Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Prezista

Prezista




Produzent: Janssen

enthält

Prezista ist eine Droge gegen HIV. Protease-Inhibitor.

Wirkstoffe

Darunavir


Anwendung

Prezista wird in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von:

  • HIV-Infektion.

Muss nur aus dem Krankenhaus geliefert werden.


Dosierung

VerfĂĽgbare somatabsorbierende Suspension (FlĂĽssigkeit zu trinken).

Erwachsene und Kinder ab 3 Jahren. Individuelle Dosierung.

Die Dosis hängt unter anderem davon ab von:

  • Alter
  • Körpergewicht
  • Vorherige Behandlung
  • Andere HIV-Mittel, die insbesondere mit Prezista behandelt werden, werden zusammen mit medritonaviralem Cobicistat eingenommen.

Weitere Informationen zur Dosierung finden Sie unter .

Hinweis:

  • Sollte mit dem HIV-Medikament Ritonavir oder Cobicistat zusammen mit einer Mahlzeit oder innerhalb von 30 Minuten nach einer Mahlzeit eingenommen werden.
  • Vergessene Dosis:
    • Sie mĂĽssen die vergessene Dosis sofort einnehmen, wenn seit der letzten Dosis nicht mehr als 6 Stunden verstrichen sind.
    • Wenn nach der letzten Dosis mehr als 6 Stunden verstrichen sind, ĂĽberspringen Sie die vergessene Dosis.
    • Sie sollten niemals eine doppelte Dosis einnehmen.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Durchfall

Häufig (1-10%)

Ohnmacht, MĂĽdigkeit

Verstopfung, Übelkeit, Leberausschlag, Darm, Bauchbeschwerden, Erbrechen, Blähungen, Pankreas-Effekt

Diabetes, zu viel Fett im Blut, zu viel Cholesterin im Blut

Headache, Neuritis Beispiel an den Armen und Beinen, Schwindel, Schlaflosigkeit

Hautausschlag, Hautausschlag

Gelegentlich (0.1-1%)

EntzĂĽndung der BauchspeicheldrĂĽse, Hepatitis

Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, Auswirkungen von Ekzemen, Flüssigkeitsansammlung in zB Armen und Beinen, Geistlosigkeit

Anämie, erhöhtes Risiko von Infektionen. Der Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte sich aufgrund Blutungsneigung. Abnahme der Anzahl der Blutplättchen

Reduzierte Stoffstiche, Männer Brust Entwicklung

Knochenkrämpfe, Gelenkschmerzen

Angst, Depression, Gedächtnisstörung, Konzentrationsstörung, Koordinationsstörung, Schläfrigkeit

HautentzĂĽndung, Haarausfall

Allergische Schwellung des Gesichts und des Mundes und des Larynx, allergische Reaktionen, Reaktionen des Immunsystems

Akutes Nierenversagen, Nierensteine, Nierenschäden, Reiseprobleme

BindehautentzĂĽndung

Selten (0,01-0,1%)

Stomatitis

Blutgerinnsel im Herzen

Ohnmacht, Verwirrung, Stimmungsschwankungen, Krämpfe

Schwere Hautreaktion

Allergische Reaktionen

Sehstörungen

Nicht bekannt

Schwere Hautreaktion, wo die Haut zerstört wird

  • Die Kombinationstherapie von HIV kann zu einem erhöhten Körpergewicht und einem erhöhten Blutzucker- und Fettgehalt fĂĽhren.
  • Auch die Morbus Basedow, eine Stoffwechselkrankheit mit erhöhtem Metabolismus, wird beobachtet und kann einige Monate nach Beginn der Behandlung auftreten.

Sollte nicht verwendet werden

Prezista sollte nicht verwendet werden fĂĽr:

  • Sehr schlecht funktionierende Leber.

Schwangerschaft

Darf nur unter bestimmten Bedingungen verwendet werden.

Es gibt begrenzte Erfahrungen mit der Anwendung von Prezista bei Schwangeren. Sollte nur in besonderen Fällen in Absprache mit dem Arzt verwendet werden.


Stillen

Nicht anvendes.Denne Text unterscheidet sich von dem genehmigten Produktinformationen (SPC).hiv-positiven Unternehmen sollten wegen der Gefahr einer Ăśbertragung von HIV auf das Kind nicht stillen.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

  • Arbeitet durch Hemmung des EnzymsProtease Es ist notwendig, dass sich Viren in HIV-infizierten Zellen vermehren können.
  • Heilt die HIV-Erkrankung nicht, kann aber die weitere Entwicklung hemmen.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) ist ungefähr 15 Stunden.

pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette (filmbeschichtet) enthält 600 mg oder 800 mg Darunavir (als Ethanolat).

Suspension zum Einnehmen. 1 ml enthält 100 mg Darunavir (als Ethanolat).


Spezielle Warnungen

  • Die Behandlung mit Prezista beseitigt das Infektionsrisiko nicht.
  • Prezista sollte mit Vorsicht verwendet werden bei:
    • Ăśberempfindlichkeit gegen Sulfonamide (Antibiotika)
    • Schlecht funktionierende Leber
    • Erhöhte Blutungsneigung bei Patienten mit Blutungskrankheit (Hämophilie)
    • Ă„ltere.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.

Die Anwendung anderer Arzneimittel mit Prezista kann davon abhängen, ob Prezista in Kombination mit Ritonavir oder Cobicistat angewendet wird.

Allgemein:

  • Rifampicin (Tuberkulose Mittel) und pflanzlichen Zubereitungen, die Johanniskraut enthalten, sollten nicht zusammen mit Prezista verwendet werden, da sie die Auswirkungen von Prezista zu reduzieren.
  • Die gleichzeitige Anwendung mit einer breiten Palette von Arzneimitteln kann die Wirkung von Prezista sowie anderer Arzneimittel verändern. Daher gibt es viele Medikamente, mit denen Prezista nicht verwendet werden kann, zum Beispiel bestimmte Antidepressiva.
  • Prezista möglicherweise nicht mit bestimmten Anti-Psychose (Pimozid, Quetiapin, Sertindol) kombiniert werden, wie prezista die Auswirkungen dieser erhöht.
  • Prezista sollte nicht zur gleichen Zeit avanafil (Mittel gegen erektile Dysfunktion) eingenommen werden, Sildenafil (fĂĽr hohen Blutdruck in den Blutgefäßen der Lunge) und einige cholesterinsenkende Mittel (Lovastatin, Simvastatin). Prezista verstärkt die Wirkung von Cholesterin senkende Mittel (Atorvastatin, Pravastatin und Rosuvastatin) und Agenten der erektilen Dysfunktion (Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil) zu behandeln.
  • Prezista erhöht die Wirkung von Rifabutin (Tuberkulose) und Simeprevir (entzĂĽndungshemmende Medizin). Prezista sollte nicht mit Simeprevir verwendet werden.
  • Prezista sollte nicht mit Everolimus (Zellkillern) oder blutverdĂĽnnenden Mitteln (Apixaban, Dabigatran, Rivaroxaban) angewendet werden.

Zusammen mit Ritonavir, zusätzlich:

  • Prezista reduziert zusammen mit Ritonavir die Wirkung von z. B. Methadon (starkes Schmerzmittel) und Kontrazeptiva mit Hormonen wie Antibabypillen. Prezista sollte daher nicht mit diesen Agenten verwendet werden.
  • Prezista mit Ritonavir erhöht die Wirkung von Digoxin (Herzmittel).
Zusammen cobicistat, zusätzlich:
  • Prezista mit Cobicistat darf nicht mit anderen HIV-Agenzien eingenommen werden.
  • Die gleichzeitige Anwendung einer Vielzahl von HIV und Prezista mit Cobicistat reduziert die Nierenfunktion.
  • Prezista mit Cobicistat kann die Wirkung von Methadon (starkes Schmerzmittel) verstärken.
  • Prezista mit Cobicistat kann die Plasmakonzentration bestimmter Antidepressiva (Amitriptylin, Imipramin und Nortriptylin) erhöhen.
  • Bei gleichzeitiger Anwendung von Prezista und Metformin (Antidiabetikum 2) kann es erforderlich sein, die Metformindosis zu ändern.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AFilmtabletten600 mg60 Stück5.793,65
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AFilmtabletten600 mg60 Stück (Abakus)7.090,00
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AFilmtabletten600 mg60 Stück (Orifarm)7.111,50
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe AFilmtabletten800 mg30 Stück3.868,45
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe ASuspension zum Einnehmen 100 mg / ml200 ml3.309,00


Farbstoffe

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Sunset Gelb FCF (Orange Gelb S) (E110)

Titandioxid (E171)




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen