Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Rapamune

Rapamune


Produzent: Pfizer

enthält

Rapamune® ist ein Mittel zur Abstoßung von Organen nach der Transplantation.

Wirkstoffe

Sirolimus


Anwendung

Rapamune® wird in Verbindung mit anderen Medikamenten angewendet, um zu verhindern, dass der Körper nach einer Nierentransplantation das neue Organ abstößt. Muss nur aus dem Krankenhaus geliefert werden.


Dosierung

Erhältlich als Tabletten und Lösung zum Einnehmen (Flüssigkeit zu trinken).

  • Die Dosis sollte individuell angepasst werden.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

Fieber

Durchfall, Verstopfung, Ăśbelkeit, Leberausschlag, Bauchkrankheiten

Hoher Blutdruck, schnelle Herzfrequenz, Schwellungen durch Flüssigkeitsansammlung im Körper, Flüssigkeitsansammlung in zB Armen und Beinen

Blutverlust, erhöhte Lymphgefäße, erhöhtes Infektionsrisiko durch Mangel an weißen Blutkörperchen, erhöhte Blutungsneigung durch Abnahme der Thrombozytenzahl

Diabetes, zu wenig Kalium im Blut, zu viel Fett im Blut, zu viel Cholesterin im Blut, erhöhter Blutzucker

Gelenkschmerzen

Kopfschmerzen

Akne, Hududslätt, Wundheilungsprobleme

Infektionen

Erhöhtes Kreatinin im Blut, Menstruationsstörungen, Urin, Harnwegsinfektion

Häufig (1-10%)

Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Entzündung des Mundes, Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle

Blutgerinnsel in den tiefen Venen, Blutgerinnsel in der Lunge, Nasenbluten, FlĂĽssigkeitsansammlung im Herzbeutel, FlĂĽssigkeitsansammlung in lungehinderne

Anämie und Risiko einer Infektion erhöht wegen. Der Mangel an weißen Blutkörperchen

Zersetzung von Knochengewebe

Hautkrebs

Allergische Schwellung des Gesichts und der Mundes und der Larynx, allergischer Reaktionen, anaphylaktischer Schock - ein akuter schwerer allergischer Zustand Septikämie

Cyster an den Eierstöcken

Gelegentlich (0.1-1%)

Schlecht funktionierende Leber

Blutungen in den Lungen

Erhöhte Lymphknoten, Hautblutung und Schleimhäute

Schwere Hautreaktion, Elternkrebs

Einfluss der Nieren

Nicht bekannt

Einfluss der Gehirnfunktion



Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).
  • Frauen im gebärfähigen Alter sollten während der Behandlung und mindestens 12 Wochen nach Behandlungsende eine sichere Kontrazeption anwenden.

Stillen

Nicht anvendes.Denne Text unterscheidet sich von dem genehmigten Produktinformationen (SPC) des Unternehmens.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Der Spender muss vom Spenderdorf gemeldet werden.

Wirkung

Funktioniert durch die körpereigenen natürlichen Immunsystems unterdrücken.


pharmazeutische Formen

Tabletten. 1 Tablette (überzogen) enthält 1 mg oder 2 mg Sirolimus. Orale Lösung. 1 ml enthält 1 mg Sirolimus.


Spezielle Warnungen

Das Medikament sollte mit Vorsicht in schlecht funktionierender Leber verwendet werden.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Ciclosporin (zweites Mittel in der Organtransplantation), Diltiazem (Mittel fĂĽr Bluthochdruck), Antimykotika (Itraconazol und Voriconazol), Antibiotika (Clarithromycin und Erythromycin) sowie Proteaseinhibitoren (anti-HIV) verstärkt die Wirkung von Rapamune®.
  • Rifampicin (tuberculosis Mittel), Epilepsie (Carbamazepin, Phenobarbital und Phenytoin) und Corticosteroiden (Prednisolon) können die Wirksamkeit von Rapamune verringern.
  • Pflanzliche Heilmittel mit Perikon können die Wirkung von Rapamune® reduzieren.
  • Die gleichzeitige Anwendung von sunitimab (zellTötungsMittel) kann die Nebenwirkungen von Rapamune (schweren Hautausschlag, Gichtanfälle und EntzĂĽndungen der Haut der tieferen Schicht) erhöhen.
  • Die gleichzeitige Anwendung von Acetasehemmern (blutdrucksenkende Mittel und Mittel gegen Herzinsuffizienz) erhöht das Risiko von Nebenwirkungen.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe Abeschichtete Tabletten 1 mg100 Stück (Blister)3.834,80
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe Abeschichtete Tabletten 2 mg100 Stück (Blister)7.651,55
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe ALösung zum Einnehmen 1 mg / ml60 ml2.301,05


Farbstoffe

Eisenoxide und Eisenhydroxide (E172)

Titandioxid (E171)




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen