Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Rapilysin®

Rapilysin®


Produzent: Actavis

enthält

Rapilysin® ist eine Lösung für Blutgerinnsel.

Wirkstoffe

Reteplase


Anwendung

Rapilysin® wird für die Blutgerinnsel einer der Herzkranzgefäße oder anderer Lungenvenen und Blutgerinnsel in der Lunge verwendet. Nur in Krankenhäusern verwendet.


Dosierung

Erhältlich als Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung, die nach Rekonstitution in einer Vene verabreicht wird.

  • In der Regel 10 E 2 mal in 30 Minuten Intervallen injiziert.
  • Verwenden Sie so frĂĽh wie möglich spätestens 12 Stunden nach dem Einsetzen des Blutgerinnsels.

Mögliche Nebenwirkungen

Sehr häufig (über 10%)

EntzĂĽndung an der Injektionsstelle, Reaktionen an der Injektionsstelle

Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, niedriger Blutdruck, FlĂĽssigkeit in den Lungen

Neigung zur Blutung

Häufig (1-10%)

Blutungen im Magen-Darm-Trakt

Verschlechterung der Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen, Herzstillstand, schnelle Herzfrequenz

Gelegentlich (0.1-1%)

Blutgerinnsel in den Lungen, Blutgerinnsel, Hirnblutungen, Blutentnahme

Hautbluten und Schleimhäute

Allergische Reaktionen

Sehr selten (weniger als 0,01%)

Depression, epileptische Anfälle, Verwirrung, Krämpfe, Psychose, Sprachstörungen

Anaphylaktischer Schock - eine akute schwere allergische Erkrankung

Nicht bekannt

Blutgerinnsel, bestehend aus Fett


Sollte nicht verwendet werden

Rapilysin® sollte nicht verwendet werden in:

  • vorherige oder aktuelle aktive Blutung (auĂźer Menstruation)
  • größere Operation, Gewebeverletzung, Gewebeuntersuchung der inneren Organe oder Geburt innerhalb der letzten 3 Monate
  • Bluthochdruck, der nicht durch Medikamente reguliert werden kann
  • Ă–sophagus-Krampfadern
  • akute EntzĂĽndung des Herzens oder der BauchspeicheldrĂĽse
  • vorherige Gehirnblutung oder Blutgerinnsel im Gehirn
  • sehr schlecht funktionierende Leber oder Nieren
  • bestimmte Krebserkrankungen.

Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Stillen

Sollte aufgrund fehlender Kenntnisse nicht verwendet werden Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂĽbersicht).

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. 4 Wochen Quarantäne nach Behandlungsende.

Wirkung

  • Funktioniert durch Aktivierung eines Enzyms (Plasmin) im Blut. Plasmin zersetzt Fibrin, um das Blutgerinnsel aufzulösen.
  • Der Effekt tritt sofort nach der Injektion in den Blutkreislauf auf.
  • Die Halbwertszeit im Blut (T½) ist ungefähr 18 Minuten.

pharmazeutische Formen

Pulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung. 1 Durchstechflasche enthält 10 E reteplase.


Spezielle Warnungen

Vorsicht bei:

  • ĂĽber 75 Jahre alt
  • sehr hoher Blutdruck
  • erhöhtes Blutungsrisiko
  • Blutungen aus dem Magen-Darm-Trakt oder den Harnwegen innerhalb der letzten 10 Tage.

Verwenden Sie andere Medikamente

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Arzt ĂĽber alle Arzneimittel informieren, die Sie einnehmen.
  • Andere Arzneimittel, die eine BlutverdĂĽnnung verursachen, z. B. Heparin, Vitamin-K-Antagonisten, Acetylsalicylsäure, Dipyridamol und Abciximab, können das Blutungsrisiko erhöhen.

ZuschĂĽsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StärkeVerpackungPreis in kr.
Darf nur an Krankenhäuser geliefert werden. Lieferung gemäß den Bestimmungen für Arzneimittel in der Liefergruppe APulver und Lösungsmittel zur Herstellung einer Injektionslösung 10.102 hl + Solv. in einmaligem pr.13.500,35




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂĽgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂĽgen