwirkungen treten bei Erwachsenen ĂĽber 65 Jahren seltener auf als bei jĂĽngeren Erwachsenen.

Sollte nicht verwendet werden

Prevenar 13® sollte nicht verwendet werden

  • Allergie auf die Zutaten
  • Wenn Sie allergisch gegen Diphtherie-Impfung waren.
  • Die Impfung sollte im Falle einer fieberhaften Erkrankung verschoben werden.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Spezielle Quarantänevorschriften für Impfstoffe.

Wirkung

Arbeitet am Körper, um Antikörper gegen die 13 häufigsten Pneumokokken-Typen zu bilden.


pharmazeutische Formen

Suspension zur Injektion

  • Besteht aus gereinigten kapsulären Polysacchariden aus 13 Pneumokokken-Typen (1, 3, 4, 5, 6A, 6B, 7F, 9V, 14, 18C, 19A, 19F und 23F).
  • 1 Spritze (0,5 ml) enthält:
    • 4,4 Mikrogramm Polysaccharid Typ 6B
    • 2,2 Mikrogramm von jedem der anderen Polysaccharide.

Spezielle Warnungen

Prevenar 13® schützt nicht vor Infektionen, die durch andere Arten von Pneumokokken oder durch andere Bakterien oder Viren verursachte Meningitis verursacht werden.


ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.

Prevenar 13®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussSuspension zur Injektion.0,5 ml824,30

Prevenar 13®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussSuspension zur Injektion.0,5 ml (Europharma)763,35

Prevenar 13®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussSuspension zur Injektion.0,5 ml (2Care4)799,25

Prevenar 13®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussSuspension zur Injektion.0,5 ml (Paranova)558,05

Prevenar 13®

Darf nur einmal nach dem gleichen Rezept abgegeben werden, es sei denn, der Empfänger hat auf dem Rezept angegeben, wie oft und mit welchen Zeitabständen eine zusätzliche Auslieferung erfolgen mussSuspension zur Injektion.0,5 ml (Orifarm)547,00




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen