Medizinisches Portal. Krankheit, Symptome, Behandlung
Haupt- » Interaktiv » Repatha

Repatha


Produzent: Amgen

enthÀlt

Repatha ist ein PCSK9-Inhibitor.

Wirkstoffe

Evolocumab


Anwendung

Wird in hohen Blutcholesterinspiegeln verwendet, wo gezeigt wurde, dass eine fettarme DiÀt allein nicht ausreicht, um den Cholesterinspiegel zu senken.


Dosierung

ErhÀltlich als Injektion zur Injektion unter die Haut (subkutan).

Erwachsene und Kinder ĂŒber 12 Jahren. Individuelle Dosierung. Nimm jede zweite oder vierte Woche. In der Regel von 140 mg jede zweite Woche und bis zu 420 mg jede zweite oder vierte Woche.

Hinweis:

  • Keine Erfahrung bezĂŒglich Kinder unter 12 Jahren und sehr begrenzte Daten fĂŒr Personen ĂŒber 75 Jahre alt.
  • Die Injektion wird in den Magen, Oberschenkel oder Oberarm verabreicht. Der EinfĂŒgepunkt sollte von Zeit zu Zeit geĂ€ndert werden.

Mögliche Nebenwirkungen

HĂ€ufig (1-10%)

Influenza-Ă€hnliche Symptome, Reaktionen an der Injektionsstelle

Übelkeit

ErkÀltungssymptome

Gelenkschmerzen, RĂŒckenschmerzen

Hautausschlag

Atemwegs-Infektion



Schwangerschaft

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (Produktzusammenfassung). Wegen fehlender Kenntnisse nicht verwendet. Dieser Text unterscheidet sich von den vom Unternehmen genehmigten Produktinformationen (ProduktĂŒbersicht).

Stillen

Sollte aufgrund mangelnder Kenntnisse nicht verwendet werden.

Verkehr

Keine Warnung.

Blutspender

Lass es nicht fallen. Mindestens 90 Tage QuarantÀne nach Abschluss der Behandlung.

Wirkung

Das PCSK9-Protein verhindert, dass die sogenannten LDL-Rezeptoren LDL-Cholesterin aus dem Blutkreislauf entfernen. Repatha hemmt PCSK9, und LDL-Rezeptoren können somit mehr LDL-Cholesterin aus dem Blut entfernen. Die Halbwertszeit im Blut (TÂœ) betrĂ€gt 11 bis 17 Tage.


pharmazeutische Formen

Injektionslösung in einem Fertigpen. 1 Stift enthÀlt 140 mg Evolocumab.

Spezielle Warnungen

  • Das Medikament sollte mit Vorsicht in schlecht funktionierender Leber verwendet werden.
  • Es gibt keine Erfahrung mit dem Medikament in sehr schlecht funktionierenden Leber oder Nieren.
  • Die Lanyard-Kappe enthĂ€lt Naturkautschuk (Latex), der schwere allergische Reaktionen hervorrufen kann.


ZuschĂŒsse, Lieferung, Pakete und Preise

SubventionenAuslieferungDispensform und StÀrkeVerpackungPreis in kr.
Injektionslösung in Pen140 mg1 StĂŒck2.323,35
Injektionslösung in Pen140 mg2 StĂŒck4.661,10
Injektionslösung in Pen140 mg6 StĂŒck13.824,75




Wenn Sie Unsere Artikel Und Sie, Haben Etwas HinzufĂŒgen, Teilen Sie Ihre Gedanken. Es Ist Sehr Wichtig, Um Ihre Meinung Zu Wissen!

Kommentar HinzufĂŒgen

Was Sonst Noch Zu PrĂŒfen,