Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Krankheiten » Hautausschlag bei Kindern - was kann es sein?

Hautausschlag bei Kindern - was kann es sein?



Kinder und HautausschlÀge

Kinder können aus verschiedenen GrĂŒnden HautausschlĂ€ge bekommen. Es kann ein Hautausschlag sein, der bei Kinderkrankheiten auftritt. Es kann auch Ausschlag mit Überempfindlichkeit verbunden sein, und es kann aufgrund von Ekzemen sein. Schließlich kann der Hautausschlag durch Sonne oder kalte und trockene Luft verursacht werden.

Das Aussehen und die Art und Weise, wie es entstanden ist, können viel ĂŒber die Ursache aussagen.

Anzeige (weiter unten)

Fragen des Fragestellers:

Befolgen Sie die folgenden Fragen und erhalten Sie einen Einblick, was der Watchdog normalerweise bei einem Anruf anfordert.

1. Was ist Ihr Name und CPR-Nummer?

Die Depotbank fragt immer nach dem Namen und der CPR-Nummer der Person, auf die sich die Anfrage bezieht.

2. Wann hat es begonnen?

  • Es hat gerade erst begonnen Es kann eine allergische Reaktion oder eine Infektion sein.

  • Es ist seit einiger Zeit Es kann eine Allergie sein, wenn ein Kinderekzem vorliegt.

3. Wie sieht es aus?

Ist es ein Plamager wie wenn Sie Verbrennungen haben? Ändert sich viel? Gibt es Spots oder Tassen? Oder sind es kleine Blasen?

4. Hat das Kind Fieber?

  • Ja: Dann ist es wahrscheinlich eine Kinderkrankheit: LĂ€use, Drei-Tage-Fieber oder Windpocken.

  • No: Es ist selten ein Fieber von allergischen Reaktionen in bĂžrn.Ved einige Zahnen kein Fieber ist, wenn kommen abgewischt.

5. Ist das Kind Infektionen mit Kinderkrankheiten ausgesetzt?

  • Ja: Welche? Kinderkrankheiten sind sehr hĂ€ufig. Deshalb bekommst du sie schon als Kind.

  • No: Einige Kinderkrankheiten infizieren sich vor Hautausschlag. Fragen Sie sich nach Schule oder Tagesbetreuung.

6. Hat das Kind zuvor Allergien?

  • Ja: Allergische Reaktionen sind oft wiederkehrend. Es kann auch eine Kreuzallergie geben.

  • No: Im Falle von allergischen Reaktionen, die zum ersten Mal auftreten, kann es oft schwierig sein zu finden, was Sie ĂŒberempfindlich sind. Versuchen Sie aufzuschreiben, was das Kind in den letzten 24 Stunden gegessen und getrunken hat.

7. Was hat das Baby gegessen?

Viele Lebensmittel können Allergien auslösen. NĂŒsse und ZitrusfrĂŒchte sind sehr hĂ€ufige Allergene bei Kindern.

Versuchen Sie aufzuschreiben, was das Kind in den letzten 24 Stunden gegessen und getrunken hat.

8. Hat das Kind Kontakt mit Pflanzen gehabt?

  • Ja: KinderpfĂŒtze im Garten. Gibt es Pflanzen, die oft Allergien auslösen?

  • No: Lebende Pflanzen können auch bei Kindern Allergien auslösen.

9. Hat das Kind einen Insektenstock?

  • Ja: Es ist nicht so ĂŒblich, dass Kinder allergisch auf Insektenstiche reagieren, aber sie können sehr starke Reaktionen bekommen.

  • No: Hat das Kind in den letzten Wochen eine Beule bekommen? Es kann aussehen wie Nesselsucht, sondern breitet sich ĂŒber den ganzen Körper aus.

Wie sieht der Hautausschlag von Kindern aus?

Beobachtete das Auftreten des Ausschlags.

  • 3 Tage Fieber verursacht einen kleinen kongestiven Ausschlag am ganzen Körper.

  • Halsschmerzen werden durch blassrote Konjunktivitis an Wangen, Armen, Beulen und Oberschenkeln verursacht. Die Flecken können in der Mitte allmĂ€hlich bluten.

  • Kichererbsen geben rote und oft juckende Blasen im ganzen Körper.

  • Hives werden durch eine allergische Reaktion entweder direkt auf der Haut oder nach etwas, das Sie gegessen haben, verursacht. Es ist in roten und juckenden Hautausschlag, der sich verĂ€ndert.

  • Ekzeme können jucken und zeigen entweder rote und flĂŒssige oder trockene und schuppige Haut.

    Lesen Sie auch: Der WĂ€chter der Kinderkrankheiten.

Anzeige (weiter unten)

Was kann ich tun?

  • Stellen Sie bei Fieber sicher, dass das Kind die Hitze loswerden kann.

  • Eine Dusche kann möglicherweise den Juckreiz von Windpocken lindern.

  • Hives können optional mit Antihistamin-Tabletten, oraler oder Creme-Creme behandelt werden.

  • Ekzeme mit trockener Haut können mit einer Creme gelindert werden.

Kann ich den Ausschlag vermeiden?

Ja, aber es kann schwierig sein. Es ist schwierig, das Kind von anderen Kindern fernzuhalten, die krank sind, da sie sich einige Tage vor dem Auftreten der Krankheit infizieren können.

Hives können vermieden werden, indem Sie sich von den Substanzen fernhalten, auf die Sie allergisch sind. Ein Ekzem kann teilweise vermieden werden, genau wie fĂŒr Bienenstöcke, um sich von den Dingen fernzuhalten, die das Vorbild auslösen.

Anzeige (weiter unten)

Kontaktieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn:

Hautausschlag bei Kindern - was kann es sein?

  • Das Ekzem ist sehr hĂ€ufig
  • Das Kind wird langweilig
  • Das Kind bekommt Nesselsucht nach der Einnahme von Medikamenten

Kontaktieren Sie Ihren Arzt innerhalb von 24 bis 48 Stunden, wenn:

Hautausschlag bei Kindern - was kann es sein?

  • Rashige FlĂŒssigkeiten
  • Der Ausschlag dauert lange

Originaltext von Troels BovĂ©, FachĂ€rztin fĂŒr Allgemeinmedizin, und Christel Nellemann, Projektkoordinatorin


Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen